Die Einsatzmöglichkeiten von Social Media im Orchester

Chapter

Zusammenfassung

„Wenn du als Orchester immer nur dein Programm herunterspielst, wirst du ganz schnell langweilig. Der Anspruch der Menschen ist heute ein anderer“, ist Harald Lux, der Vorsitzende der Remscheider Orchesterfreunde überzeugt. Für Orchester bedeutet dies, dass sich Management und MusikerInnen nicht nur zusätzlich zu ihren originären Tätigkeiten als Musikvermittler engagieren müssen, sie müssen darüber hinaus erst einmal Aufmerksamkeit gewinnen, damit sie im Überangebot der Freizeitaktivitäten überhaupt wahrgenommen werden. Eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit und direkten Kontakt herzustellen, bieten Social Media, da Vernetzung und Diskussion zu ihren wesentlichen Bestandteilen zählen.

Literatur

  1. Beethovenfest Bonn. #asktheorchestra: Was macht Ihr, wenn während des Konzerts eine Saite reißt? beethovenfest.wordpress.com, http://beethovenfest.wordpress.com/2012/10/11/asktheorchestra-was-macht-ihr-wenn-wahrend-de/. Zugegriffen: 11. Okt. 2012
  2. Henner-Fehr, C. Die überschätzten Influencer. kulturmanagement.wordpress.com. http://kulturmanagement.wordpress.com/2013/01/07/die-uberschatzten-influencer/. Zugegriffen: 07. Jan. 2013
  3. hr-online.de, hr-Sinfonieorchester – Eine Ode an die Eintracht. hr-online.de, 25.10.2013: http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=7454 & key=standard_document_49942051. Zugegriffen: 25. Okt. 2013
  4. kultup.org, „Wir hoffen auf ein nächstes Mal“ – Der KultUp beim hr-Sinfonieorchester. kultup.org, 28.12.2012: http://kultup.org/2012/09/28/bericht-hr-zum-tweetup-beim-hr-sinfonieorchester/. Zugegriffen: 28. Dez. 2012
  5. Marten-Molnár, C. Kultur Tweetup zur Oper Minsk. kulturgroupie.de. http://kulturgroupie.de/gastbeitrag-kultur-tweetup-zur-oper-minsk/. Zugegriffen: 06. Jan. 2014
  6. Pfeffer, J. Multitaskingtalente sind die ersten, die Teile aus Minsk sehen. blog.theater-heilbronn.de. http://blog.theater-heilbronn.de/?p=4053. Zugegriffen: 19. Feb. 2013
  7. Plass, C. (2013a). Mit eineinhalb schon ein ganz Großer – Die „NWD-Freunde“ der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford. Das Orchester, 12, S. 23.Google Scholar
  8. Plass, C. (2013b). Die Fusion wäre zu einer Übernahme geworden – Christoph Plass im Gespräch mit Harald Lux, Vorsitzender der Remscheider Orchesterfreunde. Das Orchester, 12, S. 20.Google Scholar
  9. Schmid, U. (2010). Das Social-Media-Engagement deutscher Museen & Orchester. Frankfurt: Museen & Orchester.Google Scholar
  10. Schmid, U. Some momentum to the ‘narrative’, Interview with Richard Wigley, BBC Philharmonic. kulturzweinull.eu. http://kulturzweinull.eu/index.php/some-momentum-to-the-narrative-%C2%A6-interview-with-richard-wigley-bbc-philharmonic/. Zugegriffen: 01. Juni. 2012
  11. Schmid, U. Konzert-Couch – Ein Resümee. orchestrasfan.de. http://orchestrasfan.de/konzert-couch-ein-resuemee/. Zugegriffen: 05. Dez. 2013
  12. Schmid, U., & Schmidt-Hurtienne, B. KultUp (5) beim hr-Sinfonieorchester – „Experiment mit frappierendem Charme“. kultup.org. http://kultup.org/2012/09/18/kultup-5-beim-hr-sinfonieorchester-experiment-mit-frappierendem-charme/. Zugegriffen: 18. Sep. 2012
  13. Schmidt-Hurtienne, B. Till Eulenspiegel: Wie setzt man einen Narren in Töne? kultup.org. http://kultup.org/2012/09/12/kultup-5-till-eulenspiegel-wie-setzt-man-einen-narren-in-toene/. Zugegriffen: 12. Sep. 2012
  14. Zerfaß, A., Mahnke, M., Rau, H., & Boltze, A. Bewegtbildkommunikation im Internet – Herausforderungen für Journalismus und PR, Ergebnisbericht der Bewegtbildstudie 2008, http://www.cmgt.uni-leipzig.de/fileadmin/cmgt/PDF_Publikationen_download/Bewegtbildstudie2008-Ergebnisbericht-UniLeipzig.pdf.

Weiterführende Literatur

  1. Busemann, K. Wer nutzt was im Social Web? Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013. ard-zdf-onlinestudie.de: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/fileadmin/Onlinestudie/PDF/Busemann.pdf.
  2. Janner, K., Holst, C., & Kopp, A. (Hrsg.). (2011). Social Media im Kulturmanagement. Heidelberg: mitp.Google Scholar
  3. Kulturkonsorten. (Hrsg.). (2013). All you tweet is love – Tweetups in Kultureinrichtungen. Bonn: 11 punkt Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.DürenDeutschland

Personalised recommendations