Advertisement

Ausstellung und Gültigkeitsdauer von Jagdscheinen

  • Bernhard Danckelmann
  • O. Mundt

Zusammenfassung

Ew. Excellenz erwidere ich auf den gefälligen Bericht vom 31. v. Mts., betr. die Ausstellung und Gültigkeitsdauer von Jagdscheinen, ergebenst, daß der Ministerial-Grlaß vom 14. Mai 1850 (M.-Bl. S. 148) lediglich die eine Frage entscheidet,m ob er aus Grund des § 14 des Jagd-polizei-Gesetzes vom 7. März dess. Js. ausgestellte Jagdschein fü das Ralenderjahr oder für den Zeitraum eines Jahres, vom Lage der Lösung an gerechnet, gelten soll. Gr ist aber nicht dahin zu derstehen, daß der Beginn der Gültigkeitsdauer genau mit dem Momente der Ausstellung des Scheines zusammenfallen muß. Wenn daher, wie in dem vorgetragenen Falle, der Besitzer eines Jagdscheines, gegen dessen persönlichkeit überdies keinerlei Ginwendungen vorliegen, die Gültigkeitsdauer des alten und vor dem Beginn der des neuen lediglich zu dem Zwecke beantragt, um zu oermeiden, daß er wäjremd der Jagdzeit etwa durch Zufall für einige Lage überhaupt im Besitze eines gültigen Jagdscheines ist, so wird um so weniger ein Bedenken vorliegen, seinem Wunsche zu enrsprechen, als aus dem für Jagdscheine zur Zeit vorgeschriebenen Formulare ausdrücklich der Tag des Beginnes und des Ablaufes ausgefüllt werden muß.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1895

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann
  • O. Mundt

There are no affiliations available

Personalised recommendations