Advertisement

Verifizierung und Validierung von funktionsintegriertem Leichtbau bei einem Crashlastfall gem. ECE-R66.02

  • Martin SeuffertEmail author
  • Eva Gundelsheimer
Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

Die stetig wachsenden Anforderungen bezüglich Komfort, Sicherheit undUmweltverträglichkeit treiben die Entwicklung von Fahrzeugen an. Dies gilt auch für Nutzfahrzeuge, insbesondere in der Personenbeförderung (Omnibusse). Die Entwicklung neuer technischer Lösungen soll darüber hinaus auch die ökonomischen Ziele des Herstellers erfüllen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    N.N.: Richtlinie 2007/46/EG des europäischen Parlaments & des Rates-Zur Schaffung eines Rahmens für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen & Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge. 5/9/2007Google Scholar
  2. [2]
    N.N.: LS-DYNA. Livermore Software Technology Corporation (LSTC). 2013.Google Scholar
  3. [3]
    N.N.: Regelung Nr. 66 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa – Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von Kraftomnibussen hinsichtlich der Festigkeit ihres Aufbaus. Amtsblatt der Europäischen Union. 03/2011Google Scholar
  4. [4]
    [4] Dr. Roland Krivachy: Karosseriebautage Hamburg 2016 – 14. ATZ-Fachtagung, MAN-Omnibusse – Rechnungs-Messungs-Vergleich des dynamischen Umsturzes eines Gesamtfahrzeugs, Springer Vieweg. 2016Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MAN Truck & Bus AGMünchenDeutschland

Personalised recommendations