Advertisement

„Eine andere Vorgehensweise“

Erfahrung und Kritik bei Foucault
  • Thomas LemkeEmail author
Chapter
Part of the Politologische Aufklärung – konstruktivistische Perspektiven book series (PAKP)

Zusammenfassung

Der erste Teil dieses Beitrags rekonstruiert die Entwicklung des Begriffs der Erfahrung in Foucaults Werk von den 1960ern bis in die 1980er Jahre und dessen Bedeutung für das Foucaultsche Verständnis einer „experimentellen Kritik“. Der Hauptteil dieses Artikels erkundet die drei Dimensionen von Kritik in Foucaults späten Arbeiten und untersucht diese in den folgenden Abschnitten: die Aktivität der Problematisierung, die Kunst der freiwilligen Unknechtschaft und den Mut, den eigenen Subjektstatus zu exponieren. Foucault zufolge ist die Aktivität der Kritik durch einen juridischen Diskurs geprägt, der sich darauf konzentriert, zu urteilen und zu verdammen, zu verneinen und zurückzuweisen. Demgegenüber geht es ihm darum, ein Vokabular der Kritik zu entwickeln, das sich von juridischen Urteilen distanziert. Das Fazit erläutert wichtige Implikationen dieser „experimentellen Kritik“, die den Rückgriff auf normative Kriterien und Rechte nicht disqualifiziert, sondern diese einem Test unterzieht. Ziel dieses Vorgehens ist es, die Entwicklung einer neuen normativen Grammatik zu unterstützen, die alternative Formen von Rechten und andere Modi der Subjektivierung jenseits des juridischen Horizonts ermöglicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W., 2003: Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Balibar, Étienne, 1991: Foucault und Marx. Der Einsatz des Nominalismus, in: François Ewald/Bernhard Waldenfels (Hrsg.), Spiele der Wahrheit. Michel Foucaults Denken, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 39–65.Google Scholar
  3. Blasius, Mark, 1994: Gay & Lesbian Politics: Sexuality and the Emergence of a New Ethic, Philadelphia, PA: Temple Univ Press.Google Scholar
  4. Bröckling, Ulrich, 2008: Kritik oder Die Umkehrung des Genetivs. Eine Bricolage, in: Daniel Hechler/Axel Philipps (Hrsg.), Widerstand denken. Michel Foucault und die Grenzen der Macht, Bielefeld: transcript, 93–101.Google Scholar
  5. Butler, Judith, 2009: Was ist Kritik? Ein Essay über Foucaults Tugend, in: Rahel Jaeggi/Tilo Wesche (Hrsg.), Was ist Kritik?, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 221–246.Google Scholar
  6. Deleuze, Gilles/Guattari, Félix, 1988: Anti-Ödipus. Kapitalismus und Schizophrenie I, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Eribon, Didier, 1994: … quelques fragments d’autobiographie, in: Alain Brossat (Hrsg.), Michel Foucault. Les jeux de la vérité et du pouvoir, Nancy: Presses Universitaires de Nancy, 127–131.Google Scholar
  8. Foucault, Michel, 1977: Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Foucault, Michel, 1983: Der Wille zum Wissen. Sexualität und Wahrheit 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Foucault, Michel, 1984: Du pouvoir (Interview with P. Boncenne in 1978), in: L’Express 1722, Juli 6, 56–68.Google Scholar
  11. Foucault, Michel, 1990a: Archäologie des Wissens, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Foucault, Michel, 1990b: Die Ordnung der Dinge. Eine Archäologie der Humanwissenschaften, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  13. Foucault, Michel, 1991: Der Gebrauch der Lüste. Sexualität und Wahrheit 2. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  14. Foucault, Michel, 1992: Was ist Kritik?, Berlin: Merve.Google Scholar
  15. Foucault, Michel, 1993: Die Geburt der Klinik. Eine Archäologie des ärztlichen Blicks, Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  16. Foucault, Michel, 1995: Wahnsinn und Gesellschaft. Eine Geschichte des Wahns im Zeitalter der Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Foucault, Michel, 1996: Diskurs und Wahrheit: Die Problematisierung der Parrhesia. Berkeley-Vorlesungen 1983, Berlin: Merve.Google Scholar
  18. Foucault, Michel, 2001a: Das Denken des Außen, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 670–697.Google Scholar
  19. Foucault, Michel, 2001b: In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collège de France, 1975–76, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  20. Foucault, Michel, 2001c: Vorrede zur Überschreitung, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 320–342.Google Scholar
  21. Foucault, Michel, 2002: Jenseits von Gut und Böse, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 2, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 273–288.Google Scholar
  22. Foucault, Michel, 2003a: Die analytische Philosophie der Politik, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 3, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 675–695.Google Scholar
  23. Foucault, Michel, 2003b: Die Machtverhältnisse gehen in das Innere der Körper über (Gespräch), in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 3, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 298–309.Google Scholar
  24. Foucault, Michel, 2003c: Folter ist Vernunft, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 3, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 505–514.Google Scholar
  25. Foucault, Michel, 2005a: Den Regierungen gegenüber: die Rechte des Menschen (Wortmeldung), in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 873–875.Google Scholar
  26. Foucault, Michel, 2005b: Der gesellschaftliche Triumph der sexuellen Lust. Ein Gespräch mit Michel Foucault, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 369–376.Google Scholar
  27. Foucault, Michel, 2005c: Die Ethik der Sorge um sich als Praxis der Freiheit, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 875–902.Google Scholar
  28. Foucault, Michel, 2005d: Die Rückkehr der Moral, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 859–873.Google Scholar
  29. Foucault, Michel, 2005e: Diskussion vom 20. Mai 1978, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 25–43.Google Scholar
  30. Foucault, Michel, 2005f: Ein endliches System angesichts einer unendlichen Nachfrage, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 440–461.Google Scholar
  31. Foucault, Michel, 2005g: Freundschaft als Lebensform, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 200–206.Google Scholar
  32. Foucault, Michel, 2005h: Gespräch mit Ducio Trombadori, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 51–119.Google Scholar
  33. Foucault, Michel, 2005i: Ist es also wichtig, zu denken?, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 219–223.Google Scholar
  34. Foucault, Michel, 2005j: Michel Foucault: ‚Die moralische und soziale Erfahrung der Polen kann nicht mehr ausgelöscht werden‘, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 412–420.Google Scholar
  35. Foucault, Michel, 2005k: Michel Foucault, ein Interview: Sex, Macht und die Politik der Identität, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 909–924.Google Scholar
  36. Foucault, Michel, 2005l: Polemik, Politik und Problematisierungen, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 724–734.Google Scholar
  37. Foucault, Michel, 2005: Raum, Wissen und Macht, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 324–341.Google Scholar
  38. Foucault, Michel, 2005: Strukturalismus und Poststrukturalismus, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 521–555.Google Scholar
  39. Foucault, Michel, 2005o: Subjekt und Macht, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 269–294.Google Scholar
  40. Foucault, Michel, 2005p: Vorwort zu ‚Sexualität und Wahrheit‘, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 707–715.Google Scholar
  41. Foucault, Michel, 2005q: Was ist Aufklärung?, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 687–707.Google Scholar
  42. Foucault, Michel, 2005r: Was ist Aufklärung?, in: ders., Dits et Ecrits, Schriften Bd. 4, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 837–848.Google Scholar
  43. Foucault, Michel, 2009a: Die Geburt der Biopolitik. Geschichte der Gouvernementalität II. Vorlesung am Collège de France 1978–1979, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  44. Foucault, Michel, 2009b: Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Geschichte der Gouvernementalität I. Vorlesung am Collège de France 1977–1978. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  45. Fraser, Nancy, 1981: Foucault on Modern Power: Empirical Insights and Normative Confusions, in: Praxis International, Jg. 1, H. 3, 272–287.Google Scholar
  46. Gordon, Colin, 1986: Question, Ethos, Event: Foucault on Kant and Enlightenment, in: Economy and Society, Jg. 15, H. 1, 71–87.CrossRefGoogle Scholar
  47. Gutting, Gary, 2002: Foucault’s Philosophy of Experience, in: boundary 2, Jg. 29, H. 2, 69–85.Google Scholar
  48. Habermas, Jürgen, 1988: Der philosophische Diskurs der Moderne. Zwölf Vorlesungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  49. Habermas, Jürgen, 1994: Die Moderne – ein unvollendetes Projekt. Philosophisch-politische Aufsätze 1977–1990, Leipzig: Reclam.Google Scholar
  50. Hacking, Ian, 2000: Leute (zurecht) machen. Making Up People, Frankfurt a. M.: Dielmann.Google Scholar
  51. Hacking, Ian, 2006: Historische Ontologie. Beiträge zur Philosophie und Geschichte des Wissens, Zürich: Chronos.Google Scholar
  52. Han, Béatrice, 2002: Foucault’s Critical Project: Between the Transcendental and the Historical. Stanford, CA: Stanford University Press.Google Scholar
  53. Jaeggi, Rahel, 2005: ‚Kein Einzelner vermag etwas dagegen‘. Adornos ‚Minima Moralia als Kritik von Lebensformen‘, in: Axel Honneth (Hrsg.), Dialektik der Freiheit. Frankfurter Adorno-Konferenz 2003, Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 115–141.Google Scholar
  54. Jay, Martin, 2005: Songs of Experience: Modern American and European Variations on a Universal Theme, Berkeley, CA: University of California Press.Google Scholar
  55. Keenan, Tom, 1987: The ‚Paradox‘ of Knowledge and Power: Reading Foucault on a Bias, in: Political Theory, Jg. 15, H. 1, 5–37.Google Scholar
  56. Lemke, Thomas, 2002: Foucault, Governmentality, and Critique, in: Rethinking Marxism, Jg. 14, H. 3, 49–64.CrossRefGoogle Scholar
  57. Macherey, Pierre, 1992: Towards a Natural History of Norms, in: Timothy J. Armstrong (Hrsg.), Michel Foucault, Philosopher, London: Harvester Wheatsheaf, 176–191.Google Scholar
  58. Marx, Karl/Engels, Friedrich, 2006: Werke, Bd. 1, Berlin: Dietz.Google Scholar
  59. Mourad, Roger, 2003: After Foucault: A New Form of Right, in: Philosophy & Social Criticism, Jg. 29, H. 4, 451–481.Google Scholar
  60. O’Leary, Timothy, 2008: Foucault, Experience, Literature, in: Foucault Studies, Jg. 5, 5–25.Google Scholar
  61. Owen, David, 1995: Genealogy as Exemplary Critique: Reflections on Foucault and the Imagination of the Political, in: Economy and Society, Jg. 24, H. 4, 489–506.Google Scholar
  62. Patton, Paul, 2005: Foucault, Critique and Rights, in: Robert Sinnerbrink/Jean-Philippe Deranty/Nicholas Smith (Hrsg.), Critique Today: Challenges of Contemporary Critical Theory, Leiden: Brill, 267–287.Google Scholar
  63. Pfaller, Robert, 1997: Althusser. Das Schweigen im Text: Epistemologie, Psychoanalyse und Nominalismus in Louis Althussers Theorie der Lektüre, München: W. Fink Verlag.Google Scholar
  64. Pickett, Brent L., 2000: Foucaultian Rights?, in: The Social Sciences Journal, Jg. 37, 403–421.CrossRefGoogle Scholar
  65. Rabinow, Paul, 2009: Foucault’s Untimely Struggle: Toward a Form of Spirituality, in: Theory, Culture & Society, Jg. 26, H. 6, 25–44.CrossRefGoogle Scholar
  66. Rabinow, Paul/Rose, Nikolas, 2003: Foucault Today, in: dies., The Essential Foucault, New York, NY: New Press, vii-xxxv.Google Scholar
  67. Rayner, Timothy, 2003: Between Fiction and Reflection: Foucault and the Experience-Book, in: Continental Philosophy Review, Jg. 36, H. 1, 27–43.CrossRefGoogle Scholar
  68. Revel, Judith, 2009: Identity, Nature, Life: Three Biopolitical Deconstructions, in: Theory, Culture & Society, Jg. 26, H. 6, 45–54.CrossRefGoogle Scholar
  69. Saar, Martin, 2007: Genealogie als Kritik. Geschichte und Theorie des Subjekts nach Nietzsche und Foucault, Theorie und Gesellschaft, Bd. 59, Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  70. Saar, Martin, 2008: Die Kunst, Abstand zu nehmen. Überlegungen zur Logik der Sozialkritik, in: Texte zur Kunst, Jg. 18, H. 70, 40–50.Google Scholar
  71. Sinnerbrink, Robert/Deranty, Jean-Philippe/Smith, Nicholas, 2005: Critique, Hope, Power: Challenges of Contemporary Critical Theory, in: Critical Horizons, Jg. 6, H. 1, 1–21.Google Scholar
  72. Smart, Barry, 1983: Foucault, Marxism and Critique, London: Routledge.CrossRefGoogle Scholar
  73. Taylor, Charles, 1984: Foucault on Freedom and Truth, in: Political Theory, Jg. 12, H. 2, 152–183.CrossRefGoogle Scholar
  74. Veyne, Paul, 1997: Foucault Revolutionizes History, in: Arnold I. Davidson (Hrsg.), Foucault and His Interlocutors, Chicago, IL: University of Chicago Press, 146–182.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfrut a.M.Deutschland

Personalised recommendations