Jahrbuch Medienpädagogik 10 pp 131-154

Part of the Jahrbuch Medienpädagogik book series (JAMED) | Cite as

Theoriegenerierung mit Spielfilmen. Ein Plädoyer für die Verbindung von Neoformalismus und Grounded Theory

Chapter

Abstract

Der vorliegende Beitrag entwickelt einen methodischen Ansatz für theoriegenierende Forschung auf der Basis von Medienanalysen. Die Autoren plädieren für eine Verbindung von Grounded Theory und neoformalistischer Filmanalyse. Nach einer kurzen Skizze der beiden Methoden, wird zunächst auf einer methodologischen Argumentationsebene, die „epistemologische Eintracht“ der beiden Methoden herausgearbeitet, die eine Kombination möglich macht. Daran anschließend wird anhand einer beispielhaften Kodierung einer Sequenz aus dem Film „2046“ die praktische Anwendung der Methode illustriert

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arnheim, Rudolf (2002): Film als Kunst (1. Aufl.). Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  2. Baacke, Dieter (1997): Medienpädagogik. Tübingen: NiemeyerGoogle Scholar
  3. Bachmair, Ben;Diepold, Peter & de Witt, Claudia (Hrsg.) (2003): Jahrbuch Medienpädagogik 3. Opladen: Leske + BudrichGoogle Scholar
  4. Bohnsack, Ralf, & Krüger, Heinz-Hermann (2004): Methoden der Bildinterpretation – Einführung in den Themenschwerpunkt. In: ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung 5 (1), S. 3–6. URL: http://budrich-journals.de/index.php/zqf/article/view/2073/1701, zuletzt geprüft am 15.08.2013
  5. Bordwell, David (1988): Ozu and the poetics of cinema. London, Princeton, N.J.: Princeton University PressGoogle Scholar
  6. Bordwell, David (1989): A Case for Cognitivism (11), S. 11–40. URL: http://www.davidbordwell.net/articles/Bordwell_Iris_no11_summer1990_107.pdf, zuletzt geprüft am 15.08.2013
  7. Bordwell, David (2005): The cinema of Eisenstein. With a new preface by the author. New York: RoutledgeGoogle Scholar
  8. Bordwell, David (2006): The way Hollywood tells it. Story and style in modern movies. Berkeley: University of California PressGoogle Scholar
  9. Bordwell, David, & Thompson, Kristin (2006): Film art. An introduction (8. Aufl.). Boston: McGraw Hill Buber, Renate & Holzmüller, Hartmut H. (Hrsg.) (2007): Qualitative Marktforschung. Konzepte – Methoden – Analysen. Wiesbaden: Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler / GWV FachverlageGoogle Scholar
  10. Corsten, Michael, Krug, Melanie, & Moritz, Christine (Hrsg.) (2010): Videographie praktizieren. Herangehensweisen, Möglichkeiten und Grenzen. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  11. De Boer, Heike, & Reh, Sabine (Hrsg.) (2012): Beobachtung in der Schule – Beobachten lernen. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  12. Denzin, Norman K. &, Yvonna S. (Hrsg.) (1994): Handbook of qualitative research. Thousand Oaks: SageGoogle Scholar
  13. Ehrenspeck, Yvonne (2010): Philosophische Bildungsforschung. Bildungstheorie. In: Tippelt & Schmidt (2010): 155–169Google Scholar
  14. Fromme, Johannes, Iske, Stefan, & Marotzki, Winfried (Hrsg.) (2011): Medialität und Realität. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  15. Fromme, Johannes, & Könitz, Christopher (2013 i. E.): Bildungspotenziale von Computerspielen. Überlegungen zur Analyse und bildungstheoretischen Einschätzung eines hybriden Medienphänomens. In: Marotzki, Winfried & Meder, Norbert (2013 i. E.): 229–278Google Scholar
  16. Glaser, Barney G. &, Anselm L. (2010): Grounded Theory. Strategien qualitativer Forschung (3. Aufl.). Bern: HuberGoogle Scholar
  17. Grell, Petra, Marotzki, Winfried, & Schelhowe, Heidi (Hrsg.) (2010): Neue digitale Kultur- und Bildungsräume (1. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  18. Grell, Petra, Moser, Heinz, & Niesyto, Horst (Hrsg.) (2010): Medienbildung und Medienkompetenz. Beiträge zu Schlüsselbegriffen der Medienpädagogik. München: kopaedGoogle Scholar
  19. Hampl, Stefan (2010): Videos interpretieren und darstellen. Die dokumentarische Methode. In: Corsten, Krug & Moritz (2010): 53–88Google Scholar
  20. Hugger, Kai-Uwe, & Cwielong, Ilona (2009): Medienbildung als Umgang mit gesellschaftlicher Kontingenz in und mithilfe von Medien. In: Medienpädagogik – Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung8. URL: http://web.archive.org/web/20101226112358/http://www.medienpaed.com/zs/images/rezensionen/hugger-cwielong_rez_ joerissen-marotzki2009.pdf http://www.medienpaed.com/zs/images/rezensionen/hugger-cwielong_rez_joerissen-marotzki2009.pdf http://www.medienpaed.com/zs/images/rezensionen/hugger-cwielong_rez_joerissen-marotzki2009.pdf, zuletzt geprüft am 15.08.2013
  21. Jaeger, Friedrich, & Rüsen, Jörn (Hrsg.) (2004): Handbuch der Kulturwissenschaften, Bd.3. Stuttgart: MetzlerGoogle Scholar
  22. Jörissen, Benjamin (2010): Strukturale Ethnografie Virtueller Welten. In: Grell, Marotzki & Schelhowe, (2010): 119–144Google Scholar
  23. Jörissen, Benjamin (2011): „Medienbildung“ – Begriffsverständnisse und Reichweiten. In: Grell, Moser & Niesyto (2011): 211–236Google Scholar
  24. Jörissen, Benjamin, & Marotzki, Winfried (2009): Medienbildung – Eine Einführung. Theorie – Methoden – Analysen. Bad Heilbrunn: KlinkhardtGoogle Scholar
  25. KBOM/Keine Bildung ohne Medien (2009): Medienpädagogisches Manifest – Keine Bildung ohne Medien. URL: http://www.keine-bildung-ohne-medien.de/medienpaed-manifest, zuletzt geprüftam 15.08.2013
  26. Knoblauch, Hubert, & Schnettler, Bernt (2007): Videographie. In: Buber, & Holzmüller (2007): 583–599 Konecki, Krzysztof Tomasz (2011): Visual Grounded Theory. A Methodological Outline and Examples from Empirical Work. In: rzs, S. 131–160Google Scholar
  27. Krotz, Friedrich (2007): Mediatisierung. Fallstudien zum Wandel von Kommunikation (1. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Medien – Kultur – Kommunikation).Google Scholar
  28. Kuhn, Thomas S. (1970): The structure of scientific revolutions (2., erw. Aufl.). Chicago, London: University of Chicago PressGoogle Scholar
  29. Lobinger, Katharina (2011): Visuelle Kommunikationsforschung. Eine Metaanalyse kommunikationswissenschaftlicher und visueller Fachzeitschriften 1990–2009 (1. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  30. Ludwig, Joachim (2000): Lernende verstehen. Lern- und Bildungschancen in betrieblichen Modernisierungsprojekten. Bielefeld: W. BertelsmannGoogle Scholar
  31. Marotzki, Winfried (2003): Online-Ethnographie. Wege und Ergebnisse zur Forschung im Kulturraum Internet. In: Bachmair, Diepold & de Witt (2003): 149–165Google Scholar
  32. Marotzki, Winfried, & Jörissen, Benjamin (2008): Medienbildung. In: Sander, Gross & Hugger (2008): 100–109Google Scholar
  33. Marotzki, Winfried, & Meder, Norbert (Hrsg.) (2013 i. E.): Positionen der Medienbildung. Wiesbaden: Springer VSGoogle Scholar
  34. Marotzki, Winfried, & Niesyto, Horst (Hrsg.) (2006): Bildinterpretation und Bildverstehen. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  35. Meyer, Torsten (2011): Medien, Mimesis und historisches Apriori. In: Fromme, Iske & Marotzki (2011): 31–51Google Scholar
  36. Moritz, Christine (2012): Die Feldpartitur. Multikodale Transkription von Videodaten in der Qualitativen Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften Niesyto, Horst & Marotzki, Winfried (2006): Einleitung. In: Marotzki & Niesyto (2006): 7–13Google Scholar
  37. Nolda, Sigrid (2007): Videobasierte Kursforschung. In: ZfE 10 (4), S. 478–492Google Scholar
  38. Petersen, Thomas, & Schwender, Clemens (Hrsg.) (2011): Die Entschlüsselung der Bilder. Methoden zur Erforschung visueller Kommunikation. Köln: HalemGoogle Scholar
  39. Pietraß, Manuela (2010): Medienbildung. In: Tippelt & Schmidt (2010): 499–512Google Scholar
  40. Raab, Jürgen (2008): Visuelle Wissenssoziologie. Theoretische Konzeption und materiale Analysen. Konstanz: UVKGoogle Scholar
  41. Reckwitz, Andreas (2004): Die Kontingenzperspektive der ‚Kultur‘. Kulturbegriffe, Kulturtheorien und das kulturwissenschaftliche Forschungsprogramm. In: Jaeger & Rüsen (2004): 1–20Google Scholar
  42. Reh, Sabine (2012): Mit der Videokamera beobachten. In: De Boer & Reh (2012): 151–169Google Scholar
  43. Ruge, Wolfgang B. (2013 i. E.): Pädagogik * Medien. Eine Sucheanfrage. In: Marotzki & Meder (2013): noch ohne PaginierungGoogle Scholar
  44. Sander, Uwe;von Gross, Friederike, & Hugger, Kai-Uwe, (Hrsg.) (2008): Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  45. Strauss, Amseln, & Corbin, Juliet (1994): Grounded theory methodology – An overview. In: Denzin & Lincoln (1994): 273–285Google Scholar
  46. Strauss, Anselm L. &, Juliet (1990): Basics of qualitative research. Grounded theory procedures and techniques. Newbury Park (Calif.): SageGoogle Scholar
  47. Strübing, Jörg (2008): Grounded Theory. Zur sozialtheoretischen und epistemologischen Fundierung des Verfahrens der empirisch begründeten Theoriebildung (2. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  48. Sutter, Tilmann (2010): Medienanalyse und Medienkritik. Forschungsfelder einer konstruktivistischen Soziologie der Medien. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  49. Theunert, Helga (2008): Qualitative Medienforschung. In: Sander, von Gross & Hugger (2008): 301–306Google Scholar
  50. Thompson, Kristin (1995): Neoformalistische Filmanalyse. Ein Ansatz, viele Methoden. In: montage/ av 4 (1), S. 23–62. URL: http://www.montage-av.de/pdf/041_1995/04_1_Kristin_Thompson_Neoformalistische_Filmanalyse.pdf, zuletzt geprüft am 15.08.2013
  51. Thompson, Kristin (2007): The Frodo franchise. The Lord of the rings and modern Hollywood. Berkeley: University of California PressGoogle Scholar
  52. Tippelt, Rudolf, & Schmidt, Bernhard (Hrsg.) (2010): Handbuch Bildungsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar

Filmquellen

  1. Fleming, Victor (1939): Der Zauberer von Oz. Originaltitel: The Wizard of Oz. USA.Google Scholar
  2. Lynch, David (1999): Eine wahre Geschichte – The Straight Story. Originaltitel: The Straight Story. USA.Google Scholar
  3. Wong, Kar-Wai (2004): 2046. Hongkong, China, Frankreich, Italien, Deutschland.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.MagdeburgDeutschland

Personalised recommendations