Advertisement

Vergleich zum herkömmlichen Finanzsystem

  • Elfriede SixtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Was diese virtuellen Währungen antreibt, ist der Verfall des Vertrauens in das Bankensystem, ein Verfall des Vertrauens in das Zentralbankensystem (Max Keiser).

Es ist vor allem die Dezentralität und Globalität der Bitcoin‐Architektur, die das Potenzial hat, die Weltwirtschaft nachhaltig umzugestalten.

Historisch waren Volkswirtschaften mit zentralisierter Verwaltung meist innovativer, fortschrittlicher und erfolgreicher. Immer haben sich nach einer gewissen Zeit jedoch in all diesen zentralisierten Volkswirtschaften auch die Nachteile der Zentralisierung der Macht offenbart: Korruption, sowie massives Streben nach Erhaltung des Systems und Machtmissbrauch.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations