Advertisement

Bewegung „auf Rezept“ im Krankenhaus

Neurovitales Training: Ein neuer Meilenstein im Gesundheitsmarkt
  • Jürgen WoldtEmail author
  • Renate Suchy
Chapter

Zusammenfassung

Neurovitales Training ist ein neuer Meilenstein im Gesundheitsmarkt. Das salutogenetische Konzept des Gesundheitsforschers Jürgen Woldt aus Herne arbeitet mit Bewegungs-Naturfilmclips, die in der Lage sind, oszillatorische Vorgänge unseres Körpersystems zu beeinflussen. Mit dieser Eigenschaft dienen die nur wenige Minuten dauernden Kurzfilme dazu, gestörte Oszillationsprozesse auszugleichen und verlorene selbstregulatorische Kräfte des Körpers wieder anzukurbeln. So unterstützt das videotherapeutische Neurovitale Training – eine als „Bewegung auf Rezept“ durch Krankenkassen anerkannte Präventionsleistung – mit einzigartiger Effizienz und Effektivität die Überwindung sämtlicher physischer und psychischer Dysbalancen, Stress und Krankheiten. Über Bildschirme in Krankenzimmern, Warteräumen oder Aufenthaltsbereichen von Schwestern, Pflegern, Therapeuten oder Ärzten profitieren Patienten und Personal gleichermaßen von den Eigenschaften des Filmmaterials – an jedem Ort, zu jeder Zeit, in jeder Verfassung.

Literatur

  1. Geuter U (2007) Konzepte der Selbstregulation. Deutsches Ärzteblatt, PP 11:519–520Google Scholar
  2. Grosshardt-Maticek R (2003) Selbstregulation, Autonomie und Gesundheit. de Gruyter, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  3. Hartmann H (2016) Gesundheitssysteme und Sportorganisationen im gleichen Boot beim Kampf gegen die gefährliche Zeitbombe Bewegungsmangel. Dtsch Z Sportmed 67(3):51–52CrossRefGoogle Scholar
  4. Oschmann JL (2009) Bindegewebe als energetisches Informations-Kontinuum. http://www.rolfing-movement.de/Kurzinfo/Bindegewebe_als_energetisches_/body_bindegewebe_als_energetisches_.HTM.
  5. Woldt J, Suchy R (2011) Bewegung mit den 5 Elementen. Schirner, DarmstadtGoogle Scholar
  6. World Health Organization (WHO) (2015) Regional office for Europe. Physical activity strategy for the WHO European region 2016–2025. EUR/RC65/9 + EU/RC65/Conf. Doc. 2015, 4:5–6Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HerneDeutschland

Personalised recommendations