Advertisement

Die Polis Athens und die Stellung der Frau

  • Günter DuxEmail author
Chapter
Part of the Gesammelte Schriften book series (GESCH, volume 10)

Zusammenfassung

Die Landnahme der Griechen ist, wie überall in der Frühzeit, durch Familienverbände erfolgt. Die Überlieferung kennt für die älteste Zeit Phylen und Phratrien. Für Attika werden vier Phylen genannt – die Geleontes, Argadeis, Aigikoreis und Hopletes –, deren Ahnherr Ion sein soll. Wahrscheinlich siedelte jede Phyle gemeinsam, so daß die Phylenangehörigen eine lokale Einheit bildeten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Albert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburgDeutschland

Personalised recommendations