Advertisement

Entgrenzter Konsum und Konsequenzen für die Verbraucherforschung

  • Jörn Lamla
Conference paper

Zusammenfassung

Der Beitrag resümiert die drei Entgrenzungskomplexe des Konsums und zeigt auf, welche Herausforderungen für die Verbraucherforschung damit verbunden sind: Konsumpraktiken wie Prosuming oder Sharing erinnern daran, dass es sich beim Konsum nicht um ein rein ökonomisches Phänomen, sondern um vielschichtig sozial, kulturell und politisch eingebettete Praktiken handelt, die eine entsprechende Analyseperspektive erfordern. Unter Gesichtspunkten transnationaler Verflechtung ist der Konsum als Teil komplexer Wertschöpfungsnetzwerke anzusehen, woraus Herausforderungen für die Attribuierung von Verantwortung für problematische Folgen und Verteilungseffekte sowohl innerhalb dieser Aggregate selbst als auch für die Verbraucherforschung folgen. Und der Subjektstatus der Verbraucherinnen und Verbraucher ist ebenfalls sowohl durch wissenschaftliche als auch z. B. technische Entwicklungen fragwürdig geworden. Abschließend werden Konsequenzen für die zukünftige Aufstellung der Verbraucherforschung in disziplinärer wie inter-/transdisziplinärer Hinsicht zusammengefasst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Lamla, J. (2013): Verbraucherdemokratie. Politische Soziologie der Konsumgesellschaft. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Lamla, J./Laser, S. (2016): Nachhaltiger Konsum im transnationalen Wertschöpfungskollektiv. Versammlungsdynamiken in der Politischen Ökonomie des Elektroschrotts. Berliner Journal für Soziologie, 26, 249-271.Google Scholar
  3. Offe, C. (1981): Ausdifferenzierung oder Integration? Bemerkungen über strategische Alternativen der Verbraucherpolitik. Zeitschrift für Verbraucherpolitik, 5, 119-133.Google Scholar
  4. Thaler, R. H./Sunstein, C. R. (2009): Nudge. Wie man kluge Entscheidungen anstößt. Berlin: Econ.Google Scholar
  5. Urry, J. (2014): Offshoring. Cambridge: Polity Press.Google Scholar
  6. Young, I. M. (2006): Responsibility and global justice: A social connection model. Social Philosophy and Policy, 23, 102-130.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.FB05 GesellschaftswissenschaftenUniversität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations