Advertisement

Globalisierung: Geschichte, Ansätze und Themen aus der Perspektive der Geschlechterforschung

  • Petra Dannecker
Chapter
Part of the Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 65)

Zusammenfassung

Der Beitrag diskutiert die wissenschaftliche Auseinandersetzung der Geschlechterforschung mit den Auswirkungen von Globalisierungsprozessen und dem Globalisierungsdiskurs. Ebenso werden spezifische Herangehensweisen, Ansätze und Themen dargestellt, um die methodische und thematische Breite der Geschlechterforschung zu Globalisierung zu zeigen. In den letzten Jahren wurde insbesondere im akademischen Kontext immer weniger auf den Begriff der Globalisierung bzw. das Konzept verwiesen, da strukturkonservative Deutungen zunehmend den Diskurs dominieren.

Schlüsselwörter

Globalisierung Gender Vergeschlechtlichung von Arbeit Handlungsräume Geschlechtsspezifische Strukturierung 

Literatur

  1. Acker, Joan. 2004. Gender, capitalism and globalization. Critical Sociology 30(1): 17–41.CrossRefGoogle Scholar
  2. Altvater, Elmar, und Birgit Mahnkopf. 1996. Grenzen der Globalisierung, Ökonomie, Ökologie und Politik in der Weltgesellschaft. Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  3. Appadurai, Arjun. 1990. Disjuncture and difference in the global cultural economy. Theory, Culture and Society 7:295–310.CrossRefGoogle Scholar
  4. Appelt, Erna, und Birgit Sauer. 2001. Globalisierung aus feministischer Perspektive. Editorial. Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 30(2): 127–135.Google Scholar
  5. Appelt, Erna, und Alexandra Weiss, Hrsg. 2001. Globalisierung und der Angriff auf die europäischen Wohlfahrtsstaaten. Hamburg: Argument.Google Scholar
  6. Çağlar, Gülay, Maria do Mar Castro Varela, und Schwenken Helen, Hrsg. 2012. Geschlecht – Macht – Klima. Feministische Perspektiven auf Klima, gesellschaftliche Naturverhältnisse und Gerechtigkeit. Berlin/Toronto/Opladen: Verlag Barbara Budrich.Google Scholar
  7. Castro Varela, Maria do Mar, und Nikita Dhawan. 2004. Rassismus im Prozess der Dekolonialisierung – Postkoloniale Theorie als kritische Intervention. In The BlackBook. Deutschlands Häutungen, Hrsg. AntiDiskriminierungsBüro Köln/cyberNomads, 64–81. Frankfurt a. M.: IKO.Google Scholar
  8. Castro Varela, Maria do Mar, und Nikita Dhawan. 2010. Mission Impossible: Postkoloniale Theorie im deutschsprachigen Raum? In Postkoloniale Soziologie. Empirische Befunde, theoretische Anschlüsse, politische Interventionen, Hrsg. Julia Reuter und Paula Villa, 303–329. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  9. Conrad, Sebastian, und Shalini Randeria. 2002. Geteilte Geschichten – Europa in einer postkolonialen Welt jenseits des Eurozentrismus. In Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften, Hrsg. Sebastian Conrad und Shalini Randeria, 9–49. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  10. Dannecker, Petra. 2002. Between conformity and resistance: Women garment workers in Bangladesh. Dhaka: University Press.Google Scholar
  11. Dannecker, Petra, und Birte Rodenberg, Hrsg. 2014. Klimaveränderungen, Umwelt und Geschlechterverhältnisse im Wandel. Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  12. Ehrenreich, Barbara, und Arlie Hochschild, Hrsg. 2002. Global women. New York: Metropolitan Book.Google Scholar
  13. Eschle, Catherine. 2004. Feminist studies of globalisation: Beyond gender, beyond economism. Global Society 18(2): 97–126.CrossRefGoogle Scholar
  14. Fäßler, Peter. 2001. Globalisierung. Ein historisches Kompendium. Köln: UTB.Google Scholar
  15. Fink, Elisabeth, und Uta Ruppert. 2009. Postkoloniale Differenzen über transnationale Feminismen. Eine Debatte zu den transnationalen Perspektiven von Chandra T. Mohanty und Gayatri C. Spivak. Femina Politica 2:64–74.Google Scholar
  16. Freemann, Clara. 2001. Is local: Global as feminine: Masculine? Rethinking the gender of globalization. Signs 26(4): 1007–1037.CrossRefGoogle Scholar
  17. Gibson-Graham, Katherine. 2002. Beyond global vs. local: Economic politics outside the binary frame. In Geographies of power: Placing scale, Hrsg. Andrew Harold und Melissa Wright, 2–46. Oxford: Blackwell Publishers.Google Scholar
  18. Gutiérrez Rodriguez, Encarnación. 2003. Repräsentation, Subalternität und postkoloniale Kritik. In Spricht die Subalterne deutsch? Migration und postkoloniale Kritik, Hrsg. Hito Steyerl und Encarnación Gutiérrez Rodriguez, 17–37. Münster: Unrast.Google Scholar
  19. Gutiérrez Rodriguez, Encarnación. 2008. Postkolonialismus: Subjektivität, Rassismus und Geschlecht. In Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Theorie, Methode, Empirie, Hrsg. Ruth Becker und Beate Kortendiek, 267–275. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  20. Gutiérrez Rodriguez, Encarnación. 2014. Domestic work – Affective labor. On feminisation and the coloniality of labor. Women’s Studies International Forum 46:45–53.CrossRefGoogle Scholar
  21. Ha, Kien Nghi. 2007. People of Color – Koloniale Ambivalenzen und historische Kämpfe. In Re/Visionen. Postkoloniale Perspektiven von People of Color auf Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand in Deutschland, Hrsg. Kien Nghi Ha, Nicola Lauré al-Samarai und Sheila Mysorekar, 31–40. Münster: Unrast.Google Scholar
  22. Hess, Sabine, und Ramona Lenz, Hrsg. 2001. Geschlecht und Globalisierung. Königstein/Ts: Ulrike Helmer Verlag.Google Scholar
  23. Hobuß, Steffi, Christina Schues, Nina Zimnik, und Birgit Hartmann. 2001. Die andere Hälfte der Globalisierung. Frankfurt a. M: Campus.Google Scholar
  24. Holland-Cunz, Barbara, und Uta Ruppert, Hrsg. 2000. Frauenpolitische Chancen globaler Politik. Verhandlungserfahrungen im internationalen Kontext. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  25. Jones, Andrew. 2010. Globalization: Key thinkers. Cambridge: Polity Press.Google Scholar
  26. Klein-Hessling, Ruth, Sigrid Nökel, und Karin Werner. 1999. Weibliche Mikropolitiken und die Globalisierung des Islams. In Der neue Islam der Frauen: Weibliche Lebenspraxis in der globalisierten Moderne, Hrsg. Ruth Klein-Hessling, Sigrid Nökel und Karin Werner, 11–33. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  27. Klingebiel, Ruth, und Shalini Randeria, Hrsg. 1998. Globalisierung aus Frauensicht. Bilanzen und Visionen. Bonn: J. H. W. Dietz Nachf. GmbH.Google Scholar
  28. Lachenmann, Gudrun. 1998a. Frauen und Globalisierung: aktuelle Entwicklungen und kritische Diskurse. Working Paper Nr. 284. Universität Bielefeld: Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie.Google Scholar
  29. Lachenmann, Gudrun. 1998b. Strukturanpassung aus Frauensicht: Entwicklungskonzepte und Transformationsprozesse. In Globalisierung aus Frauensicht. Bilanzen und Visionen, Hrsg. Ruth Klingebiel und Shalini Randeria, 294–320. Bonn: J. H. W. Dietz Nachf. GmbH.Google Scholar
  30. Lachenmann, Gudrun. 2001. Geschlechtsspezifische Einbettung der Wirtschaft. In Die geschlechtsspezifische Einbettung der Ökonomie, Hrsg. Gudrun Lachenmann und Petra Dannecker, 15–40. Münster: LIT.Google Scholar
  31. Lachenmann, Gudrun, und Petra Dannecker, Hrsg. 2008. Negotiating development in muslim societies. Gendered spaces and translocal connections. Lanham: Lexington Books.Google Scholar
  32. Lemke, Christiane. 2003. Gender und Globalisierung. http://www.fu-berlin.de/sites/gpo/int_bez/globalisierung/Gender_und_Globalisierung/index.html. Zugegriffen am 28.09.2016.
  33. Lenz, Ilse. 1980. Frauen und das globale Fließband. Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis 3:90–104.Google Scholar
  34. Lenz, Ilse. 1988. Die Dekade der Frauen am Fließband: Frauenarbeit und exportorientierte Industrialisierung in Ostasien. Peripherie 33–34:171–191.Google Scholar
  35. Lenz, Ilse. 2000. Globalisierung, Geschlecht und Gestaltung? In Geschlecht – Arbeit – Zukunft, Hrsg. Ilse Lenz, Hildegard M. Nickel und Birgit Riegraf, 16–47. Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  36. Lenz, Ilse, Michiko Mae, und Karin Klose, Hrsg. 2000. Frauenbewegungen weltweit. Aufbrüche, Kontinuitäten, Veränderungen. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  37. Lutz, Helma. 2007. Vom Weltmarkt in den Privathaushalt. Die neuen Dienstmädchen im Zeitalter der Globalisierung. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  38. Marchand, Marianne H., und Anne Sisson Runyan, Hrsg. 2000. Gender and global restructuring. Sightings, sites and resistances. London/New York: Routledge.Google Scholar
  39. Mies, Maria. 1986. Patriarchy and accumulation on a world scale. Women in the international division of labour. London: Zed Books.Google Scholar
  40. Mies, Maria. 2002. Globalisierung von unten. Der Kampf gegen die Herrschaft der Konzerne. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt.Google Scholar
  41. Moghadam, Valentine. 2005. Globalizing women. Transnational feminist networks. Baltimore: John Hopkins University Press.Google Scholar
  42. Mohanty, Chandra Talpade. 1988. Aus westlicher Sicht: feministische Theorie und koloniale Diskurse. Beiträge zur Feministischen Theorie und Praxis 23:149–163.Google Scholar
  43. Molyneux, Maxine. 1998. Analyzing womenʼs movements. Development and Change 29(2): 219–245.CrossRefGoogle Scholar
  44. Ong, Aihwa. 1987. Spirits of resistance and capitalist discipline. Factory women in Malaysia. Albany: State University of New York Press.Google Scholar
  45. Rodenberg, Birte. 1999. Lokale Selbstorganisation und globale Vernetzung. Handlungsfelder von Frauen in der Ökologiebewegung Mexikos. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  46. Ruppert, Uta. 2001. Von Frauenbewegungen zu Frauenorganisationen, von Empowerment zu Frauen und Menschenrechten. Über das Globalwerden internationaler Frauenbewegungspolitik. Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 30(2): 203–219.Google Scholar
  47. Sassen, Saskia. 2002. Global cities and survival curcuits. In Barbara Ehrenreich und Arlie Hochschild, Hrsg. Global Women, 254–274. New York: Metropolitan Book.Google Scholar
  48. Tronto, Joan C. 2011. A feminist democratic ethics of care and global care workers: Citizenship and responsibility. In Feminist ethics and social policy: Towards a new global political economy of care, Hrsg. Rianne Mahon und Fiona Robinson, 162–177. Vancouver: UBC Press.Google Scholar
  49. Turner, Bryan, Hrsg. 2010. The routledge international handbook of globalization studies. London: Routledge.Google Scholar
  50. Wallerstein, Immanuel. 2000. Globalization or the age of transition? International Sociology 15(2): 251–267.CrossRefGoogle Scholar
  51. Wichterich, Christa. 1999. Die globalisierte Frau. Berichte aus der Zukunft der Ungleichheit. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  52. Wichterich, Christa. 2007. Transnationale Frauenbewegungen und Global Governance. http://www.fu-Berlin.de/sites/gpo/int_bez/globalisierung/Transnationale_Frauenbewegungen/wichterich.pdf. Zugegriffen am 28.09.2016.
  53. Young, Brigitte. 1998. Globalisierung und Gender. Prokla 111:168–174.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Internationale EntwicklungUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations