Advertisement

Schnelle Fourier-Transformation

  • Martin Werner
Chapter

Zusammenfassung

Für die Anwendung der digitalen Signalverarbeitung ist oft die Komplexität der Algorithmen entscheidend. Für die diskrete Fourier-Transformation (DFT) kann als effizienter Algorithmus die schnelle Fourier-Transformation (FFT) eingesetzt werden. Sind die Signale reell ergeben sich weitere Einsparungsmöglichkeiten. Oft kann auch die Filterung als schnelle Faltung mittels FFT effizienter durchgeführt werden.

Schlüsselwörter

Bit-reversal-Adressierung („bit-reversal addressing“) Butterfly Diskrete Fourier-Transformation („discrete Fourier transform“) Echtzeitsignalverarbeitung („real-time signal processing“) Gleitkommaoperation („floating point operation“) Komplexität („complexity“) In-place-Algorithmus („in-place algorithm“) MATLAB Radix-2-FFT Schnelle Fourier-Transformation („fast Fourier transform“) Signalflussgraph („signal flow graph“) Schnelle Faltung („fast convolution“) Simultane FFT Verminderung im Zeitbereich („decimation-in-time decomposition“) 

Literatur

  1. 1.
    Achilles, D. (1985). Die Fourier-Transformation in der Signalverarbeitung. Kontinuierliche und diskrete Verfahren der Praxis (2. Aufl.). Berlin: Springer.zbMATHGoogle Scholar
  2. 2.
    Cooly, J. W., & Tucky, J. W. (1965). An algorithm for the machine computation of complex Fourier series. Mathematics of Computation, 19, 297–301.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Kammeyer, K.-D., & Kroschel, K. (2018). Digitale Signalverarbeitung. Filterung und Spektralanalyse mit MATLAB®-Übungen (9. Aufl.). Wiesbaden: Springer Vieweg.Google Scholar
  4. 4.
    Werner, M. (2008). Signale und Systeme. Lehr- und Arbeitsbuch mit MATLAB®-Übungen und Lösungen (3. Aufl.). Wiesbaden: Springer Vieweg.Google Scholar
  5. 5.
    Oppenheim, A. V., & Schafer, R. W. (1975). Digital Signal Processing. Englewood Cliffs, NJ: Prentice-Hall.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Martin Werner
    • 1
  1. 1.FuldaDeutschland

Personalised recommendations