Designforschung

Immersion und Intervention
Chapter

Zusammenfassung

Designerinnen gestalten primär Neues. Sie sehen die Wirklichkeit – und darin Potenziale der Veränderung (Fulton Suri 2011, S. 31). Ein Designprozess fängt nie bei null an: „[…] designen heißt immer redesignen. Stets ist bereits etwas da, das als Gegebenheit, als Sachverhalt, als Problem existiert“ (Latour 2009b, S. 361). Was immer Designerinnen tun, es muss sich in irgendeiner Form vom Bestehenden unterscheiden – wenn es das nicht tut, dann ist es traditionell.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Zürcher Hochschule der KünsteZürichSchweiz

Personalised recommendations