Advertisement

Elektrische und magnetische Messgrößen

  • Ekbert Hering
  • Gert Schönfelder
Chapter

Zusammenfassung

Die Spannung U ist ein Maß für die hineingesteckte Ladungstrennungsarbeit W je Ladung Q. Es gilt:

U = W/Q. (7.1.1)

Die Definition kann auch um die Dimension der Zeit erweitert werden. Wird die Arbeit W als das Produkt aus der Leistung P und der Zeit t beschrieben (W = P t) und die Ladung Q als Produkt aus Stromstärke I und der Zeit t (Q = I t), dann gilt: Die Spannung U ist der Quotient aus der Leistung P und der Stromstärke I:

U = P/I. (7.1.2)

Die Maßeinheit für die Spannung ist 1 V. Ein Volt liegt dann zwischen zwei Punkten eines metallischen Leiters, wenn für Transport der Ladung von 1 C (Coulomb) eine Energie von 1 J (Joule) erforderlich ist (Gl. 7.1.1). Ein Volt liegt zwischen zwei Punkten eines metallischen Leiters, wenn bei einem konstanten Strom I von 1 A zwischen den beiden Punkten eine Leistung P von 1 W umgesetzt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Ekbert Hering
    • 1
  • Gert Schönfelder
    • 2
  1. 1.HeubachDeutschland
  2. 2.DresdenDeutschland

Personalised recommendations