Advertisement

Neukonfigurationen von Geschlecht im flexibilisierten Kapitalismus?

Potenziale von Geschlechter- und Gesellschaftstheorien
  • Ilse LenzEmail author
  • Sabine Evertz
  • Saida Ressel
Chapter
Part of the Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 58)

Zusammenfassung

Die Geschlechterverhältnisse verändern sich gegenwärtig widersprüchlich. Sie bewegen sich zwischen rasendem Stillstand und stiller Revolution: So strömen Frauen auf den Arbeitsmarkt, aber die gläserne Decke vor dem oberen Management erweist sich als stabil. Handelt es sich um kontinuierliche Brüche oder gebrochene Kontinuitäten, um grundlegende Veränderungen oder um die gleiche Männerherrschaft (weißer) Eliten? Schließlich entwickeln sich die Geschlechterverhältnisse heute zwischen Gleichheitstendenzen und vertieften wechselwirkenden Ungleichheiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Pugh, Allison J. (2015). The Tumbleweed Society: Working and Caring in an Age of Insecurity. New York: Oxford University Press.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Hochschule DüsseldorfDüsseldorfDeutschland
  3. 3.BochumDeutschland

Personalised recommendations