Die Formalisierung der Informalität: Praxistheoretische Überlegungen

  • Christian Bueger
  • Frank Gadinger
Part of the Schriften der DVPW-Sektion Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland book series (SDSRDDVFPW)

Zusammenfassung

Vergleichbar zu anderen Strängen der Politikwissenschaft versucht auch die Regierungsforschung zunehmend, sich aus dem Griff eines reduzierten Institutionenbegriffs zu befreien.

Literatur

  1. Adler, Emanuel/Pouliot, Vincent (2011): International practices. In: International Theory 3 (1).1-36.Google Scholar
  2. Brandom, Robert B. (1994): Making it explicit. Reasoning, representing, and discursive Commitment. Cambridge.Google Scholar
  3. Bueger, Christian (2011): The Clash of Practice: Political Controversy and the United Nations Peacebuilding Commission. In: Evidence & Policy 7 (2). 171–193.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bueger, Christian/Gadinger, Frank (2008): Praktisch Gedacht! Praxistheoretischer Konstruktivismus in den Internationalen Beziehungen. In: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 15 (2). 273–302.CrossRefGoogle Scholar
  5. Daase, Christopher/Engert, Stefan (2008): Global Security Governance: Kritische Anmerkungen zur Effektivität und Legitimität neuer Formen der Sicherheitspolitik. In: Schuppert, Gunnar Folke/Zürn, Michael (Hrsg.): Governance in einer sich wandelnden Welt. PVS Sonderheft 41. Wiesbaden. 475–498.CrossRefGoogle Scholar
  6. Esfeld, Michael (2003): Regelfolgen 20 Jahre nach Kripkes Wittgenstein. In: Zeitschrift für Philosophische Forschung 57. 1–9.Google Scholar
  7. Focus (20.01.2011): „Streit im Bundestag, Kampf um die Krawatte". Online im Internet unter: http://www.focus.de/politik/deutschland/streit-im-bundestag-kampf-um-die-krawatte_aid_592088.html [Zugriff am 21.01.2011].
  8. Grunden, Timo (2009): Politikberatung im Innenhof der Macht. Zu Einfluss und Funktion der persönlichen Berater deutscher Ministerpräsidenten. Wiesbaden.Google Scholar
  9. Grunden, Timo (2011): Informelles Regieren. Untersuchungsgegenstände, Analysezugänge und Forschungsperspektiven (Literaturbericht). In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 21 (1). 153–185.CrossRefGoogle Scholar
  10. Hajer, Maarten A./Wagenaar, Hendrik (2003): Deliberative Policy Analysis. Unterstanding Governance in the Netwiork Society. Theories of Institutional Design. Cambridge.CrossRefGoogle Scholar
  11. Helmke, Gretchen/Levitsky, Steven (2004): Informal Institutions and Comparative Politics: A Research Agenda. In: Perspectives on Politics 2 (4). 725–740.CrossRefGoogle Scholar
  12. Hershovitz, Scott (2002): Wittgenstein on Rules: The Phantom Menace. In: Oxford Journal of Legal Studies 22 (4). 619–640.CrossRefGoogle Scholar
  13. Hörning, Karl H. (2004): Soziale Praxis zwischen Beharrung und Neuschöpfung. Ein Erkenntnis- und Theorieproblem. In: Hörning, Karl H./Reuter, Julia (Hrsg.) (2004): Doing Culture. Neue Positionen zum Verhältnis von Kultur und sozialer Praxis. Bielefeld. 19–39.Google Scholar
  14. Korte, Karl-Rudolf (1998): Deutschlandpolitik in Helmut Kohls Kanzlerschaft. Regierungsstil und Entscheidungen 1982-1989. Stuttgart.Google Scholar
  15. Korte, Karl-Rudolf (2003): Maklermacht. In: Hirscher, Gerhard/Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.) (2003): Information und Entscheidung. Kommunikationsmanagement der Politischen Führung. Wiesbaden. 15–28.Google Scholar
  16. Korte, Karl-Rudolf/Fröhlich, Manuel (2009): Politik und Regieren in Deutschland. Strukturen, Prozesse, Entscheidungen. Paderborn.Google Scholar
  17. Kratochwil, Friedrich V. (1989): Rules, Norms, and Decisions. On the Conditions of Practical and Legal Reasoning in International Relations and Domestic Affairs. Cambridge.Google Scholar
  18. Latour, Bruno (2007): Turning Around Politics: A Note on Gerard de Vries‘ Paper. In: Social Studies of Science 37 (5). 811–820.CrossRefGoogle Scholar
  19. Latour, Bruno (2010): An attempt at a ‘Compositionist Manifesto‘. In: New Literary History 41 (3). 471–490.Google Scholar
  20. Mahoney, James/Thelen, Kathleen (2009): Explaining Institutional Change: Ambiguity, Agency, and Power. Cambridge.Google Scholar
  21. Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz (1995): Der Ansatz des akteurszentrierten Institutionalismus. In: Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz (Hrsg.) (1995): Gesellschaftliche Selbstregulierung und politische Steuerung. Frankfurt am Main/New York. 39–71.Google Scholar
  22. Mielke, Gerd (2003): Politische Planung in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz. Ein Werkstattbericht. In: Hirscher, Gerhard/Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.) (2003): Information und Entscheidung. Kommunikationsmanagement der Politischen Führung. Wiesbaden. 122–137.Google Scholar
  23. Müller, Kay/Walter, Franz (2004): Graue Eminenzen der Macht. Küchenkabinette in der deutschen Kanzlerdemokratie. Von Adenauer bis Schröder. Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  24. Neumann, Iver B. (2002): Returning Practice to the Linguistic Turn: The Case of Diplomacy. In: Millennium: Journal of International Studies 31 (3). 627–651.CrossRefGoogle Scholar
  25. Nullmeier, Frank/Pritzlaff, Tanja (2009): Zu einer Theorie politischer Praktiken. In: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 38 (1). 7–22.Google Scholar
  26. Pannes, Tina (2011): Dimensionen informellen Regierens. Entstehungsbedingungen, Ausprägungen und Anforderungen. In: Florack, Martin/Grunden, Timo (Hrsg.) (2011): Regierungszentralen. Wiesbaden. 35–92.Google Scholar
  27. Reckwitz, Andreas (2003): Grundelemente einer Theorie sozialer Praktiken. Eine sozialtheoretische Perspektive. In: Zeitschrift für Soziologie 32:4. 282–301.Google Scholar
  28. Rüb, Friedbert W. (2009): Über das Organisieren der Regierungsorganisation und über Regierungsstile. Eine praxeologische Perspektive. In: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 38 (1). 43–60.Google Scholar
  29. Scharpf, Fritz W. (2000): Interaktionsformen. Der akteurszentrierte Institutionalismus in der Politikforschung. Frankfurt am Main/New York.Google Scholar
  30. Schatzki, Theodore R. (1996): Social Practices. A Wittgensteinian approach to human activity and the social. Cambridge.CrossRefGoogle Scholar
  31. Schatzki, Theodore R. (2002): The site of the social. A philosophical account of the constitution of social life and change. University Park.Google Scholar
  32. Schatzki, Theodore R. (2005): Peripheral Vision: The Sites of Organizations. In: Organization Studies 26 (3). 465–484.CrossRefGoogle Scholar
  33. Spiegel, Gabrielle M. (Hrsg.) (2005): Practicing History. New Directions in Historical Writing after the Linguistic Turn. New York.Google Scholar
  34. Strünck, Christoph (2003): All the president‘s men? Macht und Mythos amerikanischer Regierungsberater. In: Hirscher, Gerhard/Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.) (2003): Information und Entscheidung. Kommunikationsmanagement der Politischen Führung. Wiesbaden. 260–281.Google Scholar
  35. Wittgenstein, Ludwig (1984): Tractatus logico-philosophicus. Tagebücher 1914-1916. Philosophische Untersuchungen. In: ders. (1984): Werkausgabe, Bd. 1, Frankfurt am Main., 225–580Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Christian Bueger
  • Frank Gadinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations