Advertisement

Die „Dramatik des wahren Diskurses“

Zum analytischen und politiktheoretischen Gehalt von Foucaults Parrhesia-Vorlesungen
  • Jan Christoph SuntrupEmail author
Chapter
Part of the Politologische Aufklärung – konstruktivistische Perspektiven book series (PAKP)

Zusammenfassung

Dieser Beitrag reflektiert den analytischen und politiktheoretischen Gehalt von Foucaults späten Parrhesia-Vorlesungen, um darüber hinaus dem Phänomen gerecht zu werden, das Foucault als „politische Dramatik des wahren Diskurses“ bezeichnet. Während diese Vorlesungen generell ein neues Verhältnis von (freiheitlicher) Subjektivität und Wahrheit aufzeigen, bleibt vor allem der demokratietheoretische Ertrag überschaubar. Auch diverse Anknüpfungsversuche an Foucaults Parrhesia-Studien vonseiten der normativen Demokratietheorie können nicht überzeugen, da sie zu einer zu selektiven Auslegung Foucaults tendieren und häufig dessen genealogische Beobachterperspektive ausblenden. Bei der Suche nach Aktualisierungen der politischen Parrhesia in der Gegenwart wird besonders die Figur des Intellektuellen in den Blick genommen. Die exemplarische Analyse des Engagements Émile Zolas in der Dreyfus-Affäre zeigt, dass es sich dabei um einen Idealfall parrhesiastischen Intervenierens handelt, der gleichwohl keine grundlegenden Schlüsse auf die Sozialfigur des Intellektuellen erlaubt. Zudem macht diese Intervention die rhetorischen und performativen Mittel und Effekte des Wahrsprechens deutlich, die Foucault an anderer Stelle herunterzuspielen versucht. Schließlich verweist das Aufgreifen des Parrhesia-Motivs vonseiten der „Neuen Rechten“ auf das generelle Problem, dass das Sprechen im Namen der Wahrheit zu demokratiefeindlichen Ideologisierungen verleiten kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brosius, Christiane/Michaels, Axel/Schrode, Paula, 2013: Ritualforschung heute – ein Überblick, in: dies. (Hrsg.), Ritual und Ritualdynamik. Schlüsselbegriffe, Theorien, Diskussionen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 9–24.Google Scholar
  2. Butler, Judith, 2005: Giving an Account of Oneself, New York, NY: Fordham University Press.Google Scholar
  3. Chaput, Catherine/Hanan, Joshua S., 2017: WikiLeaks and Its Production of the Common: An Exploration of Rhetorical Agency in the Neoliberal Era, in: Christina R. Foust/Amy Pason/Kate Zittlow Rogness (Hrsg.), What Democracy Looks Like, Tuscaloosa, AL: The University of Alabama Press, 246–268.Google Scholar
  4. Dyrberg, Torben Bech, 2014: Foucault on the Politics of Parrhesia, Basingstoke/New York, NY: Palgrave Macmillan.CrossRefGoogle Scholar
  5. Dyrberg, Torben Bech, 2015: Foucault on parrhesia: The Autonomy of Politics and Democracy, in: Political Theory, Jg. 44. H. 2, 265–288.CrossRefGoogle Scholar
  6. Elster, Jon, 2002: Deliberation and Constitution-Making, in: ders. (Hrsg.), Deliberative Democracy, Cambridge, UK et al.: Cambridge University Press, 97–122.Google Scholar
  7. Folkers, Andreas, 2016: Daring the Truth: Foucault, Parrhesia and the Genealogy of Critique, in: Theory, Culture & Society, Jg. 33, H. 1, 3–28.CrossRefGoogle Scholar
  8. Foucault, Michel, 1992: Was ist Kritik?, Berlin: Merve.Google Scholar
  9. Foucault, Michel,2001a: Entretien avec Michel Foucault [Interview mit A. Fontana und P. Pasquino], in: ders., Dits et écrits II (1976–1988), Paris: Gallimard, 140–160.Google Scholar
  10. Foucault, Michel, 2001b: Entretien avec Michel Foucault [Interview mit D. Trombadori], in: ders., Dits et écrits II (1976–1988), Paris: Gallimard, 860–914.Google Scholar
  11. Foucault, Michel, 2001c: Fearless Speech, Los Angeles, CA: Semiotext(e).Google Scholar
  12. Foucault, Michel, 2001d: L’éthique du souci de soi comme pratique de la liberté, in: ders., Dits et écrits II (1976–1988), Paris: Gallimard, 1527–1548.Google Scholar
  13. Foucault, Michel, 2001e: Politique et éthique: une interview, in: ders., Dits et écrits II (1976–1988), Paris: Gallimard, 1403–1417.Google Scholar
  14. Foucault, Michel, 2006a: Die Geburt der Biopolitik. Geschichte der Gouvernementalität II. Vorlesung am Collège de France 1978–1979, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  15. Foucault, Michel, 2006b: Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Geschichte der Gouvernementalität I. Vorlesung am Collège de France 1977–1978, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  16. Foucault, Michel, 2010: Der Mut zur Wahrheit. Die Regierung des Selbst und der anderen II. Vorlesung am Collège de France 1983/84, Berlin: Suhrkamp 2010.Google Scholar
  17. Foucault, Michel, 2012: Die Regierung des Selbst und der anderen. Vorlesung am Collège de France 1982/83, Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Foucault, Michel, 2016: Hermeneutik des Subjekts. Vorlesungen am Collège de France 1981/82, Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  19. Gehring, Petra, 2012: Foucault’sche Freiheitsszenen, in: Petra Gehring/Andreas Gelhard (Hrsg.), Parrhesia. Foucault und der Mut zur Wahrheit, Zürich: Diaphanes, 13–31.Google Scholar
  20. Gros, Frédéric, 2016: Situierung der Vorlesungen, in: Michel Foucault, Hermeneutik des Subjekts. Vorlesungen am Collège de France 1981/82, Berlin: Suhrkamp, 616–668.Google Scholar
  21. Habermas, Jürgen, 1999: Drei normative Modelle der Demokratie, in: ders., Die Einbeziehung des Anderen. Studien zur politischen Theorie, Frankfurt a. M: Suhrkamp, 277–292.Google Scholar
  22. Habermas, Jürgen, 2006a: Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  23. Habermas, Jürgen, 2006b: Volkssouveränität als Verfahren, in: ders. 2006a, 600–631.Google Scholar
  24. Hauser, Gerard A., 2012: Prisoners of Conscience. Moral Vernaculars of Political Agency, Columbia, SC: University of South Carolina Press.Google Scholar
  25. Hoffmann, Marcelo, 2013: Foucault and Power: The Influence of Political Engagement on Theories of Power, New York, NY et al.: Bloomsbury Academic.Google Scholar
  26. Hülk, Walburga, 2005: Einige Gedanken zum performativen und dekonstruktiven Charakter intellektueller Redlichkeit, in: Michael Einfalt/Ursula Erzgräber/Ottmar Ette/Franziska Sick (Hrsg.), Intellektuelle Redlichkeit. Intégrité intellectuelle. Literatur – Geschichte – Kultur. Festschrift für Joseph Jurt, Heidelberg: Winter, 15–22.Google Scholar
  27. Kelsen, Hans, 2006: Vom Wesen und Wert der Demokratie [2. Aufl., 1929], in: Matthias Jestaedt/Oliver Lepsius (Hrsg.): Hans Kelsen: Verteidigung der Demokratie. Abhandlungen zur Demokratietheorie, Tübingen: Mohr Siebeck, 149–228.Google Scholar
  28. Lisson, Frank, 2010: Parrhesia – Brisanz der freien Rede, in: Sezession, H. 35, https://sezession.de/18141/parrhesia-brisanz-der-freien-rede.html [02.05.2017].
  29. Luxon, Nancy, 2004: Truthfulness, Risk, and Trust in the Late Lectures of Michel Foucault, in: Inquiry. An Interdisciplinary Journal of Philosophy, Jg. 47, H. 5, 464–489.CrossRefGoogle Scholar
  30. Möller, Melanie, 2012: Am Nullpunkt der Rhetorik? Michel Foucault und die parrhesiastische Rede, in: Petra Gehring/Andreas Gelhard (Hrsg.), Parrhesia. Foucault und der Mut zur Wahrheit, Zürich: Diaphanes, 103–120.Google Scholar
  31. Monoson, S. Sara, 2000: Plato’s Democratic Entanglements: Athenian Politics and the Practice of Philosophy, Princeton/NJ: Princeton University Press.Google Scholar
  32. Platon, 2000: Der Staat. Politeia. Griechisch-deutsch, übersetzt von Rüdiger Rufener, hrsg. von Thomas A. Szlezák, Düsseldorf/Zürich: Artemis & Winkler.Google Scholar
  33. Platon, 2004: Der Staat (Sämtliche Dialoge, Band V), neu übersetzt und erläutert von Otto Apelt, Hamburg: Meiner.Google Scholar
  34. Prozorov, Sergei, 2015: Foucault’s Affirmative Biopolitics: Cynic Parrhesia and the Bio-Power of the Powerless, in: Political Theory (Online first, Oktober 2015).Google Scholar
  35. Richter, Emanuel, 2016: Demokratischer Symbolismus. Eine Theorie der Demokratie, Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  36. Rosanvallon, Pierre, 2010: Demokratische Legitimität. Unparteilichkeit – Reflexivität – Nähe, Hamburg: Hamburger Institut für Sozialforschung.Google Scholar
  37. Rosanvallon, Pierre, 2014: La contre-démocratie. La politique à l’âge de la défiance, Paris: Seuil.Google Scholar
  38. Rosanvallon, Pierre, 2015: Le bon gouvernement, Paris: Seuil.Google Scholar
  39. Sartre, Jean-Paul, 1995: Plädoyer für die Intellektuellen, in: ders., Plädoyer für die Intellektuellen. Interviews, Artikel, Reden 1950–1973, Reinbek: Rowohlt, 90–148.Google Scholar
  40. Sauter, Theresa/Kendall, Gavin P., 2011: Parrhesia and Democracy: Truthtelling, Wiki-Leaks and the Arab Spring, in: Social Alternatives, Jg. 30, H. 3, 10–14.Google Scholar
  41. Stahl, Titus, 2016: Ideologiekritik, in: Michael Quante/David P. Schweikard (Hrsg.), Marx Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart: Metzler, 238–252.Google Scholar
  42. Suntrup, Jan Christoph, 2010: Formenwandel der französischen Intellektuellen. Eine Analyse ihrer gesellschaftlichen Debatten von der Libération bis zur Gegenwart, Berlin/Münster: LIT.Google Scholar
  43. Suntrup, Jan Christoph, 2012: Die Intellektuellen und die juristischen Formen, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Jg. 98, H. 4, 494–509.Google Scholar
  44. Suntrup, Jan Christoph, 2017: Michel Foucault and the Competing Alethurgies of Law, in: Oxford Journal of Legal Studies, Jg. 37, H. 2, 301–325.Google Scholar
  45. Suntrup, Jan Christoph, 2018: Zwischen Herrschaftskontrolle und Verschwörungstheorie: Zur Ambivalenz von „Misstrauensdemokratien“, in: Politische Vierteljahresschrift, Jg. 59, H. 2, 221–243.CrossRefGoogle Scholar
  46. Vogelmann, Frieder, 2012: Foucaults parrhesia – Philosophie als Politik der Wahrheit, in: Petra Gehring/Andreas Gelhard (Hrsg.), Parrhesia. Foucault und der Mut zur Wahrheit, Zürich: Diaphanes, 203–229.Google Scholar
  47. Waldenfels, Bernhard, 2012: Wahrsprechen und Antworten, in: Petra Gehring/Andreas Gelhard (Hrsg.), Parrhesia. Foucault und der Mut zur Wahrheit, Zürich: Diaphanes, 63–81.Google Scholar
  48. Weiskopf, Richard/Tobias-Miersch, Yvonne, 2016: Whistleblowing, Parrhesia and the Contestation of Truth in the Workplace, in: Organization Studies, Jg. 37, H. 11, 1621–1640.CrossRefGoogle Scholar
  49. Weißmann, Karlheinz, 2008: Postdemokratie, in: Sezession, H. 25, https://sezession.de/1702/postdemokratie.html [02.05.2017].
  50. Zola, Émile, 1961: Ich klage an, in: Karl Heinrich Peter (Hrsg.), Reden, die die Welt bewegten, Stuttgart: Cotta, 180–190.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations