Advertisement

Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung

  • Gernot KellerEmail author
  • Thomas Kümpel
Chapter
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

Die Kosten- und Leistungsrechnung liefert belastbare Grundlagen für Managemententscheidungen. Nach Durchsicht des vorliegenden Abschnitts verstehen Sie die Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens, Ziele und Fragestellungen der Kosten- und Leistungsrechnung sowie deren Aufbau. Sie sind in der Lage, eine Kostenartengliederung vorzunehmen und können eine Kostenstellenrechnung durchführen sowie verschiedene Kalkulationsverfahren unterscheiden. Dabei steht der Aufbau von Methodenkenntnissen und Anwendungswissen im Vordergrund. Mit Abschluss des Kapitels erlangen Sie die Kenntnis eines sicheren Einsatzes der Kosten- und Leistungsrechnung für Zwecke der Unterstützung und Kontrolle unternehmerischer Entscheidungen sowie einer effizienten Unternehmensführung. Ihr Lernerfolg wird dabei unterstützt durch zahlreiche Berechnungsschemata, Abbildungen und Beispiele, die anwendungsbezogen ein tiefer gehendes Verständnis und eine unmittelbare Umsetzung in die betriebliche Praxis fördern.

Abkürzungsverzeichnis

Euro

%

Prozent

AfA

Absetzung für Abnutzung

Aufl.

Auflage

BAB

Betriebsabrechnungsbogen

bzw.

beziehungsweise

d.h.

das heißt

EDV

Elektronische Datenverarbeitung

F&E

Forschung und Entwicklung

ff.

(fort)folgende

FGK

Fertigungsgemeinkosten

GK

Gemeinkosten

GKV

Gesamtkostenverfahren

h

Stunden

H

Hauptkostenstelle Hosenfertigung

HaKS

Hauptkostenstelle

HiKS

Hilfskostenstelle

J

Hauptkostenstelle Jackenfertigung

k

Stückkosten

K

Hilfskostenstelle Kraftwerk, Gesamtkosten, Kosten

K-art

Kostenart

kalkulat.

kalkulatorische

Kto.

Konto

kWh

Kilowattstunde(n)

MGK

Materialgemeinkosten

PGK

primäre Gemeinkosten

PK

interner Verrechnungspreis (Verrechnungssatz) der Hilfskostenstelle Kraftwerk

PR

interner Verrechnungspreis (Verrechnungssatz) der Hilfskostenstelle Reparaturwerkstatt

R

Hilfskostenstelle Reparaturwerkstatt

S.

Seite(n)

St.

Stück

Std.

Stunde(n)

u.a.

unter anderem

UKV

Umsatzkostenverfahren

Verw.

Verwaltung

vgl.

vergleiche

VtGK

Vertriebsgemeinkosten

VwGK

Verwaltungsgemeinkosten

z.B.

zum Beispiel

Literatur

  1. Däumler, K.-D., & Grabe, J. (2013). Kostenrechnung 1 – Grundlagen (11. Aufl.). Herne: NWB.Google Scholar
  2. Deimel, K., Isemann, R., & Müller, S. (2006). Kosten- und Erlösrechnung: Grundlagen, Managementaspekte und Integrationsmöglichkeiten der IFRS. München: Pearson Studium.Google Scholar
  3. Drosse, V. (1998). Kostenrechnung-Intensivtraining. Wiesbaden: Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr Th Gabler.Google Scholar
  4. Horsch, J. (2018). Kostenrechnung: Klassische und neue Methoden in der Unternehmenspraxis (3. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  5. Joos-Sachse, T. (2006). Controlling, Kostenrechnung und Kostenmanagement: Grundlagen – Instrumente – Neue Ansätze (4. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  6. Jossé, G. (2018). Basiswissen Kostenrechnung: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger, Kostenmanagement (7. Aufl.). München: dtv.Google Scholar
  7. Keller, G. (2015). Controlling der Dienstleistungen wirtschaftsberatender Berufe (Dienstleistungscontrolling). In W. von Pepels (Hrsg.), Betriebswirtschaft der Dienstleistungen (3. Aufl., S. 161–217). Berlin: BWV.Google Scholar
  8. Keller, G., & Kümpel, T. (2013a). Plankostenrechnung. In W. von Pepels (Hrsg.), Marketingeffizienz – Kosten senken und Erlöse steigern (2. Aufl., S. 37–51). Berlin: BWV.Google Scholar
  9. Keller, G., & Kümpel, T. (2013b). Zielkostenmanagement. In W. von Pepels (Hrsg.), Marketingeffizienz – Kosten senken und Erlöse steigern (2. Aufl., S. 71–88). Berlin: BWV.Google Scholar
  10. Keller, G., & Kümpel, T. (2016). Kostenrechnung und Kostenmanagement. In W. von Pepels (Hrsg.), BWL im Nebenfach: Kompakte Lehrtexte, Übungsaufgaben und Musterlösungen (4. Aufl., S. 441–507). Berlin: BWV.Google Scholar
  11. Müllendorff, R., & Karrenbauer, M. (2000). Kosten- und Leistungsrechnung: Kosten senken, Kosten kontrollieren, Erfolgreich rationalisieren (4. Aufl.). Planegg: Verlag WRS.Google Scholar
  12. Olfert, K. (2016). Kompakt-Training Kostenrechnung (8. Aufl.). Herne: NWB.Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Coenenberg, A. G., Fischer, T. M., & Günter, T. (2016). Kostenrechnung und Kostenanalyse (9. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  2. Graumann, M. (2017). Kostenrechnung und Kostenmanagement (6. Aufl.). Herne: NWB.Google Scholar
  3. Haberstock, L. (2008). Kostenrechnung I – Einführung (13. Aufl.). Berlin: Schmidt.Google Scholar
  4. Jossé, G. (2009). Klausurtraining Kostenrechnung. Hamburg: C. C. Buchner.Google Scholar
  5. Keller, G. (2014). Strukturierung der Kostenrechnung im Gründungsbetrieb. In W. von Pepels (Hrsg.), BWL-Wissen zur Existenzgründung (2. Aufl., S. 179–227). Berlin: BWV.Google Scholar
  6. Keller, G. (2016). Kosten- und Leistungsrechnung. In W. von Pepels (Hrsg.), Lern- und Arbeitsbuch zur A-BWL (2. Aufl., S. 405–431). Berlin: BWV.Google Scholar
  7. Kümpel, T. (2002). Systeme der Teilkostenrechnung. WISU, 31, 911–915.Google Scholar
  8. Kümpel, T. (2003). Aufgaben und Aufbau der Plankostenrechnung. WISU, 32, 1182–1186.Google Scholar
  9. Kümpel, T. (2004a). Kostenmanagement. WISU, 33, 751–754.Google Scholar
  10. Kümpel, T. (2004b). Prozesskostenrechnung. WISU, 33, 1022–1025.Google Scholar
  11. Kümpel, T. (2004c). Target Costing. WISU, 33,1363–1366.Google Scholar
  12. Lorson, P., Quick, R., & Wurl, H.-J. (2013). Grundlagen des Controllings. Weinheim: Wiley-VCH.Google Scholar
  13. Olfert, K. (2018). Kostenrechnung (18. Aufl.). Herne: Kiehl.Google Scholar
  14. Ossadnik, W. (2008). Kosten- und Leistungsrechnung. Berlin: Springer.Google Scholar
  15. Schweitzer, M., Küpper, H.-U., et al. (2015). Systeme der Kosten- und Erlösrechnung (11. Aufl.). München: Vahlen.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule Worms (FB Wiwi – SR HM/IM)WormsDeutschland
  2. 2.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations