Advertisement

Handlungsorientierung in der Berufsbildung

  • Volkmar HerknerEmail author
  • Jörg-Peter Pahl
Chapter

Zusammenfassung

Schaut man sich dort um, wo berufliches Lehren und Lernen erfolgt, so wird erkennbar, dass das Konzept der Handlungsorientierung an allen Lernorten von der Berufsgrundbildung bis zu den Hochschulen angenommen und praktiziert wird. Praxisansätze gibt es in großer Zahl. Anders ist es mit der handlungstheoretischen Fundierung dieses Konzeptes.

Schlüsselwörter

Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren Handlungskompetenz Handlungsorientierung Handlungstheorie Lernerfolgskontrolle Lernfeld Unterrichtsmethode 

Literatur

  1. Arnold, R., Gonon, P., & Müller, H.-J. (2016). Einführung in die Berufspädagogik (2. Aufl.). Opladen/Toronto: Verlag Barbara Budrich.Google Scholar
  2. Bank, V. (2010). Didaktik oder Orientierung. berufsbildung, 64(124), 34 f.Google Scholar
  3. Czycholl, R. (2009). Handlungsorientierung und Kompetenzentwicklung in der beruflichen Bildung – Umsetzung, Begründung, Evaluation. In B. Bonz (Hrsg.), Didaktik und Methodik der Berufsbildung. Berufsbildung konkret (Bd. 10, S. 172–194). Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  4. Eckert, M. (1992). Handlungsorientiertes Lernen in der beruflichen Bildung – Theoretische Bezüge und praktische Konsequenzen. In G. Pätzold (Hrsg.), Handlungsorientierung in der beruflichen Bildung (S. 55–78). Frankfurt a. M.: Gesellschaft zur Förderung arbeitsorientierter Forschung und Bildung.Google Scholar
  5. Gerds, P., Rauner, F., & Weisenbach, K. (1984). Lernen durch Handeln in der beruflichen Bildung. In Projektgruppe Handlungslernen (Hrsg.), Handlungslernen. Berufliche Bildung (Bd. 4, S. 10–58). Wetzlar: Werner-von-Siemens-Schule.Google Scholar
  6. Habermas, J. (1988). Theorie des kommunikativen Handelns (Bd. 1 und 2). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Hacker, W. (1980). Allgemeine Arbeits- und Ingenieurpsychologie. Berlin (Ost): Springer.Google Scholar
  8. Hacker, W., & Skell, W. (1993). Lernen in der Arbeit. Berlin/Bonn: BIBB.Google Scholar
  9. Jenewein, K., Nickolaus, R., & Pahl, J.-P. (2010). Handlungsorientierung kontrovers – eine Diskussion. (Diskussion von Jenewein und Nickolaus mit dem Moderator Pahl). lernen & lehren, 25(98), 56–61.Google Scholar
  10. Kaiser, F.-J. (Hrsg.). (1987). Grundannahmen handlungsorientierten Lernens und die Arbeit im Lernbüro. In Handlungsorientiertes Lernen in kaufmännischen Berufsschulen. Didaktische Grundlagen und Realisierungsmöglichkeiten für die Arbeit im Lernbüro (S. 11–48). Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt.Google Scholar
  11. KMK. (1991). Rahmenvereinbarung über die Berufsschule. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.03.1991. Bonn.Google Scholar
  12. KMK. (1997). Handreichungen für die Erarbeitung von Rahmenlehrplänen der Kultusministerkonferenz für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule und ihre Abstimmung mit Ausbildungsordnungen des Bundes für anerkannte Ausbildungsberufe. Bonn (i. d. F. vom 12.06.1997).Google Scholar
  13. Lisop, I. (1998). Die Transformation der universitären Berufs- und Wirtschaftspädagogik im Lichte des dualen Systems. In F. Schütte & E. Uhe (Hrsg.), Die Modernität des Unmodernen. Das ‚deutsche System‘ der Berufsausbildung zwischen Krise und Akzeptanz (S. 199–219). Berlin: TU Berlin.Google Scholar
  14. Nickolaus, R. (2010). Einflüsse der Methodenwahl auf die Kompetenz- und Motivationsentwicklung – eine Übersicht zu Ergebnissen empirischer Untersuchungen. lernen & lehren, 25(98), 56–61.Google Scholar
  15. Ott, K., Reip, H., & Isberner, D. (1995). Planung, Analyse und Beurteilung von Unterricht. Bad Homburg: Gehlen.Google Scholar
  16. Pahl, J.-P. (2016). Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren. Ein Kompendium für den Lernbereich Arbeit und Technik. Bielefeld: W. Bertelsmann.Google Scholar
  17. Pätzold, G. (Hrsg.). (1992). Handlungsorientierung in der beruflichen Bildung. Frankfurt a. M.: Gesellschaft zur Förderung arbeitsorientierter Forschung und Bildung.Google Scholar
  18. Schelten, A. (1998). Aspekte einer modernen Theorie der Berufsschule. berufsbildung, 52(49), 5–9.Google Scholar
  19. Söltenfuß, G. (1983). Grundlagen handlungsorientierten Lernens. Dargestellt an einer didaktischen Konzeption des Lernens im Simulationsbüro. Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt.Google Scholar
  20. Volpert, W. (Hrsg.). (1980). Psychologische Handlungstheorie – Anmerkungen zu Stand und Perspektive. In Beiträge zur psychologischen Handlungstheorie (S. 13–29). Bern: Verlag Hans Huber.Google Scholar
  21. Wolfram, P., & Gatsche, H.-J. (1990). Tätigkeitsorientierung im Fach „Grundlagen der Automatisierung“ in der Berufsausbildung der DDR. Die berufsbildende Schule, 42(9), 508–519.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Europa-Universität FlensburgFlensburgDeutschland
  2. 2.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations