Advertisement

Modellbasiertes Testen am Motorprüfstand – Teilvirtuelle Untersuchung von Hybridantriebssystemen unter Realbedingungen

  • Christian Donn
  • Raphael Pfeffer
  • Martin ElbsEmail author
Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

Im Zuge der zunehmenden Systemkomplexität im Fahrzeug spielt das frühzeitige Testen unter Realbedingungen im Gesamtfahrzeugkontext eine immer wichtigere Rolle für einen effizienten Entwicklungsprozess. Besonders deutlich wird dies im Bereich der hybriden Fahrzeugkonzepte, da sie sich durch einen extrem hohen Grad an Vernetzung und Interaktion der Fahrzeugsubsysteme auszeichnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1)Gerstenberg J., Hartlief H., Tafel, S.: Introducing a method to evaluate RDE demands at the engine test bench, 16th Stuttgart International Symposium, Stuttgart, 2016.Google Scholar
  2. (2)Schyr C., Hakuli S., Schick B.: Ganzheitliche Fahrzeugbewertung mittels X-in-the-Loop im Entwicklungsprozess am Beispiel Powertrain-in-the-Loop, VPC – Simulation und Test, MTZ-Fachtagung, Hanau, 2013.Google Scholar
  3. (3)Appel C., Freudenstein S., Temmen C.: Comprehensive Simulation for Powertrain Electrification, Motortechnische Zeitschrift MTZ 02/2014, 2014.Google Scholar
  4. (4)Simulation Software, IPG Automotive GmbH. http://ipg.de/de/simulation-software/, Karlsruhe, 2016.
  5. (5)Bier M., Buch D., Kluin M., Beidl C.: Entwicklung und Optimierung von Hybridantrieben am X-in-the-Loop-Motorenprüfstand, MTZ 73 (03/2012), 2012Google Scholar
  6. (6)Disch C., Koch T., Spicher U., Donn C.: Engine-in-the-Loop als Entwicklungswerkzeug für die Emissionsreduzierung im Hybridkontext, Motortechnische Zeitschrift MTZ 10/2014, 2014.Google Scholar
  7. (7)Ghebru D., Donn C., Zulehner W., Kubach H., Wagner U., Spicher U., Puntigam W., Strasser K.: Vehicle Warm-Up Analysis with Experimental and Co-Simulation Methods, FISITA 2012 World Automotive Congress, Peking, 2012.Google Scholar
  8. (8)Donn C., Papadopoulos N., Stopp P.: Methode zur durchgängigen Motor-/Kühlsystemauslegung unter transienten Betriebsbedingungen in Realszenarien, VPC – Simulation und Test, 17. MTZ-Fachtagung, Hanau, 2015.Google Scholar
  9. (9)Donn C., Folie M., Bensch V., Friebe J., Spike J., Goossens P., Schwarz C.: Concept Analysis & System Design of a Hybrid Electric Vehicle with Virtual Test Driving, 15th Stuttgart International Symposium, Stuttgart, 2015.Google Scholar
  10. (10) Vaillant M.: Design Space Exploration zur multikriteriellen Optimierung elektrischer Sportwagenantriebsstränge, Dissertation, Karlsruher Institut für Technologie, 2015.Google Scholar
  11. (11) Shen D., Müller S., Bensch V.: Model Predictive Energy Management for a Range Extender Hybrid Vehicle using Map Information, IFAC Workshop on Engine and Powertrain Control, Simulation and Modeling, Columbus, Ohio, 2015Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.IPG Automotive GmbHKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations