Advertisement

IFRS und Einheitsbilanz – Zur Vereinbarkeit von Informationsvermittlung, Ausschüttungsbemessung und Besteuerung

  • Corinna TreischEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Seitdem die Internationalisierung in die handelsrechtliche Rechnungslegung Einzug gehalten hat, wird die Frage diskutiert, welche Implikationen sich daraus für die steuerliche Gewinnermittlung ergeben. Neue Impulse hat diese Diskussion dabei durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) erhalten. Das BilMoG beabsichtigte eine Anhebung des Informationsniveaus durch eine maßvolle Annäherung des Handelsbilanzrechts an die „full“ IFRS und hat die Unterschiede grundsätzlich verringert.

Im Ergebnis hat das BilMoG in vielen Teilen eine Annäherung der Handelsbilanz an die Steuerbilanz bewirkt, indem es die Handelsbilanz an die Steuerbilanz angepasst hat oder in beiden Bilanzen die gleichen Neuregelungen eingeführt hat. Diese Annäherung beider Bilanzen steht dabei in Einklang mit dem Ziel des BilMoG, das Maßgeblichkeitsprinzip beizubehalten. Da das Maßgeblichkeitsprinzip dynamisch auf die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung verweist, wurde vereinzelt in der finanzgerichtlichen Rechtsprechung bereits ein gewisser, wenn auch stark begrenzter mittelbarer Einfluss der IFRS auf die Besteuerung erkannt.

Literatur

  1. Anders, Georg (2013): Zweifel an der Entscheidungsnützlichkeit von IFRS-Abschlüssen, Dringende Reformbedürftigkeit der IFRS, in: Praxis der Internationalen Rechnungslegung, Heft 2, 9. Jg. (2013), S. 53-57.Google Scholar
  2. Boecker, Corinna/Busch, Julia (2015): Mögliche Vor- und Nachteile einer Anwendung der IFRS-Normen gegenüber der HGB-Rechnungslegung, in: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, Heft 2, 10. Jg. (2015), S. 52-54.Google Scholar
  3. Bosse, Thorsten (2013): Auswirkungen einer IFRS-Umstellung auf das Bilanzrating, Eine empirische Analyse der DAX 30-Unternehmen, in: Praxis der Internationalen Rechnungslegung, Heft 7, 9. Jg. (2013), S. 209-217.Google Scholar
  4. Breithecker, Volker/Klapdor, Ralf/Rokitta, Miriam (2007): Rechnungslegung: Stellen die IFRS die richtige Grundlage für eine gemeinsame steuerliche Bemessungsgrundlage in der EU dar?, in: Steuer und Wirtschaft, Heft 2, 84. Jg. (2007), S. 145-160.Google Scholar
  5. Bt-Drucks. 16/10067 (2008): Drucksache des Deutschen Bundestages 16/10067 vom 30.07.2008: Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG), 2008.Google Scholar
  6. Eberhartinger, Eva (2005): IAS/IFRS und Maßgeblichkeit, in: Handbuch des Bilanzsteuerrechts, Gedenkschrift für Wolfgang Gassner, hrsg. von Michael Lang/Josef Schuch/Claus Staringer, Wien 2005, S. 21-39.Google Scholar
  7. Eberhartinger, Eva/Klostermann, Margret (2006): What if IAS/IFRS were a Tax Base? New Empirical Evidence from an Austrian Perspective, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Working Paper Nr. 1, Wien 2006 (abrufbar unter: http://epub.wu.ac.at/1096/).Google Scholar
  8. Engert, Andreas (2014): Private Normsetzungsmacht: Die Standardisierung von Regelungen im Markt als Form der Fremdbestimmung, in: Rechtswissenschaft, Heft 3, o. Jg. (2014), S. 301-340.Google Scholar
  9. Förster, Guido/Schmidtmann, Dirk (2009): Steuerliche Gewinnermittlung nach dem BilMoG, in: Betriebs-Berater, Heft 25, 65. Jg. (2009), S. 1342-1346.Google Scholar
  10. Gehm, Matthias H./Kirsch, Hanno (2012): Der IFRS-Abschluss als Informationsbasis für die Ermittlung der Steuerbemessungsgrundlage?, in: Deutsche Steuer-Zeitung, Heft 21, 100. Jg. (2012), S. 767-773.Google Scholar
  11. Glaser, Andreas/Kahle, Holger (2015): Zum Einfluss der IFRS auf die steuerliche Gewinnermittlung: Die Bildung handelsbilanzieller Bewertungseinheiten als Einfallstor für internationale Rechnungslegungstendenzen?, in: Die Unternehmensbesteuerung, Heft 3, 8. Jg. (2015), S. 113-121.Google Scholar
  12. Gros, Marius (2008): Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und Annäherung an die IFRS: Auswirkungen auf Publizität, Ausschüttungsbemessung und steuerliche Gewinnermittlung, in: Der Konzern, Heft 9, 6. Jg. (2008), S. 466-477.Google Scholar
  13. Haaker, Andreas/Hoffmann, Wolf-Dieter (2009): Eignung der IFRS für Ausschüttungszwecke? Pro und Contra, in: Praxis der internationalen Rechnungslegung, Heft 6, 5. Jg. (2009), S. 172-173.Google Scholar
  14. Hawranek, Birgit/Öppinger, Carina (2014): Wertrelevanz rechnungswesenbasierter Erfolgskennzahlen, Eine empirische Untersuchung von IFRS-Konzernabschlüssen der EURO STOXX 50-Unternehmen, in: Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, Heft 2, 6. Jg. (2014), S. 95-102.Google Scholar
  15. Herlinghaus, Andreas (2005): Steuerbilanz und Europäisches Gemeinschaftsrecht, in: Finanzrundschau, Heft 23, 87. Jg. (2005), S. 1189-1195.Google Scholar
  16. Herzig, Norbert/Briesemeister, Simone (2009): Das Ende der Einheitsbilanz, Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz nach BilMoG-RegE, in: Der Betrieb, Heft 01/02, 62. Jg. (2009), S. 1-11.Google Scholar
  17. Herzig, Norbert/Briesemeister, Simone (2010): Reichweite und Folgen des Wahlrechtsvorbehalts § 5 Abs. 1 EStG, Stellungnahme zum BMF-Schreiben vom 12.3.2010 – IV C 6 – S 2133/09/10001, in: Der Betrieb, Heft 17, 63. Jg. (2010), S. 917-924.Google Scholar
  18. Hoeren, Christoph (2014): IFRS-Abschlüsse: Knackpunkte bei der Analyse, Änderungen in den Rechnungslegungsvorschriften stellen Analysten vor immer größere Herausforderungen, in: ForderungsPraktiker, Heft 11-12, o. Jg. (2014), S. 268-274.Google Scholar
  19. Janke, Madeleine (2011): Der IFRS for SMEs – Top oder Flop? Eine systematische Untersuchung relevanter Bilanzierungssachverhalte unter der Maßgabe deutscher Rechnungslegungsbedürfnisse, in: Der Betrieb, Heft 51/52, 64. Jg. (2011), S. 2863-2869.Google Scholar
  20. Kahle, Holger/Dahlke, Andreas/Schulz, Sebastian (2008): Zunehmende Bedeutung der IFRS für die Unternehmensbesteuerung?, in: Steuer und Wirtschaft, Heft 8, 85. Jg. (2008), 266-279.Google Scholar
  21. Kajüter, Peter et al. (2015): Weltweite Relevanz des IFRS for SMEs, Quo vadis Europäische Union?, in: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, Heft 1, 10. Jg. (2015), S. 15-22.Google Scholar
  22. Kirsch, Hanno (2009): Rechnungslegung nach dem „IFRS for SMEs“-Standard als Ausgangspunkt der steuerlichen Gewinnermittlung?, in: Deutsche Steuer-Zeitung, Heft 21, 97. Jg. (2009), S. 795-804.Google Scholar
  23. Köppen, Thomas (2009): IAS/IFRS und steuerliche Gewinnermittlung: Eine quantitative Analyse am Beispiel von Rückstellungen, in: Die Steuerberatung, Heft 8, 52. Jg. (2009), S. 345-351.Google Scholar
  24. Künkele, Kai Peter/Zwirner, Christian (2010): Eigenständige Steuerbilanzpolitik durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), Abschaffung der umgekehrten Maßgeblichkeit, in: Steuern und Bilanzen, Heft 9, 12. Jg. (2010), S. 335-343.Google Scholar
  25. Küting, Karlheinz (2011): Der Objektivierungsgrundsatz im HGB- und IFRS-System, Eine vergleichende Darstellung und Würdigung, in: Der Betrieb, Heft 25, 64. Jg. (2011), S. 1404-1410.Google Scholar
  26. Küting, Karlheinz (2012): Zum Schwierigkeitsgrad einer HGB- und IFRS-Abschlussprüfung, Ein Systemvergleich, in: Der Betrieb, Heft 28, 65. Jg. (2012), S. 1521-1528.Google Scholar
  27. Küting, Karlheinz/Lam, Sui (2013): Der Zukunftsbezug in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS im Vergleich, in: Der Betrieb, Heft 32, 66. Jg. (2013), S. 1737-1745.Google Scholar
  28. Küting, Karlheinz/Lauer, Peter (2011): Die Jahresabschlusszwecke nach HGB und IFRS – Polarität oder Konvergenz?, in: Der Betrieb, Heft 36, 64. Jg. (2011), S. 1985-1991.Google Scholar
  29. Laage Von Der, Gudrun/Reusch, Susen (2009): Deutsches Bilanzrecht und IFRS: Gewinnermittlung, Gewinnverwendung im Sinne von Ausschüttungsbemessung und Besteuerung, in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht, Heft 7, 12. Jg. (2009), S. 245-250.Google Scholar
  30. Moreno, Andrés Báez/Kaiser, Thomas (2007): Fair Value und die Körperschaftsteuer aus spanischer Sicht – Anmerkung zur steuerlichen Geeignetheit der IFRS, in: Steuer und Wirtschaft, Heft 2, 84. Jg. (2007), S. 172-186.Google Scholar
  31. Müller, Stefan/Ladewich, Stefan/Panzer, Lena (2014): Abschlusspolitisches Potenzial latenter Steuern nach HGB und IFRS, Theoretische Grundüberlegungen und empirische Analyse, in: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, Heft 5, 9. Jg. (2014), S. 199-204.Google Scholar
  32. Pellens, Bernhard/Sellhorn, Thorsten/Strzyz, Adam (2008): Pensionsverpflichtungen nach dem Regierungsentwurf eines BilMoG – Simulation erwarteter Auswirkungen, in: Der Betrieb, Heft 44, 61. Jg. (2008), S. 2373-2380.Google Scholar
  33. Pezzotta, David/Passardi, Marco (2010): Besteuerung aufgrund von IFRS-Abschlüssen – Utopie oder Wirklichkeit? In: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, Heft 4, 5. Jg. (2010), S. 179-186.Google Scholar
  34. Pfitzer, Norbert et al. (2014): Informationsnutzen versus Informationskosten der externen Rechnungslegung, Eine kritische Analyse der IFRS anhand ausgewählter Problemstellungen, in: Deutsches Steuerrecht, Heft 7 (Teil I), Heft 8 (Teil II), 52. Jg. (2014), S. 345-349 (Teil I), 384-387 (Teil II).Google Scholar
  35. Rätke, Bernd/Theile, Carsten (2010): Bilanzpolitik im steuerlichen Wahlrechtsbereich nach dem BMF-Schreiben vom 12.03.2010, Maßgeblichkeitsgrundsatz nach dem BilMoG, in: Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Heft 7, o. Jg. (2010), S. 306-316.Google Scholar
  36. Rieg, Robert/Heyd, Reinhard (2013): Informationsfunktion der Handelsbilanz und BilMoG: Ergebnisse einer Feldstudie zur Bilanzierungspraxis bei nicht-kapitalmarktorientierten Unternehmen, in: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, Heft 9, 8. Jg. (2013), S. 335-341.Google Scholar
  37. Scheffler, Wolfram (2009): Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und steuerliche Gewinnermittlung, in: Steuern und Bilanzen, Heft 2, 11. Jg. (2009), S. 45-52.Google Scholar
  38. Schildbach, Thomas (2013): Die Konsultation der EU-Kommission über Einsatzmöglichkeiten der IFRS for SMEs in Europa – Analyse und Schlussfolgerungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 1, 65. Jg. (2013), S. 87-102.Google Scholar
  39. Schmidt, Matthias/Berg, Réné/Schmidt, Peer (2011): Die Herstellung der Justiziabilität von IFRS, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 1, 63. Jg. (2011), S. 53-75.Google Scholar
  40. Schneider, Dieter (2003): Konzernrechnungslegung nach IAS als Besteuerungsgrundlage?, in: Betriebs-Berater, Heft 6, 58. Jg. (2003), S. 299-304.Google Scholar
  41. Seidel, Björn/Grieger, Stephanie/Muske, Roland (2009): Bilanzierung von Entwicklungskosten nach dem BilMoG, in: Betriebs-Berater, Heft 24, 64. Jg. (2009), S. 1286-1290.Google Scholar
  42. Sergiel-Bhardwaj, Anna (2011): Luxembourg’s Move towards IFRS: Income Tax Impact, in: Intertax, Heft 6/7, 39. Jg. (2011), S. 365-372.Google Scholar
  43. Sigloch, Jochen (2004): Steuerbilanz und Rechnungslegung nach internationalen Standards – Chancen für eine neue Maßgeblichkeit, in: Unternehmensrechnung, Konzeptionen und praktische Umsetzung, Festschrift zum 68. Geburtstag von Gerhard Scherrer, hrsg. von Stefan Göbel/Bernhard Heni, München 2004, S. 331-353.Google Scholar
  44. Sigloch, Jochen (2005): Einheitliche Gewinnermittlung nach Handels- und Steuerrecht – Utopie oder realistische Vision?, in: Kritisches zu Rechnungslegung und Unternehmensbesteuerung, Festschrift zur Vollendung des 65. Lebensjahres von Theodor Siegel, hrsg. von Dieter Schneider et al., Berlin 2005, S. 551-568.Google Scholar
  45. Spengel, Christoph (2006): IFRS als Ausgangspunkt der steuerlichen Gewinnermittlung in der Europäischen Union – Steuerbelastungskonsequenzen im Länder- und Branchenvergleich, in: Der Betrieb, Heft 13, 59. Jg. (2006), S. 681-687.Google Scholar
  46. Strasser, Kerstin/Plötz, Georg (2010): IFRS/IAS im Belastungstest der Finanzkrise, Wurde die Finanzkrise durch die internationalen Rechnungslegungsstandards der IFRS/IAS für die Bewertung und Bilanzierung von Finanzinstrumenten verstärkt?, in: Österreichisches Bankarchiv, Heft 7, 58. Jg. (2010), S. 420-431.Google Scholar
  47. Treisch, Corinna (2000): Entscheidungsneutralität der Besteuerung, Ökonomische Anforderungen an ein „gutes“ Steuersystem, in: Steuer & Studium, Heft 8, 21. Jg. (2000), S. 368-374.Google Scholar
  48. Treisch, Corinna (2006): Handels- und steuerbilanzielle Gewinnermittlung, in: wisu – Das Wirtschaftsstudium, Heft 50, 35. Jg. (2006), S. 1242-1250, 1312.Google Scholar
  49. Wagner, Franz W. (2005): Steuervermeidung und Entscheidungsneutralität – konkurrierende oder komplementäre Leitbilder für Steuerreformen?, in: Steuer und Wirtschaft, Heft 2, 82. Jg. (2005), S. 93-108.Google Scholar
  50. Wagner, Franz W./Schwenk, Anja (2003): Empirische Steuerwirkungen als Grundlage einer Reform der Gewinnbesteuerung – Ergebnisse aus den DAX 100-Unternehmen, in: Empirie und Betriebswirtschaft, Entwicklungen und Perspektiven, hrsg. von Manfred Schwaiger/Dietmar Harhoff, Stuttgart 2003, S. 373-398.Google Scholar
  51. Wehrheim, Michael/Lenz, Thomas (2005): Einfluss der IAS/IFRS auf das Maßgeblichkeitsprinzip, in: Steuern und Bilanzen, Heft 10, 6. Jg. (2005), S. 455-460.Google Scholar
  52. Zülich, Henning/Salewski, Marcus (2014): Anmerkungen zu Langfristeffekten der IFRS-Einführung auf die Disclosure Quality in Deutschland, in: Der Betrieb, Heft 20, 67. Jg. (2014), S. 1092-1094. Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Rechnungswesen, Steuerlehre und WirtschaftsprüfungUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations