Advertisement

Kommunikation

  • Siegfried J. SchmidtEmail author
  • Walter Schwertl
Chapter

Zusammenfassung

Im Sinne N. Luhmanns wird Kommunikation als soziales System verstanden. Traditionellen Sender – Empfänger-Vorstellungen von Kommunikation wird damit widersprochen. Kommunikationspartner sind in diesem Theorierahmen autonom und daher nicht linear instruierbar. Bildlich gesprochen: Wir sehen Kommunikationspartnern nur vor den Kopf, aber nicht ins Gehirn. Daher brauchen wir, um erfolgreich zu kommunizieren, Vertrauen und kommunikative Kompetenz. Business-Coaching findet im Modus von Kommunikation statt und benötigt entsprechend professionelle Vorstellungen von den Bedingungen des Gelingens von Kommunikation.

Literatur

  1. Watzlawick, P., et al. (1967). Menschliche Kommunikation. Bern: Huber.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland
  2. 2.Schwertl & Partner BeratergruppeOffenbachDeutschland

Personalised recommendations