Advertisement

Wahrsprechen und Bezeugen

Politik der Wahrheit nach Michel Foucault und Donna Haraway
  • Katharina HoppeEmail author
Chapter
Part of the Politologische Aufklärung – konstruktivistische Perspektiven book series (PAKP)

Zusammenfassung

Der Beitrag konturiert Michel Foucaults Programm einer Politik der Wahrheit, indem heuristisch zwischen destruktiven und affirmativen Bezugnahmen auf „Wahrheit“ unterschieden und deren Beziehung bestimmt wird. Im Mittelpunkt steht eine Diskussion von Foucaults Analyse antiker Praktiken des Wahrsprechens, besonders bei den Kynikern. Die Praxis des Wahrsprechens wird in einem zweiten Schritt mit Donna Haraways feministisch-wissenschaftskritischer Auseinandersetzung mit Praktiken des Bezeugens in ein Verhältnis gesetzt. Vor diesem Hintergrund bestimmt der Beitrag eine Politik der Wahrheit nach Foucault und Haraway über ein Zusammenspiel von (destruktiver) politischer Epistemologie und (affirmativer) epistemologischer Politik. Hierbei kristallisieren sich Wahrsprechen und Bezeugen als Modi einer solchen Politik, die der derzeit so prominenten Rede von einem „postfaktischen Zeitalter“ etwas entgegenzusetzen haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bloor, David, 1976: Knowledge and Social Imagery, London: Routledge & Kegan Paul.Google Scholar
  2. Butler, Judith, 1997, Körper von Gewicht. Die diskursiven Grenzen des Geschlechts, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Dreyfus, Hubert L./Rabinow, Paul, 1987: Michel Foucault. Jenseits von Strukturalismus und Hermeneutik, Frankfurt am Main: Athenäum.Google Scholar
  4. Elden, Stuart, 2016: Foucault’s Last Decade, London: Polity Press.Google Scholar
  5. Folkers, Andreas, 2016: Daring the Truth: Foucault, Parrhesia and the Genealogy of Critique, in: Theory, Culture & Society, Jg. 33, H. 1, 3–28.CrossRefGoogle Scholar
  6. Foucault, Michel, 1965: Die Ordnung der Dinge. Eine Archäologie der Humanwissenschaften, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Foucault, Michel, 1969: Archäologie des Wissens, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Foucault, Michel, 1971: Nietzsche, die Genealogie, die Historie, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 2, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 166–191.Google Scholar
  9. Foucault, Michel, 1977a: Nein zum König Sex, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 3, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 336–353.Google Scholar
  10. Foucault, Michel, 1977b: Gespräch mit Michel Foucault, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 3, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 186–213.Google Scholar
  11. Foucault, Michel, 1982: Subjekt und Macht, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 269–294.Google Scholar
  12. Foucault, Michel, 1984: Was ist Aufklärung?, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 687–707.Google Scholar
  13. Foucault, Michel, 1991: Die Ordnung des Diskurses, Frankfurt a. M.: Fischer Verlag.Google Scholar
  14. Foucault, Michel, 1996: Diskurs und Wahrheit. Die Problematisierung der Parrhesia, Berlin: Merve.Google Scholar
  15. Foucault, Michel, 2004a: Geschichte der Gouvernementalität I. Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Vorlesung am Collège de France 1977/78, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  16. Foucault, Michel, 2004b: Geschichte der Gouvernementalität II. Die Geburt der Biopolitik. Vorlesung am Collège de France 1978/79, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Foucault, Michel, 2009: Die Regierung des Selbst und der anderen. Vorlesung am Collège de France 1982/83, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Foucault, Michel, 2010: Der Mut zur Wahrheit. Die Regierung des Selbst und der anderen II. Vorlesungen am Collège de France 1983/84, Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  19. Fox Keller, Evelyn, 1986: Liebe, Macht und Erkenntnis. Männliche oder weibliche Wissenschaft?, München/Wien: Hanser.Google Scholar
  20. Haraway, Donna, 1985: Ein Manifest für Cyborgs. Feminismus im Streit mit den Technowissenschaften, in: dies., Die Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen, Frankfurt a. M./New York, NY: Campus, 33–72.Google Scholar
  21. Haraway, Donna, 1988: Situiertes Wissen. Die Wissenschaftsfrage im Feminismus und das Privileg einer partialen Perspektive, in: dies., Die Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen, Frankfurt a. M./New York, NY: Campus, 73–97.Google Scholar
  22. Haraway, Donna, 1989: Primate Visions. Gender, Race, and Nature in the World of Modern Science, New York, NY/London: Routledge.Google Scholar
  23. Haraway, Donna, 1992: The Promise of Monsters. A Regenerative Politics for Inappropriate/d Others, in: Lawrence Grossberg/Cary Nelson/Paula A. Treichler (Hrsg.), Cultural Studies, London/New York, NY: Routledge, 295–337.Google Scholar
  24. Haraway, Donna, 1996: Anspruchsloser Zeuge@Zweites Jahrtausend. FrauMann© trifft OncoMouseTM, in: Elvira Scheich (Hrsg.), Vermittelte Weiblichkeit. Feministische Wissenschafts-und Gesellschaftstheorie, Hamburg: Hamburger Edition, 347–389.Google Scholar
  25. Haraway, Donna, 1997: Modest_Witness@Second_Millenium. FemaleMan©_Meets_Onco MouseTM. Feminism and Technoscience, London/New York, NY: Routledge.Google Scholar
  26. Harding, Sandra, 1986: The Science Question in Feminism, Milton Keynes: Open University Press.Google Scholar
  27. Harding, Sandra, 1991: Whose Science? Whose Knowledge? Thinking from Women’s Lives, New York, NY: Cornell University Press.Google Scholar
  28. Latour, Bruno, 1987: Science in Action. How to Follow Scientists and Engineers Through Society, Milton Keynes: Open University Press.Google Scholar
  29. Latour, Bruno, 1995: Wir sind nie modern gewesen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  30. Lemke, Thomas, 1997: Eine Kritik der politischen Vernunft. Foucaults Analyse der modernen Gouvernementalität, Hamburg: Argument.Google Scholar
  31. Lemke, Thomas, 2011: Critique and Experience in Foucault, in: Theory, Culture & Society, Jg. 28, H. 4, 26–48.CrossRefGoogle Scholar
  32. Longino, Helen E., 1990: Science as Social Knowledge. Values and Objectivity in Scientific Inquiry, Princeton, NJ: Princeton University Press.Google Scholar
  33. Müller, A. 1976: Kynismus, kynisch, in: Joachim Ritter/Karlfried Gründer (Hrsg.): Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 4, Basel: Schwabe & Co., 1468–1470.Google Scholar
  34. Nigro, Roberto, 2015: Wahrheitsregime, Zürich/Berlin: Diaphanes.Google Scholar
  35. Roelcke, Volker, 2010: Auf der Suche nach der Politik in der Wissensproduktion. Plädoyer für eine historisch-politische Epistemologie, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Jg. 33, H., 176–192.Google Scholar
  36. Shapin, Steven/Schaffer, Simon, 1985: Leviathan and the Air-pump: Hobbes, Boyle, and the Experimental Life, Princeton, NJ: Princeton University Press.Google Scholar
  37. Vogelmann, Frieder, 2016: Postfaktisch, in: https://soziopolis.de/verstehen/wie-spricht-diewissenschaft/artikel/postfaktisch/ [20.12.2016].
  38. Vogelmann, Frieder, 2012: Foucaults „parrhesia“ – Philosophie als Politik der Wahrheit“, in: Petra Gehring/Andreas Gelhard (Hrsg.), Parrhesia. Foucault und der Mut zur Wahrheit. Zürich und Berlin: diaphanes, 203–229.Google Scholar
  39. Wyer, Mary/Barbercheck, Mary/Cookmeyer, Donna/Ozturk, Hatice/Wayne, Marta (Hrsg.), 2014: Women, Science, and Technology. A Reader in Feminist Science Studies, London/New York, NY: Routledge.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt a.M.Deutschland

Personalised recommendations