Advertisement

Bestandsaufnahme: ›For Public Sociology‹ zwischen Programmatik und Paradoxie

  • Stefan SelkeEmail author
Chapter
  • 96 Downloads

Zusammenfassung

Die Öffnung der Sozialwissenschaften in Richtung Gesellschaft, Praxis und Öffentlichkeiten kann übergreifend als Versuch aufgefasst werden, dem verstärkten Rechtfertigungsdruck auf Wissenschaft gerecht zu werden und dabei gleichzeitig auf zahlreiche Pathologien des Wissenschaftssystems zu reagieren, die sich zwischenzeitlich etablierten. In diesem Kapitel konzentriere ich mich daher zunächst auf disziplinäre Revitalisierungsversuche. Darunter sind Bestrebungen zu verstehen, Sozialwissenschaften (hier insbesondere die Soziologie) attraktiver und zukunftsfester zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule FurtwangenFurtwangenDeutschland

Personalised recommendations