Der Politikerklärer im Fernsehen

Beobachtungen eines Medienpraktikers
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag reflektiert den Umgang des Politikwissenschaftlers Werner J. Patzelt mit den Medien entlang der Erfahrungen des Autors bei der Zusammenarbeit im Dresdner Lokalfernsehen. Er zeigt auf, wie aus dem als eloquent geltenden Interviewpartner und Gast im politischen Talk ein Medienmann wurde, der Kolumnen schreibt und eigene Fernsehsendungen entwickelt hat. Patzelt ist sich dabei, so der Autor, als Analytiker immer treu geblieben. Sein Credo war stets: genau beobachten, dabei eigene Annahmen an der Wirklichkeit prüfen, die Stimmungen im Land auch außerhalb der politischen Parteien und Institutionen erfassen – eben: umfassend analysieren. Patzelt gelingt es dank seiner klaren Sprache und seines Esprits zudem, die Funktionsweise des politischen Betriebs ebenso wie seine Defizite und Widersprüche auch für interessierte Laien verständlich zu machen. Seine Rolle als Medienmann scheint der Politikprofessor gefunden zu haben: Er will geistiges Vergnügen bereiten, zum Nachdenken anregen, „Mut zur Freiheit“ beweisen sowie – vor allem – Demokratie und Pluralismus verteidigen.

Schlagworte

Politikwissenschaft und Medien Politische Bildung Dresden Sachsen 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Format Media GmbHDresdenDeutschland

Personalised recommendations