Advertisement

Schritt 4: Organisieren

  • Alexander DeckerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie in Abschn. 3.1 gezeigt, ist Social-Media-Marketing ein interdisziplinäres und cross-funktionales Konzept, das neben den entsprechenden Ressourcen vor allem die koordinierte Zusammenarbeit vieler Abteilungen im Unternehmen erfordert. Babka (2016, S. 15–16) bringt in diesem Zusammenhang das Beispiel des berühmten schwedischen Kriegsschiffes „Vasa“ als Metapher für mangelnde Kommunikation zwischen Unternehmensbereichen: Obwohl die besten Experten des Landes am Bau des Schiffes beteiligt waren, sank das Schiff – vor allem weil die einzelnen Gewerke isoliert nebeneinander agierten, ohne das große Ganze (in dem Fall die Statik) im Blick zu behalten. Im übertragenen Sinne auf Social Media bedeutet dies, dass wenn nur ein einziger Bereich seine Segel in eine andere Richtung hisst, kann dies Auswirkungen auf den Kurs des gesamten Unternehmens haben. Von daher ist es notwendig, das Unternehmen ganzheitlich für den Umgang mit Social Media aufzustellen.

Grundlegende Ansätze für die organisatorische Umsetzung behandelt deswegen zunächst Abschn. 8.1. Welche Aspekte bei der Aufstellung des Social-Media-Teams zu berücksichtigen sind und was ein Social-Media-Manager mitbringen muss, thematisiert Abschn. 8.2.

Literatur

  1. Altimeter (2015) The 2015 state of social business: priorities shift from scaling to integrating. http://www.altimetergroup.com/pdf/reports/2015-State-Of-Social-Business-Altimeter-Group.pdf. Kein Zugriff mehr seit Anfang 2018 möglich. Zugegriffen: 13. Nov. 2017
  2. Arndt S (2012) Social Media im Unternehmen – wer organisiert eigentlich den Kulturwandel? http://zimmermanneditorial.de/social-media-im-unternehmen-wer-organisiert-eigentlich-den-kulturwandel/. Kein Zugriff mehr seit Frühjahr 2018 möglich. Zugegriffen: 30. März 2018
  3. Babka S (2016) Social Media für Führungskräfte. Behalten Sie das Steuer in der Hand. Springer Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  4. Baker D (2017) How the world’s top CEOs use social media. https://contently.com/strategist/2017/06/12/ceos-use-social-media/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  5. Becker A (2016) Das Erfolgsgeheimnis von Social-Media-Marketing: Viel Zeit und Geld. https://ethority.de/2016/10/25/das-erfolgsgeheimnis-social-media-marketing/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  6. Bitkom (2017) Jedes zweite Unternehmen hat Richtlinien für Social Media. https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Jedes-zweite-Unternehmen-hat-Richtlinien-fuer-Social-Media.html. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  7. Cronin A (2015) Where does your social media department sit in your organisation? https://www.linkedin.com/pulse/where-does-your-social-media-department-sit-alan-cronin-. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  8. Dimitrova T, Kolm R, Steimel B (2011) Praxisleitfaden Social Media im Kundenservice. Smart Service im Social Web. MindBusiness Consultans, MeerbuschGoogle Scholar
  9. Domo (2017) New report finds that social media habits of fortune 500 CEOs are sputtering; only 40 % have a social media presence. https://www.domo.com/news/press/2016-social-ceo-report. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  10. Fidelman M (2012) IBM study: if you don’t have a social CEO, you’re going to be less competitive. https://www.forbes.com/sites/markfidelman/2012/05/22/ibm-study-if-you-dont-have-a-social-ceo-youre-going-to-be-less-competitive/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  11. Fox G (2017) The social CEO: what you need to know. https://www.forbes.com/sites/gretchenfox/2017/08/16/the-social-ceo-what-you-need-to-know/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  12. Hitz L, Blackburn B (2017) The state of social marketing. Annual report 2017. http://get.simplymeasured.com/rs/135-YGJ-288/images/SM_StateOfSocial-2017.pdf. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  13. Kern E (2017) Digitalisierung ohne Kulturwandel funktioniert nicht. http://t3n.de/news/digitale-transformation-kulturwandel-studie-864710/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  14. Kühner J (2017) „Social Media ist nichts für Praktikanten“. http://editorial-blog.de/social-media-fuer-unternehmen-vorteile-und-tipps/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  15. Li C, Solis B (2013) The evolution of social business. Six stages of social business transformation. https://www.slideshare.net/Altimeter/the-evolution-of-social-business-six-stages-of-social-media-transformation. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  16. Lua A (2017) How to build an all-star social media team in 5 steps. https://blog.bufferapp.com/social-media-team. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  17. Nestlé (o. J.) Damit Digitalisierung nützlich wird. Ein Besuch im DAT, den Beschleunigern der digitalen Transformation. https://www.nestle.de/storys/digitale-transformation. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  18. Oeser G (o. J.) Omni-Channel-Management. Gabler-Wirtschafts-Lexikon. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/omni-channel-management.html. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  19. Owyang J (2010) Framework and matrix: the five ways companies organize for social business. http://www.web-strategist.com/blog/2010/04/15/framework-and-matrix-the-five-ways-companies-organize-for-social-business/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  20. Pein V (2014) Der Social Media Manager. Handbuch für Ausbildung und Beruf. Galileo Press, BonnGoogle Scholar
  21. Pein V (2017) Interne Professionalisierung von Social Media: Effektive Strukturen, definierte Prozesse, richtige Kennzahlen. https://upload-magazin.de/blog/20680-professionalisierung-social-media/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  22. Quesenberry KA (2016) Social media is too important to be left to the marketing department. https://hbr.org/2016/04/social-media-is-too-important-to-be-left-to-the-marketing-department. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  23. Sellas BB (2017) 10 reasons you should outsource social media marketing to someone else. http://bsquared.media/outsource-social-media-marketing-2/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  24. Social Media-Trendmonitor (2016) Social-Media: Kommunikation, Strategie, Ziele. https://www.newsaktuell.de/academy/corporate-social-media-erfolg-social-web/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  25. Springett P (2017) We employed interns to do the social media. http://www.social-experts.net/employed-interns-social-media/. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  26. Stuber R (2012) Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, Google+, XING, LinkedIn, YouTube. Data Becker, DüsseldorfGoogle Scholar
  27. Sweeney D (2016) Why small businesses should keep social media in-house. https://www.socialmediatoday.com/social-business/why-small-businesses-should-keep-social-media-house. Zugegriffen: 31. Mai 2018
  28. Weck A (2017) Facebooks HR-Chefin erklärt 5 wichtige Grundsätze der erfolgreichen Unternehmenskultur. http://t3n.de/news/facebook-unternehmenskultur-839736/. Zugegriffen: 31. Mai 2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Studiengang Marketing/Vetrieb/MedienTechnische Hochschule IngolstadtIngolstadtDeutschland

Personalised recommendations