Advertisement

Moreno (1934): Who Shall Survive ?

  • Iris ClemensEmail author
Chapter
  • 114 Downloads
Part of the Netzwerkforschung book series (NETZFO)

Zusammenfassung

Jacob Moreno (1889 – 1974) gilt als der Begründer der Soziometrie und des Psychodramas. Vor seiner Immigration nach Amerika war er in Wien Teil eines lebhaften Zirkels aus Künstlern, Schauspielern, Journalisten und Schriftstellern. Der studierte Mediziner entwickelte das Stehgreiftheater und wirkte u. a. an der Erfindung eines Apparates mit, der Bild und Ton erstmals synchronisieren sollte (ein sogenannter Radio-Film).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hutter, C. & Schwehm, H. (2012). J. L. Morenos Werk in Schlüsselbegriffen. 2. Aufl., Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  2. Jennings, H. H. (1943). Leadership and Isolation: A study of Personality in Interpersonal Relations. New York: Longmans.Google Scholar
  3. Waldl, R. (2006). Begegnung. – J. L. Morenos Beitrag zu Martin Bubers dialogischer Philosophie. Wien. http://www.waldl.com/downloads/Moreno_Buber.pdf. Zugegriffen: 07. 03. 2016.

Internetressourcen

  1. https://youtube.com/watch?v=ok9Hb5m4r7E Zugegriffen: 15. 08. 2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BayreuthDeutschland

Personalised recommendations