Advertisement

Über „coole Orte“ im Osten reden. Imaginationen kultureller Orte und machtgeleitete Kommunikationspraxis im Kontext posttransformativer Stadtentwicklung. Die Schiffbauergasse in Potsdam

  • Hans-Joachim Bürkner
Chapter
Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Zusammenfassung

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Probleme der Stadtentwicklung in Ostdeutschland als ein Problem nachholender Modernisierung angesehen wurden. Die Übernahme politischer und administrativ-planerischer Modelle und entsprechender Planungskulturen aus Westdeutschland und die mittel- bis langfristige Sicherung kommunaler Aufgaben ließen die Zukunft der Städte in geradezu vorgezeichneten Bahnen erscheinen (Huning et al. 2010: 10). Spätestens mit der Erkenntnis, dass die ökonomische Dauerkrise und Bevölkerungsverluste („Schrumpfung“) auch auf mittlere Sicht für eine Dämpfung der ursprünglichen Entwicklungserwartungen sorgen würden (Hannemann 2003: 22), sahen sich die Städte in Ostdeutschland zur Besinnung auf die eigenen Fähigkeiten und Potenziale herausgefordert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beck, Ulrich/ Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hrsg.) (1994): Riskante Freiheiten. Frank-furt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  2. Beeck, Sonja/ Brückner, Heike/ Scurell, Babette (2009): Die anderen Städte. Bd. 9: Potenziale. Dessau: Stiftung Bauhaus DessauGoogle Scholar
  3. Bergmann, Malte (2011): Kreative Raumpioniere in Berlin Nord-Neukölln. Raumaneig-nungen und Repräsentationsformen. Saarbrücken: VdM Verlag Dr. MüllerGoogle Scholar
  4. Bourdieu, Pierre (1987): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteils-kraft. Frankfurt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  5. Bourdieu, Pierre (1998): Praktische Vernunft. Zur Theorie des Handelns. Frank-furt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  6. Butterwegge, Christoph (2007): Rechtfertigung, Maßnahmen und Folgen einer neolibera-len (Sozial –)Politik. In: Butterwegge et al. (2007): 135–219Google Scholar
  7. Butterwegge, Christoph/ Lösch, Bettina/ Ptak, Ralf (Hrsg.) (2007): Kritik des Neolibera-lismus. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  8. Castoriadis, Cornelius (1987): The Imaginary Institution of Society. Cambridge: Polity PressGoogle Scholar
  9. Christmann, Gabriela/ Büttner, Kerstin (2011): Raumpioniere, Raumwissen, Kommunika-tion – zum Konzept kommunikativer Raumkonstruktion. In: Berichte zur deutschen Landeskunde 85. 2011. 361–378Google Scholar
  10. Eckardt, Franz (2007): Diskursive Governancestrategien. Halle-Neustadt und die schrumpfenden Städte. In: Projektgruppe E & C und LOS Deutsches Jugendinstitut (2007): 102–149Google Scholar
  11. Feldmann, Kathrin (2002): Quartiersmanagement Potsdam "Stern/Drewitz". In: Vierte Regionalkonferenz der Region Ost – Integrierte sozialräumliche Planung (2002), 23–27Google Scholar
  12. Florida, Richard (2004): Cities and the Creative Class. New York: RoutledgeGoogle Scholar
  13. Franz, Peter (2007): Führt die Umsetzung des Programms "Stadtumbau Ost" zur Heraus-bildung urbaner Regime in ostdeutschen Städten? In: Städte im Umbruch 4. 2007. 36–41Google Scholar
  14. Fürst, Dietrich/ Lahner, Marion/ Zimmermann, Karsten (2005): Neue Ansätze integrierter Stadtteilentwicklung. Placemaking und Local Governance (Reihe REGIO transfer, 4). Erkner: Selbstverlag IRSGoogle Scholar
  15. Gatrell, Jay Dean/ Reid, Neil (Hrsg.) (2006): Enterprising worlds. A Geographic Perspec-tive on Economics, Environments & Ethics. Dordrecht: SpringerGoogle Scholar
  16. Gensicke, Thomas/ Dienel, Hans-Liudger/ Olk, Thomas/ Reim, Daphne/ Schmithals, Jenny (2009): Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland. Quantitative und qua-litative Befunde. Wiesbaden: VSCrossRefGoogle Scholar
  17. Beck, Ulrich/ Beck-Gernsheim, Elisabeth (Hrsg.) (1994): Riskante Freiheiten. Frank-furt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  18. Beeck, Sonja/ Brückner, Heike/ Scurell, Babette (2009): Die anderen Städte. Bd. 9: Potenziale. Dessau: Stiftung Bauhaus DessauGoogle Scholar
  19. Bergmann, Malte (2011): Kreative Raumpioniere in Berlin Nord-Neukölln. Raumaneig-nungen und Repräsentationsformen. Saarbrücken: VdM Verlag Dr. MüllerGoogle Scholar
  20. Bourdieu, Pierre (1987): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteils-kraft. Frankfurt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  21. Bourdieu, Pierre (1998): Praktische Vernunft. Zur Theorie des Handelns. Frank-furt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  22. Butterwegge, Christoph (2007): Rechtfertigung, Maßnahmen und Folgen einer neolibera-len (Sozial –)Politik. In: Butterwegge et al. (2007): 135–219Google Scholar
  23. Butterwegge, Christoph/ Lösch, Bettina/ Ptak, Ralf (Hrsg.) (2007): Kritik des Neolibera-lismus. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  24. Castoriadis, Cornelius (1987): The Imaginary Institution of Society. Cambridge: Polity PressGoogle Scholar
  25. Christmann, Gabriela/ Büttner, Kerstin (2011): Raumpioniere, Raumwissen, Kommunika-tion – zum Konzept kommunikativer Raumkonstruktion. In: Berichte zur deutschen Landeskunde 85. 2011. 361–378Google Scholar
  26. Eckardt, Franz (2007): Diskursive Governancestrategien. Halle-Neustadt und die schrumpfenden Städte. In: Projektgruppe E & C und LOS Deutsches Jugendinstitut (2007): 102–149Google Scholar
  27. Feldmann, Kathrin (2002): Quartiersmanagement Potsdam "Stern/Drewitz". In: Vierte Regionalkonferenz der Region Ost – Integrierte sozialräumliche Planung (2002), 23–27Google Scholar
  28. Florida, Richard (2004): Cities and the Creative Class. New York: RoutledgeGoogle Scholar
  29. Franz, Peter (2007): Führt die Umsetzung des Programms "Stadtumbau Ost" zur Heraus-bildung urbaner Regime in ostdeutschen Städten? In: Städte im Umbruch 4. 2007. 36–41Google Scholar
  30. Fürst, Dietrich/ Lahner, Marion/ Zimmermann, Karsten (2005): Neue Ansätze integrierter Stadtteilentwicklung. Placemaking und Local Governance (Reihe REGIO transfer, 4). Erkner: Selbstverlag IRSGoogle Scholar
  31. Gatrell, Jay Dean/ Reid, Neil (Hrsg.) (2006): Enterprising worlds. A Geographic Perspec-tive on Economics, Environments & Ethics. Dordrecht: SpringerGoogle Scholar
  32. Gensicke, Thomas/ Dienel, Hans-Liudger/ Olk, Thomas/ Reim, Daphne/ Schmithals, Jenny (2009): Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland. Quantitative und qua-litative Befunde. Wiesbaden: VSCrossRefGoogle Scholar
  33. Glaser, Barney G./Strauss, Anselm L. (2005): Grounded Theory. Strategien qualitativer Forschung. Bern: HuberGoogle Scholar
  34. Gordon, David L. A. (1997): Managing the Changing Political Environment in Urban Waterfront Redevelopment. In: Urban Studies 34. 1997. 61–83Google Scholar
  35. Hannemann, Christine (2003): Schrumpfende Städte in Ostdeutschland – Ursachen und Folgen einer Stadtentwicklung ohne Wirtschaftswachstum. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 28/2003. 16–24Google Scholar
  36. Harvey, David (2003): The Right to the City. In: International Journal of Urban and Regional Research 27. 2003. 939–941Google Scholar
  37. Hitzler, Ronald/ Honer, Anne (1994): Bastelexistenz. In: Beck/Beck-Gensheim (1994): 307–315Google Scholar
  38. Hoffmann, Kati (2011): Kulturstandortentwicklung: Anspruch und Wirklichkeit. Das Beispiel der Schiffbauergasse in Potsdam. Bachelorarbeit. BerlinGoogle Scholar
  39. Huning, Sandra/ Kuder, Thomas/ Nuissl, Henning/ Altrock, Uwe (2010): Zwanzig Jahre Planung seit der deutschen Wiedervereinigung. In: Planungsrundschau 20. 2010. 7–17Google Scholar
  40. Jessop, Bob/ Oosterlynck, Stijn (2008): Cultural Political Economy. On Making the Cul-tural Turn without Falling into Soft Economic Sociology. In: Geoforum 39. 2008. 1155–1169Google Scholar
  41. Keupp, Heiner/ Ahbe, Thomas/ Gmür, Wolfgang et al. (1999): Identitätskonstruktionen. Das Patchwork der Identitäten in der Spätmoderne. Reinbek: RowohltGoogle Scholar
  42. Klöckner, Marcus B. (2007): Machteliten und Elitenzirkel. Eine soziologische Auseinan-dersetzung. Saarbrücken: VdM Verlag Dr. MüllerGoogle Scholar
  43. Kühn, Manfred/ Liebmann, Heike (Hrsg.) (2009): Regenerierung der Städte. Strategien der Politik und Planung im Schrumpfungskontext. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  44. Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (2010): MitReden – MitMachen – MitRegieren. Dokumentation der Fachtagung zur Bürgermitwir-kung am 04. November 2010Google Scholar
  45. Landry, Charles (2008): The Creative City. A Toolkit for Urban Innovators. London: EarthscanGoogle Scholar
  46. Lange, Bastian/ Matthiesen, Ulf (2005): Raumpioniere. In: Oswalt (2005), 374–383Google Scholar
  47. Lange, Bastian/ Burdack, Joachim/ Herfert, Günter (2006): Creative Leipzig? Socio-Economic Indicators, Developmenent Paths and Conditions of Creative Industries in the City Region of Leipzig. Amsterdam: AMIDsTGoogle Scholar
  48. Larner, Wendy/ Le Heron, Richard (2002): The Spaces and Subjects of a Globalising Economy. A Situated Exploration of Method. In: Environment and Planning D: So-ciety and Space 20. 753–774Google Scholar
  49. Lau, Christoph/ Beck, Ulrich (1989): Definitionsmacht und Grenzen angewandter Sozi-alwissenschaft. Eine Untersuchung am Beispiel der Bildungs- und Arbeitsmarktfor-schung. Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  50. Laux, Helmut/ Liermann, Felix (2005): Grundlagen der Organisation. Die Steuerung von Entscheidungen als Grundproblem der Betriebswirtschaftslehre. Berlin/Heidelberg: SpringerGoogle Scholar
  51. Le Heron, R. (2006): Towards Reconceptualising Enterprise, Entrepreneurship and En-trepreneurial Processes for Sustainable Futures. Contributions from Economic Geo-graphy. In: Gatrell/Reid. (2006): 119–130Google Scholar
  52. Mahnken, Gerhard (2009): Public Branding und Wissen: Zum Entstehungsprozess einer metropolitanen Raummarke am Fallbeispiel Berlin-Brandenburg. In: Matthiesen/Mahnken (2009): 235–256Google Scholar
  53. Matthiesen, Ulf/ Mahnken, Gerhard (Hrsg.) (2009): Das Wissen der Städte. Neue stadtre-gionale Entwicklungsdynamiken im Kontext von Wissen, Milieus und Governance. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  54. Mattissek, Annika (2008): Die neoliberale Stadt. Diskursive Repräsentationen im Stadt-marketing deutscher Großstädte. Bielefeld: TranscriptGoogle Scholar
  55. Oswalt, Philipp (Hrsg.): Schrumpfende Städte. Bd. 2: Handlungskonzepte. Ostfildern-Ruit: Hatje CantzGoogle Scholar
  56. Overmeyer, Klaus/ Renker, Ursula (2005): Raumpioniere in Berlin. In: Garten und Land-schaft 1. Abrufbar unter http://www.studio-uc.de/downloads/suc_raumpioniere-in-berlin.pdf; zuletzt aufgerufen: 14.02.2011
  57. Prisching, Manfred (2009): Das Selbst. Die Maske. Der Bluff. Über die Inszenierung der eigenen Person. Wien: Molden VerlagGoogle Scholar
  58. Projektgruppe E & C und LOS Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.) (2007): Governance-Strategien und lokale Sozialpolitik. Dokumentation zum Workshop am 23. Mai 2006 in Halle. München: Selbstverlag Deutsches JugendinstitutGoogle Scholar
  59. Reißig, Rolf (1997): Transformationsforschung: Gewinne, Desiderate und Perspektiven (WZB Paper P 97–001). Berlin: SelbstverlagGoogle Scholar
  60. Sanders, Karin/ Kianty, Andrea (2006): Organisationstheorien. Eine Einführung. Wiesba-den: VSGoogle Scholar
  61. Saupe, Gabriele (2009): Das Wechselverhältnis von Berlin und Brandenburg – eine "Hassliebe" und "Schicksalsgemeinschaft" seit mehr als 150 Jahren. In: Weith (2009): 25–38Google Scholar
  62. Stone, Clarence N. (1993): Urban Regimes and the Capacity to Govern. A Political Economy Approach. In: Journal of Urban Affairs 15. 1993. 1–28Google Scholar
  63. Strübing, Jörg (2008): Grounded theory. Zur sozialtheoretischen und epistemologischen Fundierung des Verfahrens der empirisch begründeten Theoriebildung. Wiesbaden: VSGoogle Scholar
  64. Thumfart, Alexander (2004): Bürgerschaftliches Engagement in den Kommunen. Erfah-rungen aus Ostdeutschland. Bonn: Friedrich-Ebert-StiftungGoogle Scholar
  65. Viehrig, Hans (2002): Potsdam: Geographische Strukturen im Wandel (Potsdamer Geo-graphische Forschungen, 22). Potsdam: EigenverlagGoogle Scholar
  66. Vierte Regionalkonferenz der Region Ost – Integrierte sozialräumliche Planung (Hrsg.) (2002): Für E & C-Akteure und Interessierte der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dokumenta-tion zur Veranstaltung vom 28. November 2002 in Potsdam. Berlin: EigenverlagGoogle Scholar
  67. Weith, Thomas (Hrsg.) (2009): Alles Metropole? Berlin-Brandenburg zwischen Haupt-stadt, Hinterland und Europa (Reihe Planungsrundschau c/o Fachgebiet Stadtum-bau, Stadterneuerung). Kassel: EigenverlagGoogle Scholar
  68. Wetzstein, Steffen/ Le Heron, Richard (2010): Regional Economic Policy „In-the-Making”. Imaginaries, political projects and institutions for Auckland’s economic transformation. In: Environment and Planning A 42. 2010. 1902–1924Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Leibniz-Insitut für Strukturentwicklung u RegionalplanungErknerDeutschland

Personalised recommendations