Advertisement

RDE-Konzepte Personenkraftwagen

  • Frank BunarEmail author
  • René Berndt
  • Friedemann Schrade
  • Michael Baade
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel beschäftigt sich im einleitenden Teil mit grundlegenden Aspekten der konzeptionellen Entwicklung von Antrieben unter RDE-Gesichtspunkten. Hierbei sind zu nennen:

• Einflussfaktoren zwischen Laborprüfstand und öffentlichen Straßen

• Auswirkungen der RDE-Testbedingungen auf die NOx-Emissionen

• Anforderung an die Robustheit des RDE-Technologiepaketes

• Zielvorgabe für die NOx-Emissionen

• Wirksamkeit des benötigten RDE-Technologiepaketes

• Einfluss des Fahrzustandes auf die NOx-Endrohremissionen

• Beschreibung der Aufgabe für die Konzeptentwicklung

• Grundlegende Freiheitsgrade bei der RDE-Konzeptentwicklung.

Im Anschluss werden die Technologiebausteine für Dieselmotoren, Ottomotoren, der jeweiligen Abgasnachbehandlungstechnologien sowie der Elektrifizierung vorgestellt und näher erläutert. Hierbei liegt der Fokus bei Dieselmotoren auf den Stickoxidemissionen und bei den Ottomotoren auf den Partikelemissionen. Ergänzend erfolgt die Beschreibung wesentlicher Aspekte bei der Definition von Gesamtsystemen und der angepassten Entwicklungsmethodik.

Literatur

  1. 1.
    Lückert, P.; et al: OM 656 – The New 6-Cylinder Top Type Diesel Engine of Mercedes-Benz. 38. Internationales Wiener Motorensymposium 2017Google Scholar
  2. 2.
    Lückert, P.; et al: The New Mercedes-Benz 4-Cylinder Diesel Engine OM654 – The Innovative Base Engine of the New Diesel Generation, 24th Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology 2015Google Scholar
  3. 3.
    Berndt, R.; et al: Mehrstufige Aufladung für Downsizing mit abgesenktem Verdichtungsverhältnis MTZ 09/2015, S. 26–35Google Scholar
  4. 4.
    Brauer, M.; et al: Continuously Variable Compression Ratio for Downsizing Diesel Engines – Approach to Improving Efficiency, Emissions and Performance, 36. Internationales Wiener Motorensymposium 2017Google Scholar
  5. 5.
    Steinparzer, F. et al: The New Six-Cylinder Diesel Engines from the BMW In-Line Engine Module, 24th Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology 2015Google Scholar
  6. 6.
    Lörch, H. et al: NSC/SDPF System as Sustainable Solution for EU 6b and Up-coming Legislation, 23rd Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology 2014Google Scholar
  7. 7.
    Bunar, F. et al: SCReaming for Integration: Applying SCR/DPF to Passenger Cars, 4th IAV MinNOx Conference 2012Google Scholar
  8. 8.
    Grubert, G. et al: Passenger Car Diesel meeting Euro 6c Legislation: The next Generation LNT Catalyst Systems, 5th IAV MinNOx Conference 2015Google Scholar
  9. 9.
    Nazir, T. et al: Electrically Heated Catalyst (EHC) Development for Diesel Applications, JSAE Conference 2015Google Scholar
  10. 10.
    Hartland, J. et al: Diesel Exhaust Gas Aftertreatment System to Meet Future Low Emissions Requirements, 5th IAV MinNOx Conference 2015Google Scholar
  11. 11.
    Gelbert, G. et al: NH3-Füllstandsregelung für SCR-Katalysatoren auf Basis echtzeitfähiger physikalischer Modelle, MTZ 2017Google Scholar
  12. 12.
    Johannessen, T.: Solid ammonia SCR: A robust platform for China NS-VI/6, 7th International Diesel Engine Summit 2017Google Scholar
  13. 13.
    Hansen, K. F. et al: Solid Ammonia Storage for 3rd generation SCR, 4th IAV MinNOx Conference 2012Google Scholar
  14. 14.
    Bunar, F. et al: High Performance Diesel NOx-Aftertreatment Concept for Future Worldwide Requirements, 23th Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology 2014Google Scholar
  15. 15.
    Severin, Ch. et al.: Potential of Highly Integrated Exhaust Gas Aftertreatment for Future Passenger Car Diesel Engines, 38. Internationales Wiener Motorensymposium 2017Google Scholar
  16. 16.
    Adelberg, St. et al: Model based diesel exhaust aftertreatment development for EU6-RDE, JSAE Conference 2014Google Scholar
  17. 17.
    Adelberg, St. et al: Modellbasierte Systemapplikation als Schlüssel für effiziente RDE-Serienentwicklung, ATZ extra 2017Google Scholar
  18. 18.
    Scheidt, Dr. M. et al: Kombinierte Miller-Atkinson-Strategie für Downsizing-Konzepte, MTZ5/2014Google Scholar
  19. 19.
    Wurms, Dr. R. et al: Der neue Audi 2.0l Motor mit innovativem Rightsizing – ein weiterer Meilenstein der TFSI-Technologie, 36. Wiener Motorensymposium 2015, WienGoogle Scholar
  20. 20.
    Roß, Dr. J. et al: Neue Wege zum variablem Hubvolumen – was kommt nach der Zylinderabschaltung am Ottomotor? 33. Wiener Motorensymposium 2012, WienGoogle Scholar
  21. 21.
    Doller, S. et al: IAV-Zuschaltkonzept zur CO2-Reduktion bei Ottomotoren, MTZ12/2013Google Scholar
  22. 22.
    Water, D. et al: Performance of advanced Gasoline Particulate Filter Material for Real Driving Conditions, SIA Powertrain Conference, 2017Google Scholar
  23. 23.
    Schrade, F. et al: Physio-Chemical Modeling of an Integrated SCR on DPF (SCR/DPF) System. SAE Conference, 2012Google Scholar
  24. 24.
    Gaiser, G. et al: Zero delay light-off – eine neues Kaltstartkonzept mit einem Latentwärmespeicher integriert in ein Katalysatorsubstrat, FAD-Konferenz, 2007Google Scholar
  25. 25.
    Steinbach, M. et al: Model supported calibration process for future RDE requirements, Stuttgarter Motorensymposium, 2015Google Scholar
  26. 26.
    Kishi, A. et al: Model based calibration for Euro 6 Diesel engine application projects, IAV Powertrain Calibration Conference, Tokyo 2016Google Scholar
  27. 27.
    Böhm, M. et al: Ansätze zur Onboard-Wassergewinnung für eine Wassereinspritzung, ATZ S.54–59, 01/2016Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Frank Bunar
    • 1
    Email author
  • René Berndt
    • 1
  • Friedemann Schrade
    • 1
  • Michael Baade
    • 1
  1. 1.IAV GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations