Advertisement

Videographie

  • René TumaEmail author
  • Bernt Schnettler
Chapter
  • 1.5k Downloads

Zusammenfassung

Videoanalyse bezeichnet eine Reihe von methodischen Verfahren, bei denen audiovisuelle Daten für sozialwissenschaftliche Untersuchungen verwendet werden. Videographien basieren in der Regel auf Aufzeichnungen, die von den Forschenden selbst zum Zwecke wissenschaftlicher Analyse angefertigt werden. Technische und methodische Entwicklungen haben in jüngerer Zeit solchen Verfahren Aufschwung verliehen und mit der Verbreitung erschwinglicher digitaler Kameratechnik ist der Weg zu ihrer intensiveren Verwendung in der sozialwissenschaftlichen Forschung geebnet worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Berger, Peter L./Luckmann, Thomas (1969): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Frankfurt a.M.: FischerGoogle Scholar
  2. Bergmann, Jörg (1981): Ethnomethodologische Konversationsanalyse. In: Schröder, Peter/Steger, Hugo (Hg.): Dialogforschung. Düsseldorf: Schwann, 9-51Google Scholar
  3. Bohnsack, Ralf (2009): Qualitative Bild- und Videointerpretation. Stuttgart: UTBGoogle Scholar
  4. Bohnsack, Ralf/Baltruschat, Astrid (2010): Die dokumentarische Methode. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaften Online (EEO). Weinheim/München: JuventaGoogle Scholar
  5. Fritzsche, Bettina/Wagner-Willi, Monika (2013): Ethnografie und Videografie in praxeologischer Perspektive. In: Bohnsack, Ralf/Baltruschat, Astrid/Fritzsche, Bettina/Wagner-Willi, Monika (Hg.): Dokumentarische Video- und Filminterpretation. Farmington: Barbara Budrich, 268-283Google Scholar
  6. Garfinkel, Harold (1967): Studies in Ethnomethodology. Englewood Cliffs: Prentice HallGoogle Scholar
  7. Heath, Christian (1986): Body Movement and Speech in Medical Interaction. Cambridge: Cambridge University PressGoogle Scholar
  8. Heath, Christian/Hindmarsh, Jon/Luff, Paul (2010): Video in Qualitative Research. London: SageGoogle Scholar
  9. Kissmann, Ulrike Tikvah (2014): Die Sozialität des Visuellen. Weilerswist: Velbrück WissenschaftGoogle Scholar
  10. Knoblauch, Hubert (1995): Kommunikationskultur. Berlin: De GruyterGoogle Scholar
  11. Knoblauch, Hubert (2004): Die Video-Interaktions-Analyse. In: Sozialer Sinn 1: 123-138Google Scholar
  12. Knoblauch, Hubert (2012): Powerpoint, Communication, and the Knowledge Society. Cambridge: University PressGoogle Scholar
  13. Luckmann, Thomas (1986): Grundformen der gesellschaftlichen Vermittlung des Wissens: Kommunikative Gattungen. In: Sonderheft 27 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie: 191-211CrossRefGoogle Scholar
  14. Maiwald, Kai-Olaf (2005): Competence and Praxis. In: Forum: Qualitative Social Research 6(3): Art. 31. URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0503310
  15. Moritz, Christine (2011): Die Feldpartitur. Wiesbaden: VS VerlagCrossRefGoogle Scholar
  16. Raab, Jürgen (2008): Visuelle Wissenssoziologie. Konstanz: UVKGoogle Scholar
  17. Rebstein, Bernd (2016): Das fremdkulturelle Vermittlungsmilieu. Ein videographischer Beitrag zu Soziologie sozialer Welten. Dissertation Uni BayreuthGoogle Scholar
  18. Reichertz, Jo (2007): Hermeneutische Wissenssoziologie. In: Schützeichel, Rainer (Hg.): Handbuch Wissenssoziologie und Wissensforschung. Konstanz: UVK, 171-180Google Scholar
  19. Reichertz, Jo/Englert, Carina J. (2010): Einführung in die qualitative Videoanalyse. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  20. Sacks, Harvey (1992): Lectures on Conversation. Oxford: Blackwell, 1964ff.Google Scholar
  21. Schnettler, Bernt/Tuma, René (2007): Pannen – Powerpoint – Performanz. In: Schnettler, Bernt/Knoblauch, Hubert (Hg.): Powerpoint-Präsentationen. Konstanz: UVK, 163-188Google Scholar
  22. Schubert, Cornelius (2006): Die Praxis der Apparatemedizin. Frankfurt a.M.: CampusGoogle Scholar
  23. Selting, Margret, et al. (2009): Gesprächsanalytisches Transkriptionssystem 2 (GAT2). In: Gesprächsforschung 10: 223-272. URL: http://www.gespraechsforschung-ozs.de
  24. Singh, Ajit (2016): Wissenskommunikation im Nachwuchstraining. Eine videographische Studie zur kommunikativen Konstruktion von Körperwissen im Trampolinturnen. Dissertation Uni BayreuthGoogle Scholar
  25. Soeffner, Hans-Georg (2004): Der Alltag der Auslegung. Konstanz: UTBGoogle Scholar
  26. Ten Have, Paul (2000): Doing Conversation Analysis. London: SageGoogle Scholar
  27. Tuma, René (2012): The (Re)Construction of Human Conduct: “Vernacular Video Analysis”. In: Qualitative Sociology Review 8: 152-163Google Scholar
  28. Tuma, René (2017): Videoprofis im Alltag. Die kommunikative Vielfalt der Videoanalyse. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  29. Tuma, René/Schnettler, Bernt/Knoblauch, Hubert (2013): Videographie. Wiesbaden: VS VerlagCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie, Fakultät VI: Bauen - PlanTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für Kultur- und Religionssoziologie, Kulturwissenschaftliche FakultätUniversität BayreuthBayreuthDeutschland

Personalised recommendations