Advertisement

Schnupperkurs VWL

  • Jürgen Pfannmöller
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel machen Sie eine geheimnisvolle Erbschaft, über die Sie allerdings erst verfügen dürfen, wenn Sie den Notar davon überzeugen, dass Sie den Wert der Erbstücke richtig einzuschätzen wissen. Dazu müssen Sie herausfinden, was es mit den Edelmetallen, Währungen, Aktien und einigen Kuriositäten auf sich hat. Sie hören von der großen Inflation in Deutschland von 1923, dass der Euro bereits drei Jahre früher – als von den meisten Europäern bemerkt – eingeführt worden ist und Sie machen die Bekanntschaft mit John Maynard Keynes, Ludwig Erhard und Alfred Müller-Armack. Außerdem bekommen Sie einen ersten Überblick, was VWL mit Ihnen zu tun hat.

Literatur

  1. Baßeler, U., Jürgen, H., & Utecht, B. (2006). Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft (18. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  2. Beck, B. (2004). Wohlstand, Markt und Staat, Eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre. Zürich: Compendio Bildungsmedien.Google Scholar
  3. Beck, H., & Prinz, A. (2011). Staatsverschuldung, Ursachen – Folgen – Auswege. Nordlingen: C. H. Beck.Google Scholar
  4. Behrens, C.-U., & Kirspel, M. (2010). Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Einführung. München: Oldenbourg.CrossRefGoogle Scholar
  5. Bofinger, P. (2003). Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. München: Pearson Education.Google Scholar
  6. Bofinger, P. (2011). Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten. München: Pearson Education Deutschland.Google Scholar
  7. Cagan, P. (1956). The monetary dynamics of hyperinflation, Studies in the quantity theory of money (S. 23–117). Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  8. Deutsche Bundesbank (2018). Ausgabe und Aufruf von DM-Banknoten der Bank deutscher Länder und der Deutschen Bundesbank. https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Presse/Bildarchiv/ausgabe_und_aufruf_von_dm_banknoten_der_bank_deutscher_laender_und_der_deutschen_bundesbank.pdf?__blob=publicationFile. Zugegriffen: 15. Juni 2018.Google Scholar
  9. Deutsche Bundesbank (2002). Ausgabe und Aufruf von DM-Banknoten der Bank deutscher Länder und der Deutschen Bundesbank, H 10-1. https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Presse/Bildarchiv/ausgabe_und_aufruf_von_dm_banknoten_der_bank_deutscher_laender_und_der_deutschen_bundesbank.pdf?__blob=publicationFile. Zugegriffen: 10. Juni 2018.Google Scholar
  10. Deutsche Bundesbank (2010). Mail-Anfrage des Verfassers zur gesetzlichen Fixierung der Wechselkurse an die Deutsche Bundesbank vom 22.10.2010..Google Scholar
  11. Engelkamp, P., & Sell, F. (2005). Einführung in die Volkswirtschaftslehre. Berlin Heidelberg.: Springer.Google Scholar
  12. Hohmann, K. (1988). Ludwig Erhard Gedanken aus fünf Jahrzehnten, Reden und Schriften. Düsseldorf: ECON-Verlag.Google Scholar
  13. Illing, F. (2013). Deutschland in der Finanzkrise, Chronologie der deutschen Wirtschaftspolitik 2007–2012. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  14. Jarchow, H.-J. (1995). Theorie und Politik des Geldes. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  15. North, M. (1995). Von Aktie bis Zoll, Ein historisches Lexikon des Geldes. München: Beck.Google Scholar
  16. Pieper, R. (1985). Die Preisrevolution in Spanien (1500–1640), Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Wiesbaden: Franz Steiner.Google Scholar
  17. Ponta (1973). Systematische Darstellung. Lehrbuch der Wirtschaftswissenschaften, Bd. 1. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  18. Rittenbruch, K. (1995). Makroökonomie. München: Oldenbourg Verlag.Google Scholar
  19. Rogall, H. (2006). Volkswirtschaftslehre für Sozialwissenschaftler, Eine Einführung. Wiesbaden: GWV.Google Scholar
  20. Stiglitz, J. E., & Walsh, C. E. (2010). zur Volkswirtschaftslehre. Mikroökonomie, Bd. 1. München: Oldenbourg.Google Scholar
  21. Wagenblaß, H. (2008). Volkswirtschaftslehre, öffentliche Finanzen und Wirtschaftspolitik. Heidelberg: Verlagsgruppe Huthig Jehle Rehm.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations