Modell 4: Periodisches Bestandsmanagement

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Das periodische Bestandsmanagement geht von einem anderen Bestellprozess aus als das kontinuierliche. Der essentielle Unterschied besteht in der Verwendung einer regelmäßigen Lagerbestandsüberwachung bzw. einem Bestelltakt. Das Kontinuierliche begründet einen Bestellvorgang materiell mit dem Bestandsverlauf und der Erreichung des Bestellpunkts.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für BWL insbesondere Controlling und LogistikUniversität RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations