Advertisement

Einleitung

  • Christian FridrichEmail author
  • Reinhold Hedtke
  • Georg Tafner
Chapter
Part of the Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft book series (SOBIWI)

Zusammenfassung

Die gesellschaftlichen Grundlagen und die historische Herkunft der gegenwärtigen Formen der Wirtschaft und des Wirtschaftens geraten wieder in den Horizont der wissenschaftlichen und politischen Aufmerksamkeit. Seit einiger Zeit werden Unübersichtlichkeit, Unsicherheit und Ungleichheit der wirtschaftlichen Sphäre und ihre durchschlagenden Wirkungen auf Gesellschaft und Politik in der Öffentlichkeit wieder stärker thematisiert. Auch in Forschung, akademischer Lehre und schulischer Bildung in den einschlägigen wirtschafts-, sozial- und erziehungswissenschaftlichen Domänen werden diese Problemlagen wieder stärker relevant. Das verlangt eine Auseinandersetzung mit Historizität und Sozialität im Kontext sozioökonomischer Bildung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christian Fridrich
    • 1
    Email author
  • Reinhold Hedtke
    • 2
  • Georg Tafner
    • 3
  1. 1.FB Geographische und Sozioökonomische BildungPädagogische Hochschule WienWienÖsterreich
  2. 2.Faculty of SociologyBielefeld UniversityBielefeldDeutschland
  3. 3.Bildungsforschung und SozioökonomischePädagogische Hochschule SteiermarkGrazÖsterreich

Personalised recommendations