Advertisement

Ergebnisse der Lokalprognose

  • Richard Börnstein

Zusammenfassung

Als Ergänzung zu den vorstehend geschilderten Besonderheiten der Lokalprognose, aus melchen ihre Wichtigkeit und ihre Ueberlegenheit im Vergleich zur ausmärtigen Prognose hervorging, seien hier noch einige thatsächlichen Ergebnisse mitgethilt, melche von beiden Arten der Prognose geliefert murden. Die Prüfung der Prognose bildet ja einen nicht unmesentlichen Theil der vom Wetterkundigen zu leisten Arbeit, denn durch sie erst kann Werth und Bedeutung der thatsächlichen Leistung richtig erkannt merden. Man pflegt diese Prognosenkritik in Bezug auf die einzelnen meteorologischen Elemente gesondert anzustellen und verfolht dabei verschiedene Methoden. Entmeder ordnet man sämmtliche Prognosen in 3 Klassen, die als gelungen, theilmeis gelungen, Verfehlt bezeichnet merden, und zählt zur Anzahl der gelungenen die Hälfte der theilmeis gelungenenhinzu. Die so erhaltene Summe ausgedrückt in Procenten der Anzahl aller überhaupt ausgegebenen Prognosen bilder dann die erzielte Trefferzahl. Zumgleichen Resultat gelangt man, menn für jede gelungene, theilmeis gelungene, verfehlte Prognose resp. 100, 50, 0 Procent in Anrechnung gebracht, alle diese Zahlen addirt und durch die Anzahl alle Prognosen dividirt mird.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1884

Authors and Affiliations

  • Richard Börnstein
    • 1
  1. 1.Landwirthschaftslichen Hochschule zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations