Advertisement

Unwillig oder benachteiligt? Migranten im deutschen Bildungssystem

  • Jörg DollmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Erklärung von Unterschieden im Bildungserfolg verschiedener Gruppen über eine Differenzierung zwischen Leistungsdisparitäten und Unterschieden in den Bildungsentscheidungen wird zunehmend zum Standard in der empirischen Bildungsforschung. Vor diesem Hintergrund lassen sich auch die immer zahlreicher werdenden Befunde zum Abschneiden von Migranten (Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsneutrale Formulierung verzichtet. Selbstverständlich richten sich alle Formulierungen gleichermaßen an beide Geschlechter.) im deutschen Bildungssystem einordnen. So werden einerseits an verschiedenen Etappen des Schulsystems Leistungsunterschiede berichtet. Derartige Kompetenzunterschiede lassen sich bereits vor und bei der Einschulung nachweisen (Becker und Biedinger 2006; Becker et al. 2013; Dubowy et al. 2008), bleiben im Laufe der Grundschulzeit bestehen (Dollmann 2010; Kristen 2008) und setzen sich auch in der Sekundarstufe fort (Baumert et al. 2003; Müller und Stanat 2006; Segeritz et al. 2010).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arnold, Karl-Heinz, Wilfried Bos, Peggy Richert, und Thorsten C. Stubbe, 2007: Schullaufbahnpräferenzen am Ende der vierten Klassenstufe. S. 271–297 in: Wilfried Bos et al. (Hg.), IGLU 2006. Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. Münster: Waxmann.Google Scholar
  2. Baumert, Jürgen, Rainer Watermann, und Gundel Schümer, 2003: Disparitäten der Bildungsbeteiligung und des Kompetenzerwerbs. Ein institutionelles und individuelles Mediationsmodell. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 6: 46–71.Google Scholar
  3. Baumert, Jürgen, Kai Maaz, Cornelia Gresch, Nele McElvany, Yvonne Anders, Kathrin Jonkmann, Marko Naumann, und Rainer Watermann, 2010: Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule: Leistungsgerechtigkeit und regionale, soziale und ethnisch-kulturelle Disparitäten: Zusammenfassung der zentralen Befunde. S. 5–21 in: Kai Maaz, Jürgen Baumert, Cornelia Gresch und Nele McElvany (Hg.), Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule: Leistungsgerechtigkeit und regionale, soziale und ethnisch-kulturelle Disparitäten. Berlin, Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).Google Scholar
  4. Becker, Birgit, und Nicole Biedinger. 2006. Ethnische Bildungsungleichheit zu Schulbeginn. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 58 (4): 660–684.Google Scholar
  5. Becker, Birgit, Oliver Klein, und Nicole Biedinger, 2013: The Development of Cognitive, Language and Cultural Skills from Age Three to Six: A Comparison between Children of Turkish Origin and Children of Native-Born German Parents and the Role of Immigrant Parents’ Acculturation to the Receiving Society. American Educational Research Journal 50: 616–649.Google Scholar
  6. Becker, Rolf, 2009: Entstehung und Reproduktion dauerhafter Bildungsungleichheiten. S. 85–129 in: Rolf Becker (Hg.), Lehrbuch der Bildungssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  7. Becker, Rolf, und Michael Beck, 2012: Herkunftseffekte oder Diskriminierung von Migrantenkindern in der Primarstufe? S. 137–163 in: Rolf Becker und Heike Solga (Hg.), Soziologische Bildungsforschung. Sonderheft 52 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  8. Blossfeld, Hans-Peter, 1988: Sensible Phasen im Bildungsverlauf. Eine Längsschnittanalyse über die Prägung von Bildungskarrieren durch den gesellschaftlichen Wandel. Zeitschrift für Pädagogik 34: 45–64.Google Scholar
  9. Bos, Wilfried, Andreas Voss, Eva-Maria Lankes, Knut Schwippert, Oliver Thiel, und Renate Valtin, 2004: Schullaufbahnempfehlungen von Lehrkräften für Kinder am Ende der vierten Jahrgangsstufe. S. 191–228 in: Wilfried Bos, Eva-Maria Lankes, Manfred Prenzel, Knut Schwippert, Renate Valtin und Gerd Walther (Hg.), IGLU: Einige Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich. Münster: Waxmann.Google Scholar
  10. Boudon, Raymond, 1974: Education, opportunity, and social inequality: Changing prospects of Western society. New York: Wiley.Google Scholar
  11. Breen, Richard, und John H. Goldthorpe, 1997: Explaining Educational Differentials. Towards a Formal Rational Action Theory. Rationality and Society 9: 275–305.Google Scholar
  12. Brinbaum, Yaël, und Héctor Cebolla-Boado, 2007: The school careers of ethnic minority youth in France: Success or disillusion? Ethnicities 7: 445–474.Google Scholar
  13. Diehl, Claudia, und Patrick Fick, 2015: Ethnische Diskriminierung im deutschen Bildungssystem. S. 243–286 in: Claudia Diehl, Christian Hunkler und Cornelia Kristen (Hg.), Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf: Mechanismen, Befunde, Debatten. Wiesbaden: Springer + VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  14. Diehl, Claudia, Michael Friedrich, und Anja Hall, 2009: Jugendliche ausländischer Herkunft beim Übergang in die Berufsausbildung: Vom Wollen, Können und Dürfen. Zeitschrift für Soziologie 38: 48–67.Google Scholar
  15. Ditton, Hartmut, und Jan Krüsken, 2009: Bildungslaufbahnen im differenzierten Schulsystem – Entwicklungsverläufe von Laufbahnempfehlungen und Bildungsaspirationen in der Grundschulzeit. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 74–102.Google Scholar
  16. Ditton, Hartmut, Jan Krüsken, und Magdalena Schauenberg, 2005: Bildungsungleichheit – der Beitrag von Familie und Schule. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 8: 285–304.Google Scholar
  17. Dollmann, Jörg, 2010: Türkischstämmige Kinder am ersten Bildungsübergang. Primäre und sekundäre Herkunftseffekte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  18. Dollmann, Jörg 2015: Der Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe. S. 517–542 in: Claudia Diehl, Christian Hunkler und Cornelia Kristen (Hg.), Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf: Mechanismen, Befunde, Debatten. Wiesbaden: Springer + VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  19. Dubowy, Minja, Susanne Ebert, Jutta von Maurice und Sabine Weinert, 2008: Sprachlich-kognitive Kompetenzen beim Eintritt in den Kindergarten. Ein Vergleich von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie 40: 124–134.Google Scholar
  20. Dumont, Hanna, Marko Neumann, Michael Becker, Kai Maaz, und Jürgen Baumert, 2013: Der Übergangsprozess von der Grundschule in die Sekundarstufe I vor und nach der Schulstrukturreform in Berlin: Die Rolle primärer und sekundärer Herkunftseffekte. S. 133–207 in: Kai Maaz, Jürgen Baumert, Marko Neumann, Michael Becker und Hanna Dumont (Hg.), Die Berliner Schulstrukturreform. Bewertung durch die beteiligten Akteure und Konsequenzen des neuen Übergangsverfahrens von der Grundschule in die weiterführenden Schulen. Münster: Waxmann.Google Scholar
  21. Dumont, Hanna, Kai Maaz, Marko Neumann, und Michael Becker, 2014: Soziale Ungleichheiten beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I: Theorie, Forschungsstand, Interventions- und Fördermöglichkeiten. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17: 141–165.Google Scholar
  22. Ehmke, Timo, und Nina Jude, 2010: Soziale Herkunft und Kompetenzerwerb. S. 231–254 in: Eckhart Klieme, Cordula Artelt, Johannes Hartig, Nina Jude, Olaf Köller, Manfred Prenzel, Wolfgang Schneider und Petra Stanat (Hg.), PISA 2009. Bilanz nach einem Jahrzehnt. Münster: Waxmann.Google Scholar
  23. Erikson, Robert, und Jan O. Jonsson, 1996: Explaining Class Inequality in Education: The Swedish Test Case. S. 1–64 in: Robert Erikson und Jan O. Jonsson (Hg.), Can Education Be Equalized? The Swedish Case in Comparative Perspective. Boulder, Colorado: Westview Press.Google Scholar
  24. Esser, Hartmut, 1999: Soziologie. Spezielle Grundlagen. Situationslogik und Handeln. Band 1. Frankfurt am Main: Campus.Google Scholar
  25. Fekjær, Silje N., und Gunn E. Birkelund, 2007: Does the Ethnic Composition of Upper Secondary Schools Influence Educational Achievement? A Multilevel Analysis of the Norwegian case. European Sociological Review 23: 309–323.Google Scholar
  26. Ferguson, Ronald F., 1998: Teachers’ Perceptions and Expectations and the Black-White Test Score Gap. S. 273–317 in: Christopher Jencks und Meredith Phillips (Hg.), The Black-White Test Score Gap. Washington D.C.: Brookings Institution.Google Scholar
  27. Gomolla, Mechthild, und Frank-Olaf Radtke, 2000: Mechanismen institutionalisierter Diskriminierung in der Schule. 321–341 in: Ingrid Gogolin und Bernhard Nauck (Hg.), Migration, gesellschaftliche Differenzierung und Bildung. Resultate des Forschungsschwerpunktprogramms FABER. Opladen: Leske+Budrich.Google Scholar
  28. Gresch, Cornelia, 2012: Der Übergang in die Sekundarstufe I. Leistungsbeurteilung, Bildungsaspiration und rechtlicher Kontext bei Kindern mit Migrationshintergrund. Wiesbaden: Springer + VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  29. Gresch, Cornelia, und Michael Becker, 2010: Sozial- und leistungsbedingte Disparitäten im Übergangsverhalten bei türkischstämmigen Kindern und Kindern aus (Spät-) Aussiedlerfamilien. S. 181–200 in: Kai Maaz, Jürgen Baumert, Cornelia Gresch, und Nele McElvany (Hg.), Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule: Leistungsgerechtigkeit und regionale, soziale und ethnisch-kulturelle Disparitäten. Berlin und Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).Google Scholar
  30. Gresch, Cornelia, Jürgen Baumert, und Kai Maaz, 2009: Empfehlungsstatus, Übergangsempfehlung und der Wechsel in die Sekundarstufe I: Bildungsentscheidungen und soziale Ungleichheit. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 230–256.Google Scholar
  31. Gresch, Cornelia, Kai Maaz, Michael Becker, und Nele McElvany, 2012: Zur hohen Bildungsaspiration von Migranten beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe: Fakt oder Artefakt? S. 56–67 in: Patricia Pielage, Ludger Pries, und Günther Schultze (Hg.), Soziale Ungleichheit in der Einwanderungsgesellschaft. Kategorien, Konzepte, Einflussfaktoren. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.Google Scholar
  32. Heath, Anthony, und Yaël Brinbaum, 2007: Explaining ethnic inequalities in educational attainment. Ethnicities 7: 291–305.Google Scholar
  33. Heath Anthony, und Dorren McMahon, 1997: Educational and occupational attainments: the impact of ethnic origins. S. 646–662 in: Halsey, Albert Henry, Hugh Lauder, Phillip Brown und Amy Stuart Wells (Hg.), Education: Culture, Economy, Society. Oxford: Oxford University Press.Google Scholar
  34. Hollstein, Bettina, 2008: Der Anteil der Lehrer an der Reproduktion sozialer Ungleichheit, Grundschulempfehlungen und soziale Selektion in verschiedenen Berliner Sozialräumen. S. 2605–2613 in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt am Main: Campus.Google Scholar
  35. Hunkler, Christian, 2014: Ethnische Ungleichheit beim Zugang zu Ausbildungsplätzen im dualen System. Wiesbaden: Springer + VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  36. Hunkler, Christian, 2015: Können, wollen oder dürfen sie nicht? Ethnische Ungleichheit beim Zugang zu Ausbildungsplätzen im dualen System. S. 193–207 in: Albert Scherr (Hg.), Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung. Stand der Forschung, Kontroversen, Forschungsbedarf. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  37. Hustinx, Paul W. J., 2002: School Careers of pupils of ethnic minority background after the transition to secondary education: is the ethnic factor always negative? Educational Research and Evaluation 8: 169–195.Google Scholar
  38. Jackson, Michelle, 2012: Bold Choices: How Ethnic Inequalities in Educational Attainment Are Suppressed. Oxford Review of Education 38: 189–208.Google Scholar
  39. Jackson, Michelle, und Jan O. Jonsson, 2013: Why does inequality of educational opportunity vary across countries? Primary and secondary effects in comparative context. S. 306–338 in: Michelle Jackson (Hg.), Determined to Succeed? Performance versus Choice in Educational Attainment. Stanford: Stanford University Press.Google Scholar
  40. Jonsson, Jan O., 2014: Ever Expanding University. Social and Ethnic Inequality in Education. S. 157–170 in: Paola Mattei (Hg.), University Adaptation in Difficult Economic Times. New York: Oxford University Press.Google Scholar
  41. Jonsson, Jan O., und Frida Rudolphi, 2011: Weak Performance – Strong Determination: School Achievement and Educational Choice among Children of Immigrants in Sweden. European Sociological Review 27: 487–508.Google Scholar
  42. Kalter, Frank, 2005: Ethnische Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt. S. 303–332 in: Martin Abraham und Thomas Hinz (Hg.): Arbeitsmarktsoziologie. Probleme, Theorien, empirische Befunde. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  43. Kalter, Frank, 2006: Die Suche muss immer weitergehen, die Frage ist nur „wo und wie?“ Anmerkungen zu den Kommentaren von Holger Seibert und Heike Solga. Zeitschrift für Soziologie 35: 418–420.Google Scholar
  44. Kao, Grace, und Marta Tienda, 1995: Optimism and Achievement: The Educational Performance of Immigrant Youth. Social Science Quarterly 76: 1–19.Google Scholar
  45. Kao, Grace, und Marta Tienda, 1998: Educational Aspirations of Minority Youth. American Journal of Education 106: 349–384.Google Scholar
  46. Kleine, Lydia, Wiebke Paulus, und Hans-Peter Blossfeld, 2009: Die Formation elterlicher Bildungsentscheidungen beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 103–125.Google Scholar
  47. Kristen, Cornelia, 2006a: Ethnische Diskriminierung im deutschen Schulsystem? Theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse. WZB Discussion Paper SP IV 2006-601.Google Scholar
  48. Kristen, Cornelia, 2006b: Ethnische Diskriminierung in der Grundschule? Die Vergabe von Noten und Bildungsempfehlungen. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 58: 79–97.Google Scholar
  49. Kristen, Cornelia, 2008: Schulische Leistungen von Kindern aus türkischen Familien am Ende der Grundschulzeit. Befunde aus der IGLU-Studie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderheft 48: 230–251.Google Scholar
  50. Kristen, Cornelia, und Jörg Dollmann. 2009. Sekundäre Effekte der ethnischen Herkunft: Kinder aus türkischen Familien am ersten Bildungsübergang. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 205–229.Google Scholar
  51. Kristen, Cornelia, und Jörg Dollmann, 2012: Migration und Schulerfolg: Zur Erklärung ungleicher Bildungsmuster. S. 102–117 in: Michael Matzner (Hg.), Handbuch Migration und Bildung. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  52. Kristen, Cornelia, David Reimer, und Irena Kogan, 2008: Higher Education Entry of Turkish Immigrant Youth in Germany. International Journal of Comparative Sociology 49: 127–151.Google Scholar
  53. Kurz, Karin, und Wiebke Paulus, 2008: Übergänge im Grundschulalter: die Formation elterlicher Bildungsaspirationen. S. 5490–5503 in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt am Main: Campus.Google Scholar
  54. Lehmann, Rainer, und Jenny Lenkeit, 2008: Element. Erhebung zum Lese- und Mathematikverständnis. Entwicklung in den Jahrgangsstufen 4 bis 6 in Berlin. Abschlussbericht über die Untersuchungen 2003, 2004 und 2005 an Berliner Grundschulen und grundständigen Gymnasien. Berlin: Humboldt Universität zu Berlin.Google Scholar
  55. Lehmann, Rainer H., Rainer Peek und Rüdiger Gänsfuß, 1997: Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung von Schülerinnen und Schülern, die im Schuljahr 1996/97 eine fünfte Klasse an Hamburger Schulen besuchten – Bericht über die Erhebung im September 1996 (LAU 5). http://bildungsserver.hamburg.de/contentblob/2815702/data/pdf-schulleistungstest-lau-5.pdf. Zugriff am 14. August 2015.
  56. Lüdemann, Elke, und Guido Schwerdt, 2010: Migration Background and Educational Tracking: Is there a Double Disadvantage for Second-Generation Immigrants? CESIFO Working Paper 3256.Google Scholar
  57. Maaz, Kai, 2006: Soziale Herkunft und Hochschulzugang: Effekte institutioneller Öffnung im Bildungssystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  58. Maaz, Kai, und Gabriel Nagy, 2009: Der Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen des Sekundarschulsystems: Definition, Spezifikation und Quantifizierung primärer und sekundärer Herkunftseffekte. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 153–182.Google Scholar
  59. Maaz, Kai, Jürgen Baumert, Marko Neumann, Michael Becker, Michaela Kropf, und Hanna Dumont. 2013. Anlage und Zielsetzung der BERLIN-Studie. S. 35–48 in: Kai Maaz, Jürgen Baumert, Marko Neumann, Michael Becker und Hanna Dumont (Hg.), Die Berliner Schulstrukturreform. Bewertung durch die beteiligten Akteure und Konsequenzen des neuen Übergangsverfahrens von der Grundschule in die weiterführenden Schulen. Münster: Waxmann.Google Scholar
  60. Müller, Andrea G., und Petra Stanat, 2006: Schulischer Erfolg von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund: Analysen zur Situation von Zuwanderern aus der ehemaligen Sowjetunion und aus der Türkei. S. 221–255 in: Jürgen Baumert, Petra Stanat und Rainer Watermann (Hg.), Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen: Differenzielle Bildungsprozesse und Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  61. Nauck, Bernhard, 1994: Bildungsverhalten in Migrantenfamilien. S. 105–141 in: Peter Büchner, Matthias Grundmann, Johannes Huinink, Lothar Krappmann, Bernhard Nauck, Dagmar Meyer, und Sabine Rothe (Hg.), Kindliche Lebenswelten und innerfamiliale Beziehungen. Materialien zum Fünften Familienbericht, Band 4. Weinheim: Deutsches Jugendinstitut/Juventa.Google Scholar
  62. Neumann, Marko, A. Milek, Kai Maaz, und Cornelia Gresch, 2010: Zum Einfluss der Klassenzusammensetzung auf den Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen. 229–251 in: Kai Maaz, Jürgen Baumert, Cornelia Gresch und Nele McElvany (Hg.), Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule: Leistungsgerechtigkeit und regionale, soziale und ethnisch-kulturelle Disparitäten. Berlin und Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).Google Scholar
  63. Paulus, Wiebke, und Hans-Peter Blossfeld, 2007: Schichtspezifische Präferenzen oder sozioökonomisches Entscheidungskalkül? Zur Rolle elterlicher Bildungsaspirationen im Entscheidungsprozess beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe. Zeitschrift für Pädagogik 53: 491–508.Google Scholar
  64. Pietsch, Marcus, 2007: Schulformwahl in Hamburger Schülerfamilien und die Konsequenzen für die Sekundarstufe I. S. 127–165 in: Wilfried Bos, Carola Gröhlich und Marcus Pietsch (Hg.), KESS 4 – Lehr- und Lernbedingungen in Hamburger Grundschulen. Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen, Band 2. Münster: Waxmann.Google Scholar
  65. Pietsch, Marcus, und Thorsten C. Stubbe, 2007: Inequality in the transition from primary to secondary school: school choices and educational disparities in Germany. European Educational Research Journal 6: 424–445.Google Scholar
  66. Relikowski, Ilona, Thorsten Schneider und Hans-Peter Blossfeld, 2010: Primäre und sekundäre Herkunftseffekte beim Übergang in das gegliederte Schulsystem: Welche Rolle spielen soziale Klasse und Bildungsstatus in Familien mit Migrationshintergrund? S. 143–167 in: Tilo Beckers, Klaus Birkelbach, Jörg Hagenah und Ulrich Rosar (Hg.), Komparative empirische Sozialforschung. Anwendungsfelder und aktuelle Methoden in Best Practice-Studien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  67. Relikowski, Ilona, Erbil Yilmaz, und Hans-Peter Blossfeld, 2012: Wie lassen sich die hohen Bildungsaspirationen von Migranten erklären? Eine Mixed-Methods-Studie zur Rolle von strukturellen Aufstiegschancen und individueller Bildungserfahrung. S. 111–136 in: Rolf Becker und Heike Solga (Hg.), Soziologische Bildungsforschung. Sonderheft 52 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Wiesbaden: Springer + VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  68. Roth, Tobias, 2014: Die Rolle sozialer Netzwerke für den Erfolg von Einheimischen und Migranten im deutschen (Aus-)Bildungssystem. Aachen: Shaker.Google Scholar
  69. Roth, Tobias, Zerroin Salikutluk, und Irena Kogan, 2010: Auf die „richtigen“ Kontakte kommt es an! Soziale Ressourcen und die Bildungsaspirationen der Mütter von Haupt-, Real- und Gesamtschülern in Deutschland. S. 179–212 in: Birgit Becker und David Reimer (Hg.), Vom Kindergarten bis zur Hochschule. Die Generierung von ethnischen und sozialen Disparitäten in der Bildungsbiographie. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  70. Salikutluk, Zerrin, 2013: Immigrants’ Aspiration Paradox: Theoretical Explanations and Determinants of the Aspiration Gap between Native and Immigrant Students. Arbeitspapiere; 150. Mannheim: Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung.Google Scholar
  71. Salikutluk, Zerrin, 2014: Bildungsaspiration: Motivation oder Illusion? Eine mikroperspektivische Analyse der Bildungsaspirationen und Bildungsentscheidungen von Einheimischen und Migranten am Ende der Sekundarstufe I in Deutschland. Mannheim: Universität Mannheim.Google Scholar
  72. Sarrazin, Thilo, 2010: Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. München: DVA.Google Scholar
  73. Schneider, Thorsten, 2011: Die Bedeutung der sozialen Herkunft und des Migrationshintergrundes für Lehrerurteile am Beispiel der Grundschulempfehlung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 14: 371–396.Google Scholar
  74. Schofield, Janet Ward, 2006: Migrationshintergrund, Minderheitenzugehörigkeit und Bildungserfolg. Forschungsergebnisse der pädagogischen, Entwicklungs- und Sozialpsychologie. AKI Forschungsbilanz 5. Berlin: WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.Google Scholar
  75. Schulze, Alexander, Felix Wolter, und Rainer Unger, 2009. Bildungschancen von Grundschülern: Die Bedeutung des Klassen- und Schulkontextes am Übergang auf die Sekundarstufe I. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 61: 411–435.Google Scholar
  76. Segeritz, Michael, Oliver Walter, und Petra Stanat, 2010: Muster des schulischen Erfolgs von jugendlichen Migranten in Deutschland: Evidenz für segmentierte Assimilation? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 62: 113–138.Google Scholar
  77. Spiewak, Martin, 2010: Problemeltern. Die Zeit, Nr. 35 vom 26. 8. 2010 (auch online unter: http://www.zeit.de/2010/35/Bildung-Migranten, Zugriff am 17. August 2015).
  78. Sprietsma, Maresa, 2013: Discrimination in grading: experimental evidence from primary school teachers. Empirical Economics 45: 523–538.Google Scholar
  79. Stanat, Petra, und Gayle Christensen, 2006. Where immigrant students succeed: A comparative review of performances and engagement in PISA 2003. Paris: OECD.Google Scholar
  80. Stanat, Petra, Dominique Rauch, und Michael Segeritz, 2010a: Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. S. 200–230 in: Eckhard Klieme, Cordula Artelt, Johannes Hartig, Nina Jude, Olaf Köller, Manfred Prenzel, Werner Schneider und Petra Stanat (Hg.), PISA 2009. Bilanz nach einem Jahrzehnt, hrsg. Eckhard Klieme, Cordula Artelt, Johannes Hartig, Nina Jude, Olaf Köller, Manfred Prenzel, Werner Schneider und Petra Stanat. Münster: Waxmann.Google Scholar
  81. Stanat, Petra, Michael Segeritz, und Gayle Christensen, 2010b: Schulbezogene Motivation und Aspiration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund. S. 31–57 in: Wilfried Bos, Eckhard Klieme und Olaf Köller (Hg.), Schulische Lerngelegenheiten und Kompetenzentwicklung. Festschrift für Jürgen Baumert. Münster: Waxmann.Google Scholar
  82. van de Werfhorst, Hermann G., und Frank van Tubergen. 2007. Ethnicity, schooling, and merit in the Netherlands. Ethnicities 7: 416–444.Google Scholar
  83. von Maurice, Jutta, Cordula Artelt, Hans-Peter Blossfeld, Gabriele Faust, Hans-Günther Rossbach, und Sabine Weinert, 2007: Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Formation von Selektionsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter: Überblick über die Erhebungen in den Längsschnitten BiKS-3-8 und BiKS-8-12 in den ersten beiden Projektjahren. PsyDok (Online), 1008. http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2007/1008/pdf/online_version.pdf (Zugriff am 17. August 2015).
  84. Wagner, Wolfgang, Andreas Helmke, und Friedrich-Wilhelm Schrader, 2009: Die Rekonstruktion der Übergangsempfehlung für die Sekundarstufe I und der Wahl des Bildungsgangs auf der Basis des Migrationsstatus, der sozialen Herkunft, der Schulleistung und schulklassenspezifischer Merkmale. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12: 183–204.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations