Nutzung von e!Sankey Calc als Modellierungswerkzeug

Chapter

Zusammenfassung

Sankey-Diagramme haben sich aus kommunikationstheoretischer Sicht als besonders leicht interpretierbare Sprache zur Visualisierung von Daten herausgestellt, insbesondere Zusammenhänge der indirekte Herkünfte und Verwendungen. Das betrifft etwa Kostenzusammenhänge in Supply-Chains oder auch Stoff- und Energieströme. Sankey-Diagramme werden zumeist als unflexibles Visualisierungs-Add-On für Modellierungs- und Simulationswerkzeugen für spezielle Anwendungsfelder entwickelt. Oder man nutzt Visualisierungsprogramme, die zwar ausgezeichnete Zeichenfunktionen zur Verfügung stellen, dafür aber keinerlei Möglichkeiten der Datenverarbeitung und Modellierung bieten. Der folgende Beitrag soll einen Zwischenweg darstellen, wobei die Modellierung von Stoff- und Energieströmen im Vordergrund steht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Barton PI (2000) The Equation Oriented Strategy for Process Flowsheeting, Department of Chemical Engineering, Massachusetts Insstitute of Technolgy, Cambridge, MAGoogle Scholar
  2. Biegler LT (2000) Systems of Nonlinear Equations – Part II, Chemical Engineering Department, Carnegie Mellon University, PittsburghGoogle Scholar
  3. Broyden CG (1965) A Class of Methods for Solving Nonlinear Simultaneous Equations. Mathematics of Computation 19, pp 577-593Google Scholar
  4. Finlayson BA (2012): Introduction to Chemical Engineering Computing, 2nd ed, John Wiley & Sons: Hoboken (NJ)Google Scholar
  5. Fischer-Kowalski M (1998) Society’s Metabolism – The Intellectual History of Material Flow Analysis, Part I, 1860-1970. Journal of Industrial Ecology 2, Issue 1, pp 61-78Google Scholar
  6. Fischer-Kowalski M, Hüttler W (1999) Society’s Metabolism – The Intellectual History of Material Flow Analysis, Part II, 1970-1998. Journal of Industrial Ecology, Vol. 2, Issue 4, pp 61-78Google Scholar
  7. Gundersen T, Hertzberg T (1983) Partitioning and Tearing of Networks – Applied to Process Flowsheeting. Modeling, Identification and Control, Vol. 4, No. 3, pp 139-165Google Scholar
  8. Heijungs R, Suh S (2002) The Computational Structure of Life Cycle Assessment, Kluver: Dordrecht/Boston/LondonGoogle Scholar
  9. Hummel S, Männel W (1986) Kostenrechnung 1 – Grundlagen, Aufbau und Anwendung, 4. Aufl., Gabler: WiesbadenGoogle Scholar
  10. Kilger W (1993) Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 10. Aufl., Gabler: WiesbadenGoogle Scholar
  11. Küpper H-U (1992) Theoretische Grundlagen der Kostenrechnung. In: Männel, W. (Hrsg.) Handbuch Kostenrechnung, Gabler: WiesbadenGoogle Scholar
  12. Westerberg AW, Hutchinson HP, Motard RL, Winter P (1979) Process Flowsheeting, Cambridge University Press: Cambridge/London/New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Umweltkommunikation (INFU)/ Neue Medien & UmweltinformatikLeuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland
  2. 2.ifu Hamburg GmbHHamburgDeutschland

Personalised recommendations