Advertisement

Großgasmotoren

  • Andreas WimmerEmail author
  • Rainer Golloch
  • Matthias Auer
Chapter
  • 5.4k Downloads
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Der Gasmotor besitzt eine ebenso lange Historie wie der Verbrennungsmotor selbst, da der von Jean Joseph Étienne Lenoir entwickelte und mit Gas betriebene Motor aus dem Jahr 1860 allgemein als die erste Verbrennungskraftmaschine (VKM) angesehen wird und damit die verbrennungsmotorische Entwicklung einleitete (Zacharias 2001). Gasmotoren erlebten seither eine wechselvolle Geschichte, spielen aber heute aufgrund der begrenzten Erdölressourcen, der Entwicklung der Kraftstoffpreise und der ausgezeichneten Umweltverträglichkeit eine zunehmende Rolle für die stationäre Energieerzeugung sowie den Antrieb von Schiffen und Fahrzeugen. Dies gilt insbesondere für Großgasmotoren, die aufgrund der Entwicklungsfortschritte der letzten Jahre mittlerweile zu den effizientesten Antriebsmaschinen, Strom‐ und Wärmeerzeugern zählen und dadurch ihre Stellung im Segment der Großmotoren wesentlich ausbauen konnten. Die Abb. 11.1 zeigt in diesem Zusammenhang die Entwicklung des Wirkungsgrads und des Mitteldrucks von Großgasmotoren in den letzten zwei Jahrzehnten. Mit modernen Großgasmotoren können mittlerweile Wirkungsgrade von über 50 % und Mitteldrücke bis zu 24 bar dargestellt werden.

Literatur

  1. Auer, M., Friedrich, C., Waldenmaier, U., Knafl, A., Stiesch, G.: Vorgehensweise in der Brennverfahrensentwicklung für mittelschnelllaufende Gasmotoren bei MAN Diesel & Turbo. 14. Tagung „Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors“, Graz. (2013)Google Scholar
  2. Auer, M., Bauer, M., Knafl, A., Stiesch, G.: MAN diesel & turbo SE’s medium speed gas engine portfolio – a modular matrix design. CIMAC Congress, Helsinki. (2016)Google Scholar
  3. Bauer, M., Auer, M., Stiesch, G.: Das Brennverfahren des MAN 20V35/44G Gasmotors. Motortech. Z. 74(4), 300–307 (2013)CrossRefGoogle Scholar
  4. BMU – Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft – TA Luft), Internetfassung, 2002, S. 95 (2002). http://www.taluft.com/taluft20020730.pdf, Zugegriffen: 30. Juli 2010Google Scholar
  5. Böckhoff, N., Hanenkamp, A.: Der 51/60DF von MAN Diesel SE – Der leistungsstärkste 4-Takt Dual Fuel Motor. 5. Dessauer Gasmotorenkonferenz. (2007)Google Scholar
  6. Eberharter, A.: 24-Zylinder Gasmotor hoher Leistung – Schnell laufende Aggregate lassen Energieeffizienz und Versorgungssicherheit ansteigen – Wirkungsgrad von KWK-Anlagen wächst“, Fachbericht Energy 2.0-Kompendium (2009). http://www.energy20.net/pi/index.php?StoryID=317&articleID=152594, Zugegriffen: 1. März 2011Google Scholar
  7. Ecopoint Inc: Emission Standards (2010). http://www.dieselnet.com/standards/, Zugegriffen: 30. Juli 2010Google Scholar
  8. Eggers, J., Greve, M., Birner, M., Wachtmeister, G.: Zylinderdruckbasierte Verbrennungsregelung für die Serie. 6th Dessau Gas Engine Conference. (2009)Google Scholar
  9. EIA: Natural gas (release date 31.01.2017) (2017). http://www.eia.gov/dnav/ng/hist/ngm_epg0_evt_nus-z00_dmcfm.htm, Zugegriffen: 7. Febr. 2017Google Scholar
  10. Energieagentur.NRW c/o Ministerium für Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen: Grubengas – ein Energieträger in Nordrhein-Westfalen (2009). https://services.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/download/70286/grubengas.pdf, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  11. GE Jenbacher GmbH & Co OHG: Reinere Luft ist machbar – Grubengasnutzung in Jenbacher Gasmotoren (2007a). http://www.gepower.com/prod_serv/products/recip_engines/de/downloads/as_coalmine_gn.pdf, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  12. GE Jenbacher GmbH & Co OHG: Jenbacher Gasmotoren – Ein Konzept, 4 Baureihen (2007b). http://www.gepower.com/prod_serv/products/recip_engines/de/downloads/ge_jenbacher_de.pdf, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  13. Germanischer Lloyd: Verringerung der Emissionen von Kreuzfahrtschiffen in Hamburg“, Germanischer Lloyd, Bericht Nr. ERD 2008.060, Hamburg (2008). http://www.hamburg.de/contentblob/895050/data/gutachten-lloyd.pdfGoogle Scholar
  14. Gothenborg Protokoll: Protocol to the 1979 convention on long-range transboundary air pollution to abate acidification, eutrophication and ground-level ozone, Gothenburg, 1999 (1999). http://www.unece.org/env/lrtap/multi_h1.htm, Zugegriffen: 30. Juli 2010Google Scholar
  15. Hanenkamp, A., Böckhoff, N.: Der 51/60DF und der V32/40 PGI – moderne Gasmotoren von MAN Diesel SE. Ihr Weg von der Entwicklung zur Serienanwendung. 6. Dessauer Gasmotorenkonferenz. (2009)Google Scholar
  16. Kaltschmitt, M., Hartmann, H., Hofbauer, H.: Energie aus Biomasse – Grundlagen, Techniken und Verfahren, 2. Aufl. Springer (2009)Google Scholar
  17. Merker, G., Schwarz, C.: Grundlagen Verbrennungsmotoren. Simulation der Gemischbildung, Verbrennung, Schadstoffbildung und Aufladung, 4. Aufl. Wiesbaden (2009)Google Scholar
  18. Nautischer Verein zu Hamburg NVzHH: Schiffsantrieb der Zukunft (2010). http://www.nautischer-verein-hamburg.de/Schiffsantrieb%20der%20Zukunft%20%20NVzHH.pdf, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  19. Ölander, K.: Dual fuel electric for LNGC. Wärtsilä, Presentation Korea Ship Power Solutions, DSME. (2006)Google Scholar
  20. Pischinger, R., Klell, M., Sams, T.: Thermodynamik der Verbrennungskraftmaschine, 2. Aufl. Wien (2002)CrossRefGoogle Scholar
  21. Sutkowski, M.: An engine for today‘s world. Detail Wärtsilä Tech. J. 2010, 2 (2010)Google Scholar
  22. Tognum, A.G.: Glossar technische Fachbegriffe (2009). http://investoren.tognum.de/cgi-bin/show.ssp?companyName=tognum2010&language=German&id=8301, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  23. Trapp, C., Laiminger, S., Chvatal, D., Wimmer, A., Schneßl, E., Pirker, G.: Die neue Jenbacher Gasmotorengeneration von GE – mit zweistufiger Aufladung zu höchsten Wirkungsgraden. Wiener Motorensymposium, Wien. (2011)Google Scholar
  24. Umweltbundesamt: Energetische Nutzung von Deponiegas“, Bericht Nr. UBA BE002, Umweltbundesamt Wien, 1991–1992 (1992). http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/BE002.pdf, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  25. Verbundnetz Gas AG VNG: Energetische Nutzung von Deponiegas“, Zeitschrift „medium gas 2010.3“; Magazin für Kunden und Partner der VNG-Gruppe, 19. Jahrgang, 3. Ausgabe (2010). http://issuu.com/vngag/docs/erdgas-als-schiffstreibstoff, Zugegriffen: 18. Febr. 2011Google Scholar
  26. Wimmer, A., Winter, H., Schneßl, E., Pirker, G., Dimitrov, D.: Brennverfahrensentwicklung für die nächste Gasmotorengeneration von GE Jenbacher. 7. Dessauer Gasmotoren-Konferenz, Dessau. (2011)Google Scholar
  27. Wimmer, A., Pirker, G., Zelenka, J., Chmela, F., Graz University of Technology, Zurlo, J., GE Energy, Trapp, C., GE Jenbacher: The potential of exhaust gas recirculation in large gas engines. 27th CIMAC World Congress on Combustion Engine Technology for Ship Propulsion, Power Generation, Rail Traction, Shanghai. (2013)Google Scholar
  28. Zacharias, F.: Gasmotoren. Vogel, Würzburg (2001)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität GrazGrazÖsterreich
  2. 2.MAN Diesel & Turbo SEAugsburgDeutschland

Personalised recommendations