Advertisement

Das Unrecht

  • Andreas v. Tuhr
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE, volume 7)

Zusammenfassung

Jedes menschliche Verhalten, das der Rechtsordnung widerspricht, ist objektiv widerrechtlich; beruht dies Verhalten auf einem Verschulden, so liegt subjektives Unrecht vor. Das Unrecht kann Verletzung eines subjektiven Hechtes (z. B. des Eigentums) sein; es kann aber auch in der Verletzung einer gesetzlichen Vorschrift bestehen, durch die fremde Interessen geschützt werden, oder in einer vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung eines anderen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Andreas v. Tuhr
    • 1
  1. 1.Universität ZürichSchweiz

Personalised recommendations