Advertisement

Körper und Räume

  • Julia Gruevska
Chapter
Part of the Studien zur Interdisziplinären Anthropologie book series (SIA)

Zusammenfassung

„Denn lenkst du künftig dieses Land, wie du ja herrschst, ist es mit Menschen schöner als im leeren Raum, […].“ So spricht der Priester in Sophokles antiker Tragödie König Ödipus und verweist damit schon auf die Eigenheiten, die immer wieder Körper und Räume in eine Wechselbeziehung setzen. Menschen schaffen Räume, leben in ihnen oder – wie Homers Ilias-Epos ebenfalls deutlich ausdrückt – kämpfen um sie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhilosophieRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations