Advertisement

Vernunft und Emanzipation

  • Alex DemirovićEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die „Dialektik der Aufklärung“ kann als eines der Hauptwerke der älteren Kritischen Theorie gelten. Die „Philosophischen Fragmente“ entfalten den inneren Widerspruch der Vernunft: Herrschaft und Emanzipation. Im Sinne Horkheimers wird Vernunft als der philosophische Begriff gesellschaftlicher Arbeitsteilung gedeutet, durch die die Menschen sich selbst erhalten. Mit Vernunft werden aber auch Verhältnisse geschaffen, unter denen sich die Menschen aber auch nicht mehr selbst erhalten können. Das ist die von Horkheimer und Adorno konstatierte Aporie, in die der moderne Kapitalismus als bürgerliche Verwirklichung von Vernunft hineingeführt hat. Es bedarf eines Verständnisses von Vernunft, die sich in einer negativen Dialektik selbst überholt, indem sie geschichtlich völlig neuen Formen gesellschaftlicher Kooperation zuarbeitet.

Schlüsselwörter

Dialektik Aufklärung Vernunftkritik Herrschaft Gesellschaftliche Arbeitsteilung 

Literatur

  1. Adorno, T. W. (Hrsg.). ([1949]/1977). Kulturkritik und Gesellschaft. In Gesammelte Schriften (Bd. 10.1, S. 11–30). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Adorno, T. W. (Hrsg.). ([1964]/1977). Fortschritt. In Gesammelte Schriften (Bd. 10.2, S. 617–638). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Adorno, T. W. (Hrsg.). ([1969a]/2003). Zur Spezifikation der kritischen Theorie. In Eine Bildmonographie, (S. 13–14). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  4. Adorno, T. W. ([1969b]/1987). Zur Neuausgabe. In M. Horkheimer & T. W. Adorno (Hrsg.), Dialektik der Aufklärung. Gesammelte Schriften (Bd. 5, S. 292). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  5. Brecht, B. (Hrsg.). ([1932]/1967). Rede über die Funktion des Rundfunks. In Gesammelte Werke (Schriften zur Literatur und Kunst I), Bd. 18, S. 127–134). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Demirović, A. (1999). Der nonkonformistische Intellektuelle. Die Entwicklung der kritischen Theorie zur Frankfurter Schule. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Demirović, A. (2015). Ordnung und Integration. Adornos Kritik am Gravitationsgesetz des Ganzen. In U. Bröckling, Ch. Dries, M. Leanza & T. Schlechtriemen (Hrsg.), Das Andere der Ordnung. Theorien des Exzeptionellen (S. 169–188). Weilerswist: Velbrück.Google Scholar
  8. Habermas, J. (1981). Theorie des kommunikativen Handelns (Bd. 1). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Habermas, J. (1985). Der philosophische Diskurs der Moderne. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Hesse, H. (1984). Vernunft und Selbstbehauptung. Kritische Theorie als Kritik der neuzeitlichen Rationalität. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  11. Hetzel, A. (2011). Dialektik der Aufklärung. In R. Klein, J. Kreuzer & St. Müller-Doohm (Hrsg.), Adorno-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung (S. 389–397). Stuttgart: Metzler.Google Scholar
  12. Horkheimer, M. (Hrsg.). ([1933]/1988). Materialismus und Moral. In Gesammelte Schriften (Bd. 3, S. 111–149). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  13. Horkheimer, M. (Hrsg.). ([1936]/1988). Autorität und Familie. In Gesammelte Schriften (Bd. 4). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  14. Horkheimer, M. (Hrsg.). ([1937]/1988). Traditionelle und kritische Theorie. In Gesammelte Schriften (Bd. 4, S. 162–216). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  15. Horkheimer, M. (Hrsg.). ([1942]/1987). Autoritärer Staat. In Gesammelte Schriften (Bd. 5, S. 293–319). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  16. Horkheimer, M., & Adorno, T. W. ([1947]/1987). Dialektik der Aufklärung. In M. Horkheimer (Hrsg.), Gesammelte Schriften (Bd. 5, S. 11–290). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  17. Krahl, H.-J. (1971). Konstitution und Klassenkampf. Frankfurt a. M.: Verlag Neue Kritik.Google Scholar
  18. Kunneman, H., & de Vries, H. (Hrsg.). (1989). Die Aktualität der „Dialektik der Aufklärung“. Zwischen Moderne und Postmoderne. Frankfurt/New York: Campus.Google Scholar
  19. Maihofer, A. (1995). Geschlecht als Existenzweise. Frankfurt a. M.: Ulrike Helmer Verlag.Google Scholar
  20. Marx, K. ([1890]/1969). Das Kapital, Bd. 1. In Marx-Engels-Werke (Bd. 23). Berlin: Dietz.Google Scholar
  21. Reijen, W van., Schmid Noerr, G. (Hrsg.). (1987). Vierzig Jahre Flaschenpost: „Dialektik der Aufklärung“ 1947 bis 1987, Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  22. Schmid Noerr, G. (1987). Nachwort des Herausgebers. Die Stellung der „Dialektik der Aufklärung“ in der Entwicklung der Kritischen Theorie. In M. Horkheimer (Hrsg.), Gesammelte Schriften (Bd. 5, S. 423–452). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  23. Schmid Noerr, G. (1990). Das Eingedenken der Natur im Subjekt. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  24. Wiggershaus, R. (1986). Die Frankfurter Schule. Geschichte – Theoretische Entwicklung – Politische Bedeutung. München: Beck.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich GesellschaftswissenschaftenGoethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations