Advertisement

Was will der Mensch?

  • Klaus-Geert Heyne
  • Gabriele Schmiedgen
Chapter

Zusammenfassung

„Das mit dem Fahrverbot klingt ja ziemlich dramatisch!

Meine Öko-Mutter geht noch weiter: Sie würde das Auto am liebsten ganz abschaffen.

So – warum?

Die Autos, sagt sie, braucht kein Mensch – ohne Autos sei unser Leben viel billiger, ruhiger und gesünder.

Mein Vater sagt, ohne Autos und LKW geht Garnichts mehr. Unsere Wirtschaft, unsere Gesellschaft bricht zusammen – keine Post, kein frisches Obst, keine Kultur ….“

Toms Oma vergleicht Autos und LKW mit den Blutkörperchen in den Adern zum Energie- und Nährstofftransport und seine Schwester Mara steuert ihr Psycho-Wissen über die Bedürfnisebenen nach Maslow bei: Was gehört zum guten Leben der Menschen?

Hier schaltet sich „Amadeus“, das Auto, ein und beschreibt, so gut er kann, seine Nachteile und seine Vorzüge, z. B. Transportieren, Fahrgenuss oder damit Protzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Klaus-Geert Heyne
    • 1
  • Gabriele Schmiedgen
    • 1
  1. 1.Riedstadt-ErfeldenDeutschland

Personalised recommendations