Advertisement

Rekursentscheidungen des Reichsversicherungsamtes

  • Bernhard Danckelmann
  • O. Mundt

Zusammenfassung

Das Reichsversicherungsamt hat in diesem Sinne unter dem 10. Januar 1889 (Amtliche Nachrichten 1889 S. 89) ein Rundschreiben erlassen und in demselben es als eine Sache der Entscheidung im Einzelfalle bezeichnet, was zu dem Bewaldrechten, dem Herstellen des Holzes in verkaufsfähigem Zustand gehört. Eine Reihe von einfachen Thätigkeiten aber, wenn sie mit dem Holze im Walde vorgenommen werden, gehören unter allen Amständen zu dem Bewaldrechten dahin rechnet das Reichsversicherungsamt: das Schälen der Bäume, die Abästelung und die Herrichtung zu Brenn- oder Grubenholz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1895

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann
  • O. Mundt

There are no affiliations available

Personalised recommendations