Was ist ein Migrationsregime? Eine Einleitung

Chapter
Part of the Migrationsgesellschaften book series (MIGRAGS)

Literatur

  1. Aden, Hartmut. 1998. Polizeipolitik in Europa: Eine interdisziplinäre Studie über die Polizeiarbeit in Europa am Beispiel Deutschlands, Frankreichs und der Niederlande. Opladen: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  2. Aigner, Petra. 2017. Migrationssoziologie. Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  3. Bade, Klaus J. 2001. Einwanderungskontinent Europa: Migration und Integration am Beginn des 21. Jahrhunderts. Beiträge der Akademie für Migration und Integration, Bd. 4. Osnabrück: Rasch.Google Scholar
  4. Balzacq, Thierry, und Sergio Carrera. 2005. Migration, borders and asylum: Trends and vulnerabilities in EU policy. Brüssel: Centre for European Policy Studies.Google Scholar
  5. Bommes, Michael. 2011. Migration und Migrationsforschung in der modernen Gesellschaft. Eine Aufsatzsammlung. IMIS-Beiträge 38, Osnabrück: IMIS.Google Scholar
  6. Brouwer, Evelien. 2008. Digital borders and real rights. Effective remedies for third-country nationals in the Schengen information system. Leiden: Nijhoff.CrossRefGoogle Scholar
  7. Chetail, Vincent, Philippe De Bruycker, und Francesco Maiani. 2016. Reforming the common European asylum system: The new European refugee law. Immigration and Asylum Law and Policy in Europe, Bd. 39. Leiden: Brill Nijhoff.Google Scholar
  8. Düvell, Franck. 2001. Grundzüge des europäischen Migrationsregimes. Flüchtlingsrat. Zeitschrift für Flüchtlingspolitik in Niedersachsen 75 (76): 32–37.Google Scholar
  9. Fellmer, Simon. 2013. Vergemeinschaftung von Zuwanderungspolitik in der Europäischen Union. Anreize und Widerstände aus Sicht der Mitgliedsstaaten; Theorie und Empirie für die Zeit nach dem Vertrag von Amsterdam. Studien zu Migration und Minderheiten, Bd. 26. Zugleich Diss. Univ. Osnabrück 2012. Münster: LIT.Google Scholar
  10. Fröhlich, Daniel. 2011. Das Asylrecht im Rahmen des Unionsrechts. Entstehung eines föderalen Asylregimes in der Europäischen Union. Verfassungsentwicklung in Europa, Bd. 5. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  11. Glynn, Irial. 2016. Asylum policy, boat people and political discourse. Boats, votes and asylum in Australia and Italy. London: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  12. Hess, Sabine. 2012. Gefangen in der Mobilität. Prekäre Zonierungsprozesse an den Rändern Europas. BEHEMOTH A Journal on Civilisation 5 (1): 8–29.Google Scholar
  13. Hess, Sabine, Bernd Kasparek, Stefanie Kron, Mathias Rodatz, Maria Schwertl, und Simon Sontowski, Hrsg. 2016. Der lange Sommer der Migration. Grenzregime, Bd. 3. Berlin: Assoziation A.Google Scholar
  14. Jakob, Christian. 2016. Die Bleibenden: Wie Flüchtlinge Deutschland seit 20 Jahren verändern. Berlin: Ch. Links Verlag.Google Scholar
  15. Jones, Erik, Anand Menon, und Stephen Weatherill. 2014. The Oxford Handbook of the European Union. Oxford: Oxford University Press.Google Scholar
  16. Joppke, Christian. 1998. Challenge to the nation-state. Immigration in Western Europe and the United States. Oxford: Oxford University Press.CrossRefGoogle Scholar
  17. Krasner, Stephen. 1983. International regimes. Cornell studies in political economy. Ithaca: Cornell University Press.Google Scholar
  18. Küfner, Carla. 2017. Auseinandersetzungen über Abschiebungen: Handlungsoptionen in einem umkämpftem Feld. In Asyl verwalten. Zur bürokratischen Bearbeitung eines gesellschaftlichen Problems, Hrsg. Christian Lahusen und Stephanie Schneider, 223–252. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  19. Müller, Doreen. 2010. Flucht und Asyl in europäischen Migrationsregimen. Metamorphosen einer umkämpften Kategorie am Beispiel der EU, Deutschlands und Polens. Zugleich Diss. Univ. Göttingen. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen.Google Scholar
  20. Mungianu, Roberta. 2016. Frontex and Non-Refoulement. The International Responsibility of the EU. Cambridge Studies in European Law and Policy. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  21. Mungianu, Roberta. 2017. Between Protection and Deflection: A Legal Account of Some Specific Aspects of the EU’s Response to the Refugee Crisis. In Migration | Migration | Migrations. Neue Herausforderungen für Europa, für die Staatssouveränität und für den sozialen Rechtsstaat – New Challenges for Europe, for State Sovereignty and for the Rule of Law and the Welfare State – Nouveaux défis pour l’Europe, la souveraineté de l’état et l’état de droit social. Societas Iuris Publici Europaei (SIPE) Bd. 11, Hrsg. Julia Iliopoulos-Strangas, Michael Potacs, Elena Simina Tanasescu und Jacques Ziller, 37–58. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  22. Nieswand, Boris, und Heike Drotbohm. 2014. Einleitung: Die reflexive Wende in der Migrationsforschung. In Kultur, Gesellschaft, Migration. Die reflexive Wende in der Migrationsforschung, Hrsg. Boris Nieswand und Heike Drotbohm, 1–37. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  23. Oltmer, Jochen. 2016. Das Aushandeln von Migration: Historische und historiographische Perspektiven. ZSE. Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 14 (3): 333–350.CrossRefGoogle Scholar
  24. Palme, Joakim, und Kristof Tamas. 2016. Globalizing migration regimes. New challenges to transnational cooperation. Research in migration and ethnic relations series. London: Routledge.Google Scholar
  25. Pott, Andreas, und Vassilis S. Tsianos. 2014. Verhandlungszonen des Lokalen. Potenziale der Regimeperspektive für die Erforschung der städtischen Migrationsgesellschaft. In Theorien in der Raum- und Stadtforschung. Einführungen, Hrsg. Jürgen Oßenbrügge und Anne Vogelpohl, 116–135. Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  26. Raitio, Juha. 2011. A few remarks to evaluate the Dublin system and the asylum acquis. In The future of asylum in the European union. Problems, proposals and human rights, Hrsg. Flora Goudappel und Helena Raulus, 111–124. Den Haag: Asser Press.Google Scholar
  27. Reneman, Marcelle. 2014. EU asylum procedures and the right to an effective remedy. Oxford: Hart Publishing.Google Scholar
  28. Schuster, Liza. 2003. The use and abuse of political asylum in Britain and Germany. Portland: Frank Cass.Google Scholar
  29. Schwiertz, Helge. 2011. Foucault an der Grenze. Mobilitätspartnerschaften als Strategie des europäischen Migrationsregimes. Berlin: LIT.Google Scholar
  30. Sciortino, Giuseppe. 2004. Between phantoms and necessary evils. Some critical points in the study of irregular migrations to Western Europe. IMIS-Beiträge 24:17–44.Google Scholar
  31. Siebold, Angela. 2014. ZwischenGrenzen. Die Geschichte des Schengen-Raums aus deutschen, französischen und polnischen Perspektiven. Paderborn: Ferdinand Schöningh.Google Scholar
  32. Thym, Daniel. 2017. Die Flüchtlingskrise als Herausforderung für das Konzept einer supranationalen „Integration durch Recht“. In Migration | Migration | Migrations. Neue Herausforderungen für Europa, für die Staatssouveränität und für den sozialen Rechtsstaat – New Challenges for Europe, for State Sovereignty and for the Rule of Law and the Welfare State – Nouveaux défis pour l’Europe, la souveraineté de l’état et l’état de droit social, Societas Iuris Publici Europaei (SIPE) Bd. 11, Hrsg. Julia Iliopoulos-Strangas, Michael Potacs, Elena Simina Tanasescu und Jacques Ziller, 77–102. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  33. Transit Migration Forschungsgruppe. 2005. Turbulente Ränder. Konturen eines neuen Migrationsregimes im Südosten Europas. In Projekt Migration. Ausstellungsführer, Hrsg. Aytaç Eryılmaz, Kulturstiftung des Bundes und Kölnischer Kunstverein, 678–701. Köln: DuMont.Google Scholar
  34. Tsianos, Vassilis. 2010. Zur Genealogie und Praxis des Migrationsregimes. Bildpunkt 2010 (1): 22–24. http://www.igbildendekunst.at/bildpunkt/.
  35. Tsianos, Vassilis, und Serhat Karakayalı. 2008. Die Regierung der Migration in Europa. Jenseits von Inklusion und Exklusion. Soziale Systeme 14 (2): 329–348.Google Scholar
  36. Velluti, Samantha. 2014. Reforming the common European asylum system — Legislative developments and judicial activism of the European courts. Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  37. Zaun, Natascha. 2017. EU asylum policies. The power of strong regulating states. Transformations of the state. Cham: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Geographie/Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)Universität OsnabrückOsnabrückDeutschland
  2. 2.Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung/Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)Universität OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations