Advertisement

Aufgabenstellung

  • Paul Naefe
Chapter

Zusammenfassung

Als Voraussetzung für eine erfolgreiche Konstruktionstätigkeit gilt die präzise formulierte und schriftlich festgelegte Aufgabenstellung. Um diese formulieren zu können, ist es aber erforderlich, vorher eine systematische Produktplanung durchzuführen. Da es hierfür natürlich auch Methoden gibt, die der Konstrukteur kennen sollte, wird auf die wichtigsten in diesem Kapitel eingegangen. Es handelt sich um die ABC-Analyse, die Wertanalyse (WA), die auch zur Produktoptimierung geeignet ist und das Benchmarking.

Für alle Beteiligten an der Produktentwicklung ist schließlich die Anforderungsliste das wichtigste Dokument, auf das sie sich im Endeffekt beziehen müssen. Es wird erläutert, wie sie zustande kommt und welche Randbedingungen und Einschränkungen (Restriktionen) zu beachten sind.

Literatur

  1. [Ehr13]
    Ehrlenspiel, K.: Integrierte Produktentwicklung, 5. Aufl. Hanser, München (2013)CrossRefGoogle Scholar
  2. [VDIZ95]
    VDI-Zentrum Wertanalyse: Wertanalyse Idee ‒ Methode ‒ System, 5. Aufl. VDI-Verlag, Düsseldorf (1995)Google Scholar
  3. [PaBe03]
    Pahl, G., Beitz, W.: Konstruktionslehre, 5. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg (2003)Google Scholar
  4. [PaBe13]
    Pahl, G., Beitz, W.: Konstruktionslehre, 8. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg (2013)Google Scholar
  5. [Pau01]
    Pauwels, M.: Interkulturelle Produktentwicklung. (Diss.). Shaker Verlag, Aachen (2001)Google Scholar
  6. [SaTi97]
    Sabisch, H., Tintelnot, C.: Integriertes Benchmarking. Springer, Berlin Heidelberg (1997)CrossRefGoogle Scholar
  7. [SiKe08]
    Siebert, G., Kempf, S.: Benchmarking, 3. Aufl. Hanser, München (2008)CrossRefGoogle Scholar
  8. [Cam94]
    Camp, R.C.: Benchmarking. Hanser, München (1994)Google Scholar
  9. [MKG02]
    Mertins, K., Kohl, H., Gretzschel, M.: Benchmarking für mittelständische Unternehmen, Grundlagen und Anwendungsbeispiele aus Logistik, Produktion und Service. Huss-Verlag (2002)Google Scholar
  10. [MeKo09]
    Mertins, K., Kohl, H.: Benchmarking – der Vergleich mit den Besten. In: Benchmarking: Leitfaden für den Vergleich mit den Besten (2009)Google Scholar
  11. [MER14]
    Meyer-Eschenbach, A., Rudholz, D.: Entwicklung eines Leitfadens zur methodischen Weiterentwicklung von Bauteilen anhand von Praxisbeispielen. IPK an der Hochschule für angewandte Wissenschaft, Hamburg (2014)Google Scholar
  12. [Kol98]
    Koller, R.: Konstruktionslehre für den Maschinenbau, 4. Aufl. Springer, Heidelberg (1998)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Paul Naefe
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations