Produkt-Service-Systeme als Gegenstand der betriebswirtschaftlichen Innovationsforschung

Chapter

Zusammenfassung

Ausgangspunkt der Forschung zum betrieblichen Innovationsmanagement, und insbesondere auch im Rahmen der Arbeiten von Hans Georg Gemünden, sind in der Praxis neu auftretende Phänomene, die in der betriebswirtschaftlichen Forschung nur ungenügend Beachtung finden. Waren es in der Forschung von Gemünden während der Anfänge die generellen Unterschiede zwischen auf Innovationen ausgerichteten organischen und primär informal beeinflussten Organisationsformen und dem mechanistisch organisierten Tagesgeschäft (insbesondere mit Arbeiten zu Promotoren (Gemünden, 1985) und Teams (Hoegl & Gemünden, 2001)), wurden in den vergangenen Jahren zunehmend spezifischere Probleme adressiert. Beispielsweise hat Gemünden frühzeitig das Phänomen einer größeren Relevanz der Einbindung von Kunden in den Innovationsprozess (Gemünden, 1981) sowie von Innovationsnetzwerken aufgegriffen (Gemünden et al., 1996).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.KielDeutschland

Personalised recommendations