Advertisement

Soziale Medien in politischen Konfliktsituationen

  • Konstantin Aal
  • Anne Weibert
  • Michael Ahmadi
  • Markus Rohde
  • Volker Wulf
Chapter

Zusammenfassung

Die Umwälzungen im Nahen Osten, der sogenannte „Arabische Frühling“, wurden vermehrt in der akademischen Welt diskutiert. In diesem Kapitel wird gezeigt, wie die Wissenschaft mit dem Thema soziale Medien in Konfliktsituationen (mit Fokus auf den Nahen Osten) umgeht. Hierzu werden die in diesem Zusammenhang wesentlichen Begrifflichkeiten erklärt und die Besonderheiten des Untersuchungskontexts erläutert. Außerdem werden unterschiedliche methodologische Vorgehensweisen beschrieben und ein Überblick über bisherige Erkenntnisse gegeben. Im Anschluss präsentieren wir exemplarisch drei Anwendungsfälle aus „on the ground“ betriebener Forschung in Tunesien, Syrien und Palästina. Somit wird der Leser nach Lektüre dieses Kapitels einen Überblick über das Untersuchungsfeld sowie unterschiedliche Forschungsmethoden haben, illustriert durch praxisnahe Fallstudien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Konstantin Aal
    • 1
  • Anne Weibert
    • 1
  • Michael Ahmadi
    • 1
  • Markus Rohde
    • 1
  • Volker Wulf
    • 1
  1. 1.Universität SiegenSiegenDeutschland

Personalised recommendations