Advertisement

Biosicherheitsstufe und Maßnahmen

  • Thomas Binz
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Laboratorien, die mit Mikroorganismen umgehen, werden in vier verschiedene Biosicherheitsstufen eingeteilt. Für alle Sicherheitsstufen gelten allgemeine Maßnahmen. Dazu gehören beispielsweise die gute mikrobiologische Praxis oder geeignete Verfahren zur Dekontamination oder Desinfektion. Neben den allgemeinen Maßnahmen gelten stufenspezifische Sicherheitsmaßnahmen, die mit aufsteigender Stufe in ihrer Anzahl zunehmen. Zu den stufenspezifischen Maßnahmen gehören beispielsweise die Verfügbarkeit einer biologischen Sicherheitswerkbank oder eines Autoklaven zur Inaktivierung von infektiösen Abfällen (Stufe 2, 3 und 4), die Filterung der Abluft durch einen HEPA-Filter (Stufe 3 und 4) oder die Einrichtung einer Schleuse beim Zutritt zum Laboratorium (Stufe 3 und 4). Weitere Maßnahmen betreffen die geeignete Auswahl und Unterhaltung der Laborausrüstung und Geräte oder die Verwendung einer persönlichen Schutzausrüstung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Sektion Biologische Sicherheit und HumangenetikBundesamt für GesundheitBernSchweiz

Personalised recommendations