Advertisement

Physikalische Verfahren und elektrophysikalische Verfahren

  • Jürgen Weber
Chapter

Zusammenfassung

Seit Bestehen sind die physikalischen Verfahren der Mauerwerkstrockenlegung sicherlich die umstrittensten Methoden bei der Sanierung von Bestandsbauten. Der Umstand hat seine Wurzeln in der Unüberschaubarkeit der Methoden, der teilweise fehlenden wissenschaftlichen Grundlagen und der ebenso vielfach fehlenden ingenieurtechnischen Nachvollziehbarkeit.

Literatur

  1. Arendt, C. (1994). Neue Erkenntnisse in der Mauerwerkstrockenlegung. Bautenschutz + Bausanierung, 2, 69–74. Rudolf Müller Verlag.Google Scholar
  2. Arendt, C., & Seele, J. (2001). Feuchte und Salze in Gebäuden (2. Aufl.). Verlagsanstalt Alexander Koch.Google Scholar
  3. Balak, M., & Forschungsprojekt. (1996). Elektrophysikalische Trockenlegungsverfahren. Endbericht, Forschungsförderungsfond der gewerblichen Wirtschaft Österreichs.Google Scholar
  4. Balak, M., & Pech, A. (2003). Mauerwerkstrockenlegung. Wien: Springer Verlag.Google Scholar
  5. Balak, M., & Venzmer, H. (2001). Mauerwerksfeuchtigkeit – Grundlagen, Möglichkeiten, Grenzen der Entfeuchtung und typische Fehler (S. 77–92). Verlag Bauwesen.Google Scholar
  6. Becker, G. (2009). Effektivere Entsalzung von Bauteilen durch Strombeaufschlagung von Stabanoden und Kompressen. Der Bausachverständige, 5(2).Google Scholar
  7. Becker, G. Feuchte- und salzbelastetes Mauerwerk, Zeitz.Google Scholar
  8. Benschowski, A. (1997). Radiästhetische Erscheinungen in der Baubiologie und ihre Messtechnische Erfassung. Fachhochschule Hannover, FB Architektur, Heft 4, Herausgeber Prof. Hensch, ISBN 3-927407-08-9, 122 S., 238 Abb., 3. verb. Aufl.Google Scholar
  9. Betz, H.-D. (1990). Geheimnis Wünschelrute. Frankfurt a.M.: Umschau Verlag.Google Scholar
  10. Braun, F.-J., Pötzsche, P., & Wagenmann, G. (1970). Elektroosmotische Bauwerkstrockenlegung. Berlin: VEB Verlag für Bauwesen.Google Scholar
  11. Bromm, E. (2007). Gesund wohnen in Altbauten. C. Pelz GmbH.Google Scholar
  12. Brüche, E. (1962). Mensch und Umwelt. Basel: J. R. Geigy AG.Google Scholar
  13. Bühl, W. (1931). Kampf den lebensfeindlichen Erd-Strahlen. Pufflingen in Wütt: Prana-Verlag.Google Scholar
  14. Büsch, W. (2005). Darstellung der Wirkprinzipien. Fa. „Ecodry“ München.Google Scholar
  15. Büsch, W. (2011). Erste physikalische Erklärung der Funktionstüchtigkeit der Ecodry- Geräte.Google Scholar
  16. Cziesielski, E. (2006). Lufsky Bauwerksabdichtung (6. Aufl.). Teubner Verlag.Google Scholar
  17. Dietl, K. (2001). Krank durch Erdstrahlen. Goldmann-Verlag.Google Scholar
  18. Dietrich, F. (1952). Erdstrahlen… ? Villach: Verlag Moritz Stadler, GmbH.Google Scholar
  19. Edelmann, A (1971). Aufsteigende Feuchtigkeit in Mauern. Deutsche Bauzeitung, 10, 1046–1050Google Scholar
  20. Fa. Fichtner. Prospekt über ETB-Verfahren.Google Scholar
  21. Franke, E. (1962). Überblick über den Entwicklungsstand der Erkenntnisse auf dem Gebiet der Elektroosmose und einige neuere Schlussfolgerungen. Die Bautechnik (1962) 6 und (1962) 10, Berlin: Verlag von Wilhelm Ernst & Sohn.Google Scholar
  22. Friese, P. (1988). Ein neues Verfahren zur Sanierung salzverseuchter Wände mit aufsteigender Feuchtigkeit. Bautenschutz und Bausanierung, 11, 122–123.Google Scholar
  23. Fritsch, B. (1994). Mensch-Umwelt-Wissen, Evolutionsgeschichtliche Aspekte des Umwelt-problems. Stuttgart: Viehweg+Teubner Verlag.Google Scholar
  24. Fritsch, V. (1940). Beiträge für angewandte Geophysik. 8, 352–380.Google Scholar
  25. Gensel, J. (1962). Elektroosmotische Trockenlegung von Altbauten. Bauzeitung, Heft 21/22.Google Scholar
  26. Graefe, R. (2014). Kellersanierung-Ratgeber für die Praxis. Köln: Rudolf Müller Verlag.Google Scholar
  27. Graf v. Klinkowsfroem, Carl. (1958). Aberglaube und Wünschelrute. Sonderdruck aus der Zeitschrift für Radiästhesie, 10. Jahrgang, Nr. ½. München-Solln: Herold-Verlag K.G.Google Scholar
  28. Grün, W. H. (1996). Erdstrahlen – Rätselhafte Kräfte. Ullstein Verlag.Google Scholar
  29. Gutachten TB 11-P02-01 vom 18.02.2011, Technisches Büro für Elektrotechnik Dipl.-Ing. Günther Stoiser.Google Scholar
  30. Gutzat, G. (1995). Feuchte Mauern was tun? Hydropol AG.Google Scholar
  31. Hafkesbrink, R. A. Volker. Elektroosmotische Trockenlegung – Stand der Technik – eine rechtliche Einordnung. Bautenschutz + Bausanierung Nr. 3/01.Google Scholar
  32. Harten, U. (2014). Physik. Einführung für Ingenieure und Naturwissenschaftler. Heidelberg: Springer.Google Scholar
  33. Helmholtz, H. (1879). Studien über elektrische Grenzschichten. Annalen Der Physik und Chemie, 7, 337–382.Google Scholar
  34. Henrich, K. (1933). Wünschelrute und Erdstrahlen. Zeulenroda: Verlag von Bern. Sporn.Google Scholar
  35. Hittorf, W. (1856). Über die Wanderung der Ionen während der Elektrolyse. Prgg. AN. Bd. 98.Google Scholar
  36. Hoffmann, D. (2005). Wie wirksam? Zeitschrift. B+B Bauen im Bestand, Ausgabe Sept. 2005, 6, 23–27.Google Scholar
  37. Hydropol-technische Erklärung des Herstellers Gutzat & Gutzat GmbH.Google Scholar
  38. Jaeckel, K-H. (1955). An den Grenzen menschlicher Fassungskraft. München: J.F. Lehmanns Verlag.Google Scholar
  39. Kiess, A. (1949). Pendellehre. Zürich: Verlag Neue Kultur.Google Scholar
  40. Klecka, T. (2005). Magnetokinetische Methoden zur Feuchtigkeitssanierung. Berichterstatter WTA CZ.Google Scholar
  41. König, H. L. (1986a). Erdstrahlen und Magnetismus (5. überarbeitete Aufl.). Weltbild Verlag.Google Scholar
  42. König, H. L. (1986b). Wetterfühligkeit, Feldkräfte, Wünschelruteneffekt (5. überarbeitete Aufl.). München: Verlag Moos & Partner.Google Scholar
  43. König, H. L., & Betz, H-D. (1989). Erdstrahlen? – Der Wünschelrutenreport. Eigenverlag.Google Scholar
  44. Kopp, J. A. (1965). Gesundheitliche und bautenschädliche Einflüsse von Bodenreizen. Zürich: Schweizer Verlagshaus AG.Google Scholar
  45. Kopschina, A. (1991). Erdstrahlen. ECON Taschenbuchverlag.Google Scholar
  46. Korschelt, O. (1891). Die Nutzbarmachung der lebendigen Kraft des Äthers i. d. Heilkunde, Landwirtschaft und Technik. Bad Schmiedeber u. Leipzig.Google Scholar
  47. Kritzinger, H. H. (1933). Erdstrahlen, Reizstreifen und Wünschelrute. Dresden: Rudolph´sche Verlagsbuchhandlung.Google Scholar
  48. Krüss. (2002a). Charakterisierung von schmutzabweisenden Beschichtungen Application Report AR 2300.Google Scholar
  49. Krüss. (2002b). Kontaktwinkelmessung an großen Flächen Application Report AR 2290.Google Scholar
  50. von Liersch, N., & Langer, N. W. (2015). Bauphysik kompakt (5. Aufl.). Bauwerk BBB.Google Scholar
  51. Manning, J. (1998). Freie Energie. Omega-Verlag.Google Scholar
  52. Meischke, M. (1961). Schach dem Aberglauben. VEB Verlag Volk und Gesundheit.Google Scholar
  53. Meyl, K. (1990). Potenzialwirbel (Bd. 1). Indel GmbH Verlagsabteilung. ISBN 3-9802 542-1–6.Google Scholar
  54. Meyl, K. (2002). Elektromagnetische Umweltverträglichkeit, Teil 3. Indel GmbH Verlagsabteilung, ISBN 3-9802 542-7–5.Google Scholar
  55. Mohorn, M. (2005) www.aquapol.at, 12.02.05 und 05.11.05.
  56. Mohorn, W. (2002). Trocken-Diskussion. B+B, Bauen in Bestand, 25. Jahrgang.Google Scholar
  57. Motzko, L. (1926). Trocknung feuchter Mauern durch strömende Luft. Amtsblatt der Stadt Wien, 30.Google Scholar
  58. Müller, M. (2000). Zur Notwendigkeit der Überprüfung von Verfahren, die eine Trocknung und Entsalzung versprechen. 2. Dahlberg-Kolloquium : Feuchte und salzbelastete Mauerwerke, Wismar.Google Scholar
  59. Müller, M. (2001). Zauberhaft? Bautenschutz + Bausanierung, Nr. 08/01.Google Scholar
  60. Neufert, E. (1984). Bauentwurfslehre (32. Aufl.). Verlag Ullstein.Google Scholar
  61. Oberneder, L. (1967). Entstörungsgeräte – Rückblick 1927–1967. Sonderdruck aus der Zeitschrift für Radiästhesie, 41. Herold-Verlag KG.Google Scholar
  62. Opderbecke. (1903). Der Maurer. Voigt: Verlag von Bern. Friedr.Google Scholar
  63. Otto, G. (1986). Erdstrahlen – Auswirkungen auf unsere Gesundheit. München: Heinrich Hugendubel Verlag.Google Scholar
  64. Palm, H. (1980). Das gesunde Haus (8. Aufl.). Ordo-Verlag.Google Scholar
  65. Perrin, J. (1904). Mésanisme de L´électricité de contact et solutions colloidaales. Journal PHp. B 11.Google Scholar
  66. Phylax-Apparatebau GmbH. (1962). Information über das Wünschelrutenproblem unter Berücksichtigung der Phylax-Entstörungsapparate. Hagen.Google Scholar
  67. Piancenza. www.ott-piacenza.de, CAP- Kompensator.
  68. von Pohl, G. F. (1932). Erdstrahlen als Krankheitserreger. Jos. C. Huber´s Verlag, Diessen vor München.Google Scholar
  69. Prausnitz, P. H., & Reitstötter, J. (1931). Elektrophorese, Elektroosmose Elektrodialyse in Flüssigkeiten. Verlag von Theodor Steinkopff.Google Scholar
  70. Prokop, O. (1957). Wünschelrute, Erdstrahlen und Wissenschaft. Urania VerlagGoogle Scholar
  71. Prokop, O., & Wimmer, W. (1985). Wünschelrute- Erdstrahlen- Radiasthesie. Stuttgart.Google Scholar
  72. Protokolle und Unterlagen des Verfassers.Google Scholar
  73. Reuss, F. F. (1809). Memoires de la Societé impériale de Naturalistes de Moscou, 327.Google Scholar
  74. Richter, H., & Schimmelwitz, P. (1980). Untersuchung von Verfahren zur Trockenlegung von Mauerwerk. Baupysik, 2(6).Google Scholar
  75. Schauer, D. (1988). Der Umgang mit biologisch wirksamen Mikrowellen oder mikrowellenähnlichen Phänomenen bei der Planung und dem Betrieb von Gebäuden. Diplomarbeit der Fachschule Hannover.Google Scholar
  76. Scherpke, G. (1999). Bestimmung elektrischer Feuchtetransport – Kenngrößen für poröse Baustoffe für die Bewertung elektroosmotischer Anlagen zur Trockenlegung feuchten Mauerwerks“, Dissertation, TU Wien.Google Scholar
  77. Schrödter, W. (1983). Grenzwissenschaftliche Versuche. Wilhelm Goldmann Verlag.Google Scholar
  78. Schumacher. (1932). Erdstrahlen und ihre Überwindung Zeitschrift „Weiße Fahne“, 11.Google Scholar
  79. Seiler, J. (1984). Mit Wünschelrute und Pendel zu den faszinierenden Entdeckungen (6. Aufl). Frankfurt: Corona Verlag.Google Scholar
  80. Simlinger, C. (2004). Erfolgskontrolle nachträglicher Maßnahmen gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Sanierungszeitraum 1980–1997. PromotionGoogle Scholar
  81. Sperlings, M. (1933). Die Diktatur des Atoms. Jos. C. Hubers Verlag, Diessen vor München.Google Scholar
  82. Tenge, H.-W. (1980). Elektrophysikalische Verfahren zur Mauerwerkstrockenlegung. DBZ Deutsche Bauzeitung, Februar + JuniGoogle Scholar
  83. TÜV Thüringen. (2000). „Registrier-Nr. 3111/00/01“ für „Hydropol“,Fa. Hydropol Mauerent-feuchtungsverfahren AG, 2601.Google Scholar
  84. Urteil des Amtsgericht Landau vom 14.11.2004, C 57/2002 4 R 16/02y.Google Scholar
  85. Urteil des Bezirksgericht Wolfsberg vom 10.10. 2001, 4 C 548/00h.Google Scholar
  86. Urteil des Bezirksgerichtes Schwaz 2 c 1122/05g – 52 vom 19.06.2007.Google Scholar
  87. Urteil des Landgericht Klagenfurt vom 01.02.2002, 4 R 16/02y.Google Scholar
  88. Venzmer, G. (1955). Der Erdstrahl-Schwindel. Zeitschrift Kosmos, Heft 2 Februar 1955. Stuttgart.Google Scholar
  89. Venzmer, H. (1991). Sanierung feuchter und versalzener Wände. Verlag Bauwesen.Google Scholar
  90. Venzmer, H. (2003). Aktuelle Entwicklung der Bauwerkstrockenlegung. Verlag Bauwesen.Google Scholar
  91. Venzmer, H. (2010). Dem Schaden die Suppe versalzen-Überblick über Methoden der Entsalzung. Bautenschutz & Bausanierung: Rudolf Müller Verlag Köln.Google Scholar
  92. Venzmer, H., & Autoren. (2000). Feuchte- und salzbelastete Mauerwerke; Möglichkeiten und Grenzen elektroosmotischer Verfahren der Bauwerkstrockenlegung. Berlin: Verlag Bauwesen.Google Scholar
  93. Venzmer, H., Fichtner, R., & Woko, F. (1994). Verfahrensüberblick zur Mauerwerksentsalzung, Bautenschutz + Bausanierung, 2, 53–58. Rudolf Müller Verlag.Google Scholar
  94. Verfahren beim Amtsgericht Auerbach 3 C 0275/04.Google Scholar
  95. Vill, E. (2002). Die elektrophysikalische Mauerwerkstrockenlegung (5. Aufl). Ernst Vill Verlag.Google Scholar
  96. Weber, J. (2001). Stand der Technik. B+B Bautenschutz + Bausanierung, Ausgabe 2001/03/S. 30.Google Scholar
  97. Weber, J., & Wild, U. (2004). Mangelfreie Abdichtung- Teil 2. WEKA Verlag.Google Scholar
  98. Weber, L. (1905). Die Wünschelrute. Verlag v. Lipius & Tischer.Google Scholar
  99. Wendler, A. (1950). Physikalische Betrachtungen zu den Fragen der Radiästhesie. München: Herold-Verlag K-G.Google Scholar
  100. Wendte, H. H. (1956). Die Erdstrahlengefahr? Verlag für kriminalistische Fachliteratur Hamburg.Google Scholar
  101. Wetzel, F. (1933). Tatsachen und Dokumente zum Streit um die Wünschelrute. München: Herold- Verlag GmbH.Google Scholar
  102. Wetzel, F. (1953). Kleine Rutenfibel. München: Herold Verlag K.G.Google Scholar
  103. Wieden, P. (1982). Das Entfeuchten von Mauerwerk unter besonderer Berücksichtigung des elektro-osmotischen Verfahrens. Bauingenieur-Praxis (Heft 30, 2. Aufl.). München: Verlag von Wilhelm Ernst & Sohn Berlin.Google Scholar
  104. Wielandt, E. (2005). Esoterik statt Physik: Glaubt das Wasser auch daran. Schriftenreihe- Heft 16, Abdichtung, Feuchtigkeit, Sanierung, Vorträge der 16. Hanseatischen Sanierungstage. Bauwesen: Huss-Medien GmbH Verlag.Google Scholar
  105. Wittmann F. H. (1977). Grundlagen eines Models zur Beschreibung von charakteristischer Eigenschaften des Betons. Berlin: Beuth.Google Scholar
  106. Wittmann. (1995). Über unwirksame Verfahren gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Bauinstandsetzen, 1(4).Google Scholar
  107. Wittmann, F., Madra, S., & Ferrasis, C. Versuche zur Mauertrocknung durch Elektroosmose. bau, 2/84.Google Scholar
  108. WTA-Merkblatt 4-6-05/D. Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile, WTA.Google Scholar
  109. Wüst, J. (1960). Rutengänger – Erdentstrahler – Okkulttäter. Tatsachen und Dokumente zum Streit um die Wünschelrute. München: Herold-Verlag.Google Scholar
  110. Zeitschrift. „Die Umschau- in Wissenschaft und Technik“, (Heft 1954, 54. Jahrgang, Seite 250, Artikel von Prof. Brüche über Entstrahlungsgeräte.Google Scholar
  111. Zeitschrift. „Kosmos“, Heft 2/1955, 51. Jahrgang, Franckische Verlagshandlung, Stuttgart, Seite 107.Google Scholar
  112. Zeitschrift. (1932). „Kosmos“, Heft 10/1932, 29. Jahrgang 1932, Franckische Verlagshandlung, Stuttgart, Seite 360.Google Scholar
  113. Zeitschrift. (1934). „Kosmos“, Heft 2/1934, 31. Jahrgang 1934, Franckische Verlagshandlung, Stuttgart, Seite 72.Google Scholar
  114. Zeitschrift. (2011). Bausubstanz, Bd. 2, Heft 2, Frauenhofer IRB Verlag.Google Scholar
  115. Zeitschrift für Radiästhesie. (1954a). 6. Jahrgang, Herold-Verlag Dr. Wetzel, Ausgabe 1.Google Scholar
  116. Zeitschrift für Radiästhesie. (1954b). 6. Jahrgang, Herold-Verlag Dr. Wetzel, Ausgabe 2/3.Google Scholar
  117. Zeitschrift für Radiästhesie. (1955). 7. Jahrgang, Herold-Verlag Dr. Wetzel, Ausgabe 1 bis 4.Google Scholar
  118. Zeitschrift für Radiästhesie. (1956). 8. Jahrgang, Herold-Verlag Dr. Wetzel, Ausgabe 1 bis 4.Google Scholar

Normen, Merkblätter, Zertifikate

  1. ÖNORM B 3355. (2017). Trockenlegung von feuchtem Mauerwerk – Bauwerksdiagnostik und Planungsgrundlage. Österreichisches Normungsinstitut.Google Scholar
  2. TÜV-Zertifikat Nr. 105703 für das „Elektrokybernetische Mauerwerksentfeuchtung System ECODRY“, TÜV-Rheinland LGA Bautechnik GmbH, NürnbergGoogle Scholar
  3. WTA Merkblatt 4-7. (2015). Nachträgliche mechanische Horizontalsperre. Fraunhofer IRB Verlag.Google Scholar
  4. WTA Merkblatt 4-10. (2015). Injektionsverfahren mit zertifizierten Injektionsstoffen gegen Kapillaren Feuchtetransport. Fraunhofer IRB Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations