Chapter

Politisches Krisenmanagement

Part of the series Sicherheit – interdisziplinäre Perspektiven pp 115-130

Wirtschaftspolitisches Krisenmanagement im Urteil der Bürger: Die EU-Staaten seit 2007

  • Karsten MauseAffiliated withInstitut für Politikwissenschaft, Universität Münster Email author 

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Es herrscht kein Mangel an Beiträgen von Wirtschafts- und Politikwissenschaftlern, die verschiedene Aspekte des wirtschaftspolitischen Krisenmanagements in der Zeit seit Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2007 (kritisch) beurteilt haben. Komplementär zu diesem Expertendiskurs untersucht der vorliegende Beitrag eine in dieser Krisenliteratur etwas unterbelichtet gebliebene Dimension: wie beurteilen eigentlich die EU-Bürger das Krisenmanagement ihrer Regierungen? Um Antworten auf diese Fragestellung zu erhalten, werden international vergleichende Meinungsumfragen ausgewertet. Dabei wird auch ergründet, welche Faktoren die zu beobachtenden Wahrnehmungs-/Bewertungsunterschiede zwischen den EU-Gesellschaften erklären können. Der Beitrag diskutiert abschließend, was die erhaltenen empirischen Befunde für die Regierenden und das politische Projekt der Europäischen Integration bedeuten.