Advertisement

Allgemeine praktische Geologie und Bergwirtschaftslehre

  • Max Krahmann

Zusammenfassung

Fortschritte der praktischen Geologie. Erster Band. 1893–1902. Zugleich General-register der Zeitschrift für praktische Geologie, Jahrgang I–X, 1893–1902 (M. Krahmann) L. 03: 359, 395; N. 398; P. 400, 456.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Fernere Literatur

  1. Beck, H.: Recht, Wirtschaft und Technik. Ein Beitrag zur Frage der Ingenieurausbildung. Erweiterter Sonderabdruck a. d. Zeitschr. d. Ver. deutscher Ing. 1904. Heft 20 u. 21. Dresden, V. Böhmert, 1904. 42 S Pr. 0,50 M.Google Scholar
  2. Bel, J. M.: De l’enseignement de la géologie et de la géographie industrielles aux ingénieurs et aux agents coloniaux. Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. I. 9 S.Google Scholar
  3. Breynaert, M.: Note sur l’école royale des mines de Londres. Ann. d. Mines T. XIII, 1908, S. 219–228.Google Scholar
  4. Christy, S. B.: Present problems in the training of Mining Engineers. Bi-Monthly Bull. Amer. Inst, of Min. Eng., 1905. No. 5. S. 979–1008. (— The peculiar nature of mineral wealth; continental and american mining-schools; the american temperament etc.)Google Scholar
  5. van den Broeck, E.: La géologie appliquée et son évolution. Bull. Soc. Belge Géol. Tome 14, 1900. S. 225–239; Congrès géol. intern. Paris 1900, Communication faite à la séance du 23, août 1900, Sect, Géol. appliquée. 15 S.Google Scholar
  6. Demaret, L.: La géologie économique. Son objet, son utilité, moyens de l’étudier. Brüssel 1906. 12 S.Google Scholar
  7. Ehrenberg, R.: Plan zur Errichtung eines Institutes für exakte Wirtschaftsforschung. Thünen-Archiv (herausgeg. von Prof. Dr. Richard Ehrenberg in Rostock), IL Jahrg. 2. Heft. Jena, Gustav Fischer, 1907. 8 S.Google Scholar
  8. Fourmarier, P.: De l’importance des études pratiques en géologie. Congrès intern. d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. I. 2 S.Google Scholar
  9. Friedel, Liénard et Etienne: Notes sur les écoles d’ingénieurs pour les mines et la métallurgie en Belgique, Allemagne et Autriche-Hongrie. Ann. des mines, 1905. VIII. S. 5 bis 110.Google Scholar
  10. Günther, S.: Wirtschaftsgeographie und Naturwissenschaft. Sonderabdr. a. d. Monatsschrift für Handels- und Sozial Wissenschaft, I. Jahrg. München, G. Schuh & Co., 1903. 12 S.Google Scholar
  11. Irving, J. D.: University training of engineers in economic geology. Economic Geology 1905. Vol. I. S. 77–82.CrossRefGoogle Scholar
  12. Jaekel, O.: Ueber Geologie und Paläontologie an den deutschen Hochschulen. Naturw. Wochenschr. 1910, S. 33–35.Google Scholar
  13. Johnson, D. W.: The scope of applied geology, and its place in the technical school. Economic Geology Vol. I. 1905–1906. S. 243–256.Google Scholar
  14. Kähler, W.: Nationalökonomie und Ingenieurbildung. Festrede, Aachen. Zeitschr. d. Ver. d. Ing. Bd. 50. 1906. S. 1201–1204;Google Scholar
  15. Kähler, W.: Nationalökonomie und Ingenieurbildung. „Vulkan“, VI. 1906. S. 143–144, 148–150.Google Scholar
  16. Krahmann, M.: Denkschrift betreffs Einrichtung bergwirtschaftlicher Landesaufnahmen. Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. II. 23 S. I. Begriff und Zweck einer bergwirtschaftlichen Landesaufnahme S. 1; II. Die Art und Weise und die Einrichtung einer bergwirtschaftlichen Aufnahme S. 8; III. Bergwirtschaftliche Lehre und Forschung im Studienplan der Bergakademien S. 20.Google Scholar
  17. Lapworth, C.: The relations of geology. Ann. Rep. of the Smithsonian Inst. 1903. Washington 1904. S. 363–390;Google Scholar
  18. Lapworth, C.: Quarterly Journ. Geol. Soc., Vol. 59, part 2, 1903. S. 66–99. I. Geology and its fellow-sciences: astronomy, mineralogy, biology, geography, physics. — II. Geology and practice: the useful arts, economics, man. — III. Geology and education: education in earth knowledge; maps as means and symbols of earth knowledge; conclusion.Google Scholar
  19. Lane, Alfred C.: The Engineer and the State. Presidential adress to the Michigan Eng. Soc. February 13, 1909. 13 S.Google Scholar
  20. de Launay, L.: Sur l’enseignement de la géologie pratique. Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. I. 5 S.Google Scholar
  21. de Launay, L.: La science géolique, ses méthodes, ses résultats, ses problèmes, son histoire. Paris, A. Colin, 1905. 752 S. m. 53 F g. u. 5 Taf. Pr. 16 M.Google Scholar
  22. Lengemann, A.: Die geschichtliche Entwicklung, der gegenwärtige Stand und die Zukunftsziele der bergmännischen Ausbildung in Deutschland. Festrede, Aachen. Essener Glück-Auf 1904. Nr. 8.Google Scholar
  23. Lohest, M.: L’enseignement de la géologie aux ingénieurs. Congrès intern, d’expansion économique mondiale. Mons 1905. Sect. I. 5 S.Google Scholar
  24. Max, M.: Du rôle de l’ingénieur dans l’expansion industrielle mondiale. Congrès intern, d’expansion économique mondiale. Mons 1905. Sect. III. S. 519–537.Google Scholar
  25. Mees, J.: La géographie économique et son enseignement dans les écoles supérieures de commerce. Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. I. 12 SGoogle Scholar
  26. Meyer, A. B.: Studies of the museums and kindred institutions of New York City, Albany, Buffalo and Chicago, with notes on some European institutions. Ann. Rep. of the Smithsonian Inst, for 1903. Washington City 1905. S. 311–608 m. 120 Fig.Google Scholar
  27. Meyer, G.: Erdkunde, Geographie und Geologie, ihre Beziehungen zueinander und zu anderen Wissenschaften. Straßburg, Ed. Heitz, 1889. 23 S.Google Scholar
  28. Meyer, G.: Hermann Credner’s Elemente der Geologie. Vom philosophischen und pädagogischen Gesichtspunkte besprochen. Straßburg, Ed. Heitz, 1897. 21 S.Google Scholar
  29. Mourlon, M.: Un complément à apporter à l’organisation de l’enseignement supérieur des sciences géologiques dans l’ordre de l’expansion économique mondiale. Mons 1905. Sect. I. 7 S.Google Scholar
  30. Noblesse, Ch.: Le cours de géographie dans la section professionnelle de l’enseignement moyen (Exemple: Les États-Unis de l’Amérique du Nord). Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. I. 29 S. m. 18 Fig.Google Scholar
  31. Oebbeke, K.: Die Stellung der Mineralogie und Geologie an den Technischen Hochschulen. Festrede. München, F. Straub, 1904. 37 S.Google Scholar
  32. v. Oechelhaeuser, W.: Technische Arbeit einst und jetzt. Vortrag zur Feier des 50 jährigen Bestehens des Ver. deutscher Ingenieure zu Berlin am 11. Juni 1906. Berlin, J. Springer, 1906. 51 S. Pr. M. 1,Google Scholar
  33. v. Oechelhaeuser, W.: Technische Arbeit einst und jetzt. Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Bd. 50. 1906. S. 1130–1143;Google Scholar
  34. v. Oechelhaeuser, W.: Technische Arbeit einst und jetzt. „Vulkan“, VI. 1906. S. 94–99, 101–105, 109–110.Google Scholar
  35. Pocard, K.: Geologie als Unterrichtsgegenstand. (Nach G. Simoens), Nw. Wochschr. 1909. S. 710–713.Google Scholar
  36. Piltz, E.: Über die Notwendigkeit und Durchführbarkeit geologischer Belehrungen in den höheren Lehranstalten. Jena 1905. 12 S.Google Scholar
  37. Ransome, F. L.: The present standing of applied geology. Econ. Geol. 1905. I. S. 1–10. — Das Referat von O. Stutzeri. N. Jb. f. Min. 1907. I. S. 405 lautet: Das Gebiet der praktischen oder angewandten Geologie wurde bisher von den Geologen ziemlich kühl behandelt. Aufsätze aus diesem Zweige der Geologie fanden sich bisher hauptsächlich in Zeitschriften der Praxis, besonders in Bergzeitungen. Der praktische Montangeologe nimmt eine Stellung zwischen Bergingenieur und Geologe ein. Er muss auf jedem Gebiete der Geologie wissenschaftlich gut vorgebildet sein und auch die ökonomischen Seiten einer Lagerstätte richtig würdigen können. Weiter weist der Verfasser auf die letzten Fortschritte der theoretischen Erzlagerstättenlehre hin und ermuntert besonders zu praktischen Versuchen, die in der praktischen Geologie bisher noch wenig berücksichtigt wurden.CrossRefGoogle Scholar
  38. Renier, A.: De l’emploi de la paléontologie en géologie appliquée. Publ. du Congrès intern, des mines etc. Liège 1905. 23 S.Google Scholar
  39. Rinne, F.: Die Nutzbarmachung der Mineralogie und Geologie für die Ausbildung der Techniker. Congrès intern, d’expansion économique mondiale, Mons 1905. Sect. 1. 20 S.Google Scholar
  40. Sachs, A.: Wesen und Wert der Mineralogie. Vortrag, geh. i. d. Akademie des Humboldtvereins. Breslau, J. U. Kern, 1902. 12 S.Google Scholar
  41. Schmeißer, C.: Die Geschichte der Geologie und des Montanwesens in den 200 Jahren des preußischen Königreichs, sowie die Entwickelung und die ferneren Ziele der geologischen Landesanstalt und Bergakademie. Festrede. Jahrb. d. Preuß. Geol. Landesanst. u. Bergakademie f. d. Jahr 1901. Bd. XXII. Heft 4. S. I–XXXVI. Auszug hiervon siehe Mitt. a. d. Markscheiderwesen. N. F. Heft 3. 1901. — S. 8–13.Google Scholar
  42. Saint-Etienne, l’École des Mines. Règlements et programmes. Bull, de la Soc. de l’industrie minérale. Tome XIII, II. livr. Saint-Étienne, 1899. S. 301–487.Google Scholar
  43. Steinnlann, G.: Der Unterricht in Geologie und verwandten Fächern auf Schule und Universität. „Natur und Schule“, Bd. VI. S. 241–268. Leipzig 1907, B. G. Teubner. Pr. geb. M. 1.Google Scholar
  44. Van Hise, C. R.: The problems of geology. Journ. of Geology, 1904. Vol. XII. S. 589 bis 616. Relations of the sciences S. 589; geological processes S. 593; the individual problems of geology S. 605; illustrations of treatment of geological problems from the point of view of energy, agent, and process S. 605; necessity for advance in the sciences of physics and chemistry S. 610; defects of geological literature S. 611; principles of geology the same for the entire earth S. 612; the problems of provinces and districts S. 613; conclusion S. 614.CrossRefGoogle Scholar
  45. Wendt, U.: Die Technik als Kulturmacht in sozialer und in geistiger Beziehung. Berlin, Georg Reimer, 1906. 322 S. Pr. M. 6,—, geb. M. 7.Google Scholar
  46. Zirkel, F.: Über die gegenseitigen Beziehungen zwischen der Pétrographie und angrenzenden Wissenschaften. Journal of Geology, Chicago 1904. S. 485–500.Google Scholar
  47. Bain, H. F.: Sedi-genetic and igneo-genetic ores. Econ. Geol. I. 1906. S. 331–339.CrossRefGoogle Scholar
  48. Bain, H. F.: Sedi-genetic and igneo-genetic ores. Ref. s. N. Jb. f. Min. 1907. I. S. 406.Google Scholar
  49. Bancroft, G. J. The formation and enrichment of ore bearing veins. Bull, of the Am. Inst, of Min. Eng. 1907. S. 499–522.Google Scholar
  50. Beck, R.: Lehre von den Erzlagerstätten. Dritte stark umgearbeitete Auflage. 2 Bde. Berlin 1909, Gebr. Borntraeger. 1082 S. mit 223 Fig. u. 1 Gangkarte. Pr. 32 M., geb. 37 M. Wie weit der reiche Stoff in dieser Auflage umgearbeitet worden ist, geht bereits aus der veränderten wissenschaftlichen Einteilung der Erzlagerstätten hervor, die jetzt vom Verfasser angewendet wird. Besondere Sorgfalt wurde der Ausarbeitung zusammenfassender und rein theoretischer Abschnitte gewidmet: außerdem sind viele neue Beschreibungen von einzelnen Erzrevieren hinzugekommen.Google Scholar
  51. Beck, R.: Traité des gisements métallifères; traduit sur la seconde édition par O. Chemin. Paris, Ch. Béranger, 1904. Pr. 24 M.Google Scholar
  52. Beck, R.: The nature of ore-deposits. Translated and revised by W. H. W e e d. 2 Bde. 700 S. m. 257 Fig. und einer Karte. Pr. geb. 27 M. New York und London; the Eng. and Min. Journ. 1909.Google Scholar
  53. Beyschlag, F., P. Krusch u. J. H. L. Vogt: Die Lagerstätten der nutzbaren Mineralien und Gesteine, nach Form, Inhalt und Entstehung dargestellt. Drei Bände. I. Band, 1. Hälfte. Erzlagerstätten. Allgemeines. Stuttgart, F. Enke, 1909. 238 S. m. 166 Abbildungen. Pr. 7 Mk. — Vergl. S. 12 unter Krusch. Das Vorwortlautet: Bei dem Vorhandensein der vortrefflichen zusammenfassenden Schilderungen der Erzlagerstätten, wie sie Beck und Stelzner-Bergeat gegeben haben, könnte es zweifelhaft erscheinen, ob eine erneute Bearbeitung desselben Gegenstandes notwendig und berechtigt ist. Obwohl die Absicht der Verfasser, ein Lehrbuch der nutzbaren Lagerstätten zu schreiben, bereits vor dem Erscheinen der genannten Arbeiten bestand, haben dieselben doch mit der Herausgabe gezögert, um nicht unfruchtbare Doppelarbeit zu leisten. Nachdem jedoch sowohl die Beck sche wie die Stelzner-Bergeat sche Erzlagerstättenlehre mehr den Charakter von Handbüchern mit zahlreichen Einzelbeschreibungen der Erzvorkommen tragen, dürfte eine Arbeit nicht überflüssig erscheinen, die in Lehrbuchform mehr die allgemeinen, sicheren Ergebnisse geologischer Lagerstättenforschung zusammenfaßt und die einzelnen Erzvorkommen nur so weit behandelt, als sie zu Belegen und zur Erläuterung der allgemeinen Ausführungen dienen. Dazu kommt, daß das von uns beabsichtigte Buch sich nicht auf die Erzlagerstätten beschränkt, sondern die volkswirtschaftlich weit bedeutenderen Lagerstätten der Kohle, des Salzes und des Erdöles in den Kreis der Betrachtung mit einbezieht, so daß die Gesamtheit der wesentlichen, dem Bergbau zur Grundlage dienenden Mineralien und Gesteine behandelt wird. Inhalts-Übersicht der 1. Lieferung: Einleitung S. 1. — Allgemeine Systematik, Form und bildliche Darstellung der Erzlagerstätten S. 13. — Inhalt der Erzlagerstätten S. 60. — Die Mineralbildung S. 114. — Über die relative Vorbereitung der Elemente S. 136. — Über die natürlichen Elementkombinationen, mit besonderer Berücksichtigung der Metalle S. 149. — Entstehung der Erzlagerstätten S. 161. — Die absolute und relative Menge der Metalle auf den nutzbaren Lagerstätten S. 187. — Primäre und sekundäre Teufenunterschiede S. 201. – Merkmale der Erzvorkommen an der Tagesoberfläche S. 215. – Die wissenschaftliche Einteilung (Systematik) der Erzlagerstätten S. 220.Google Scholar
  54. Bogdanowitsch, K.: Die Lehre von den Lagerstätten der Erze. (Russische Übersetzung.) St. Petersburg 1903. (Nach Beck.)Google Scholar
  55. Boehmer, M.: Some practical suggestions concerning the genesis of ore-deposits. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng. British Columbia Meeting, Juli 1903. 6 S.Google Scholar
  56. Bordeaux, Albert: Les filons de fracture de l’égorgé terrestre. Revue univ. d. Mines 1909. S. 255–266.Google Scholar
  57. Boutwell, J. M.: Genesis of the ore-deposits at Bingham, Utah. Bi-Monthly Bull. Amer. Inst. of Min. Eng. 1905 S. 1153–1192 m. 13 Fig. (V. Genesis of the disseminated ore in monzonite, S. 1161. VI. Genesis of the ore in fissures, S. 1165. VII. Genesis of the copper-ore in limestone, S. 1178.)Google Scholar
  58. Chance, H. M.: A new theory of the genesis of brown hematite-ores; and a new source of sulphur supply. Bi-montly-Bull, Am. Inst. 23, 1908, S. 791–808 m. 2 Fig.Google Scholar
  59. Chance, H. M.: The pyritic origin of iron ore deposits. Eng. Min. J., Vol. 86, 1908, S. 408–410.Google Scholar
  60. Chautard, J., und Lemoine, P.: La latérisation, ses relations avec la genèse de quelques minerais d’aluminium et de fer et de certains gites aurifères des régions tropicales. Bull, de la Soc. de l’Industr. minérale, 4. Serie, T. IX, 1908, S 305–337 m. 8 Fig.Google Scholar
  61. Cornu, F.: Über die Verbreitung gelartiger Körper im Mineralreich, ihre chemischgeologische Bedeutung und ihre systematische Stellung. Zentralbl. f. Min. 1909, Nr. 11 u. f., S. 324.Google Scholar
  62. Emmons, S. F.: Theories of ore-deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Bull. of the Geol. Soc. of America, 1904. Vol. 15, S. 1–28.Google Scholar
  63. Emmons, S. F.: Theories of ore-deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Eng. and Min. J. 77, 1904. S. 117, 157, 199, 237.Google Scholar
  64. Emmons, S. F.: Theories of ore-deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Ann. Report of the board of regents of the Smithsonian Inst. for 1904. Washington 1905. S. 309–336.Google Scholar
  65. Emmons, S. F.: Theories of ore-deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Bespr. von Bergeat, Zentralbl. f. Min. 1907, S. 89.Google Scholar
  66. Frazer, P.: Geogenesis and some of its bearings on Economic Geology. Transact. Amer. Inst. of. Min. Eng., Atlantic City Meeting, Februar 1904. 11 S.Google Scholar
  67. Gillette, H. P.: Osmosis as a factor in ore-formation. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng. New York Meeting, Oktober 1903. 5 S.Google Scholar
  68. Halse, E.: The occurence of pebbles, concretions and conglomerate in metalliferous veins. Bi-Monthly Bull. Amer. Inst, of Min. Eng. 1905. S. 719–742 m. 13 Fig.Google Scholar
  69. Hastings, J. B.: Volcanic Waters. Am. Inst, of Min. Eng., Nr. 21, 1908, S. 345.Google Scholar
  70. Hastings, J. B.: Origin of pegmatite. Am. Inst, of Min. Eng., Nr. 21, 1908, S. 319.Google Scholar
  71. Hornung, F.: Formen, Alter und Ursprung des Kupferschiefererzes. Z. d. D. geol. Ges. 56, 1904, S. 207–217. (Vgl. auch 57, S. 291–360, Schwerspat im Harz.)Google Scholar
  72. Jenney, W. P.: The chemistry of ore-deposition. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., New Haven Meeting, Oktober 1902. 54 S. 1. The reducing action of carbon and of hydrocarbons. 2. Protective Action of carbon and of hydrocarbon. — 3. Contributory action of carbonic acid gas. — 4. The stability of carbonic acid and of water. — 5. Occurence of carbon and the carbon-compounds. — 6. The occurence of carbon alone. — 7. The occurence of carbon combined with hydrogen. — 8. The relative reducing power of minerals.Google Scholar
  73. Johansson, H.: Till frogan om de medelsvenska j.ern malmernas bildningssätt. Geol. Föreningens Förhandl. 29, 1907, S. 143; 28, 1906, S. 506.CrossRefGoogle Scholar
  74. Kemp, J. F.: A review of the general literature on ore-deposits during 1901 and 1902. (1. The primary derivation and distribution of the metals in the earth; 2. The primary concentration of the metals in veins or other forms of ore-deposits; 3. The secondary changes, rearrangements and enrichments of ore-deposits.) The Mineral Industry. New York. Vol. XI. S. 632–638.Google Scholar
  75. Kemp, J. F.: Igneous rocks and circulating waters as factors in ore-deposition. Transact. Amer. Inst, of Min. Eng. New Haven Meeting, Oktober 1902, 16 S.Google Scholar
  76. Kemp, J. F.: The formations of veins. Mining Magazine. Vol. X. London 1904. S. 94.Google Scholar
  77. Kemp, J. F.: Secondary enrichment in ore-deposits of copper. Econ. Geol. I, 1905, S. 11–25. — (Ref. s. N. Jb. f. Min. 1907, II, S. 419–421.)CrossRefGoogle Scholar
  78. Kemp, J. F.: The problem of the metalliferous veins. Economic Geology I, 1906. S. 207–232.CrossRefGoogle Scholar
  79. Kemp, J. F.: The problem of the metalliferous veins. Smith. Inst. Ann. Rep. for 1906. Washington 1907. S. 187–206.Google Scholar
  80. Kemp, J. F.: Ore-deposits at the contacts of intrusive rocks and limestones; and their significance as regards the general formation of veins. Economic Geology, II, 1907. S. 1–13. (Ref. s. N. Jb. f. Min. 1908, I, S. 80.)CrossRefGoogle Scholar
  81. Keyes, Ch. R.: Cerargyritic ores: their genesis and geology. Econ. Geol. II, 1907. S. 774–780.CrossRefGoogle Scholar
  82. Krusch, P.: Inwieweit lassen sich die Erze als Leiterze benutzen ? Vortrag. Monatsber. d. D. geol. Ges. 1906. S. 100–110.Google Scholar
  83. Krusch, P.: Die Aufsuchung und Untersuchung von Gegenständen bergbaulichen Betriebes. Keilhacks Lehrbuch der praktischen Geologie, 2. Aufl. 1908, Parag. 38, S. 343–382, Fig. 166–183.Google Scholar
  84. Krusch, P.: Die Untersuchung und Bewertung von Erzlagerstätten. Stuttgart, F. Enke, 1907. 537 S. m. 102 Fig. Pr. 16 M., geb. 17,40 M. Der allgemeine Teil versucht kurz die meist aus den letzten Jahrzehnten stammenden Erfahrungen auf dem Gebiete der Erzlagerstättenlehre zusammenzufassen und bringt unter A eine „Erzlagerstättenkunde,“ S. 1–61, deren „Stoffeinteilung vielfach der im Erscheinen begriffenen Beyschlag-Vogt-Krusch sehen Erzlagerstättenlehre angepaßt ist.“ I. Allgemeines über den Inhalt der Lagerstätten (Struktur). — II. Die Entstehung der Mineralien (durch Auskristallisieren aus dem Silikatschmelzfluß; Sublimation; Zersetzung von Gasen und Dämpfen lediglich durch Hitze; Mischung zweier Gase; Einwirkung von Dämpfen und Gasen auf feste Körper; Auskristallisation aus Lösungen; Einwirkung von Lösungen auf schon gebildete Mineralien (Metamorphose, Metasomatose, Verwitterung)). — III. Die Entstehung der Erzlagerstätten (S. 33–40). — IV. Die Einteilung der Erzlagerstätten (magmatische Aus-scheidungen; Kontaktlagerstätten; Gänge und metasomatische Lagerstätten; Lager, Imprägnationszonen und Seifen. — V. Merkmale an der Tagesoberfläche. — VI. Bildliche Darstellung.Google Scholar
  85. Köhler, G.: Neuere Beobachtungen von Erdbewegungen und von Beziehungen zwischen Gängen und Ruschein. Essener „Glückauf“, 44, 1908, S. 729–733 m. 3 Fig.Google Scholar
  86. Lane, A. C.: The influence of varying degrees of superfusion in magmatic differentiation. Journ. Canad. Min. Inst. IX. 8 S. m. 1 Diagr.Google Scholar
  87. de Launay, L.: Notes sur la théorie des gîtes mineraux (Graphite, Titane, Kaolin). Ann. des mines 3, 1903, S. 49–115.Google Scholar
  88. de Launay, L.: Notes sur la théorie des gîtes mineraux (Graphite, Titane, Kaolin). (Ref. s. N. Jb. f. Min. 1907, II, S. 240–242.)Google Scholar
  89. de Launay, L.: Formation des gîtes métallifères. 1. Ausgabe Paris 1893, 202 S.; wurde auch ins Russische übersetzt. 2. Ausgabe 1905 (entièrement refondue).Google Scholar
  90. de Launay, L.: Traité de métallogénie, gîtes minéraux et métallifères. — In Vorbereitung als zweite, gänzlich im Text wie in den Figuren neu bearbeitete Auflage von „Traité des gîtes mineraux et métallifères,“(par Fuchs et de Launay, Paris 1893; vergl. Fortschritte I S. 293 und Zeitschrift 1894 S. 257). Das Erscheinen dieser neuen großen Lagerstättenkunde ist für Ende 1911 in Aussicht genommen.Google Scholar
  91. Lincoln, Fr. Ch.: Magmatic Emanations. Econ. Geol. 1907, II, S. 258–274.CrossRefGoogle Scholar
  92. Lindgren, W.: Ore-deposition and deep mining. Econ. Geol. I, 1905. S. 34–46.CrossRefGoogle Scholar
  93. Lindgren, W.: Ore-deposition and deep mining. (Ref. s. N. Jb. f. Min. 1907, I, S. 405.)Google Scholar
  94. Lindgren, W.: The Relation of ore-deposition to physical conditions. Econ. Geol. 1907. II. S. 105–127.CrossRefGoogle Scholar
  95. Lindgren, W.: Metallogenetic epochs. Econ. Geology 1909. S. 409–420.Google Scholar
  96. Lindgren, W.: Present tendencies in the study of ore-deposits. Econ. Geol. II. 1907. S. 743–762.CrossRefGoogle Scholar
  97. Mead, W. J.: The relation of density, porosity and moisture to the specific volume of ores. Econ. Geol. III, 1908, S. 319–325 m. Taf. VIII.CrossRefGoogle Scholar
  98. Miers, H. A.: Address to the Geological Section. Transact, of section C of Report. British Association for the advancement of Science, South Africa 1905. Nr. 6. 17 S. Experimental Geology; van’t Hoff’s work on the salt-deposits; Some petrographical problems; Magmatic differentiation; Mineral differentiation and eutecticts; Doelter’s work on melting points and solubilities; Vogt’s applications of the laws of solutions; Heycock and Neville’s work on alloys; Supersaturated solutions; The matastable and labile conditions.Google Scholar
  99. Miron, F.: Gisements miniers; stratification et composition. Paris, Gauthier Villars, 1903. 192 S. Pr. 2 M.Google Scholar
  100. Novarese, V.: Per lo studio deigiacimentiminerali. Rassegna Mineraria, vol.XX. 1904. 13 S.Google Scholar
  101. Ochsenius, K.: Laken als Budner von Erzlagerstätten. Z. d. D. geol. Ges 57. 1905. S. 567–570. (Im Anschluß an Hornung: Ursprung und Alter des Schwerspates und der Erze im Harz. Ebenda 57, S. 291 bis 360.)Google Scholar
  102. Pošepny: Die Genesis der Erzlagerstätten. Besprechung von Katzer. N. Jb. f. Min. 1903. II. S. 87–89.Google Scholar
  103. Ransome, F. L.: The localisation of values in ore-bodies and the occurence of shoots in metalliferous deposits: Relations between certain ore-bearing veins and gangue-filled fissures. (Discussion). Econ. Geol. 1908, S. 331–337.Google Scholar
  104. Read, T.: The phase-rule and conceptions of igneous magmas, with their bearing on ore-deposition. Economic Geology 1905. Vol. I. S. 101–118 m. 3 FigCrossRefGoogle Scholar
  105. Read, Th. T.: The secondary enrichment of copper-iron sulphides. Bi-Monthly Bull., Amer. Inst. of Min. Eng., 1906. S. 261–267.Google Scholar
  106. Redlich, K. A.: Sédimentaire ou epigénétique ? Contribution à la connaissance des gîtes métallifères des Alpes orientales. Congrès intern, des mine, etc., Liége 1905. 9 S. m. 4 Fig.Google Scholar
  107. Richard, T. A.: Vein walls. Am. Inst. of Min. Eng. Febr. 1896. 49 S. 33 Fig.u. 1 Taf.Google Scholar
  108. Ritter, E. A.: The origin of ore-deposits. Illustrated. Denver, Colo. 6.Google Scholar
  109. Sachs, A.: Die Erze, ihre Lagerstätten und hüttentechnische Verwertung Leipzig, F. Deuticke, 1905. 74 S. 24 Fig.Google Scholar
  110. Schierl, A.: Einteilung der Erzlagerstätten und kurze Darstellung der Theorien über die Entstehung von Erzgängen. Mähr.-Ostrau 1905. 13 S.Google Scholar
  111. Smyth, H. L.: The origin and classification of placers. Eng. and Min. Journ. Vol. 79. 1905. S. 1045–1046, 1179–1180, 1228–1230.Google Scholar
  112. Spencer, A. C.: The magmatic origin of vein-forming waters in Southeastern Alaska. Bi-Monthly Bull. Amer. Inst. of Min. Eng., 1905, Nr. 5, S. 971–978.Google Scholar
  113. Spurr, J. E.: A consideration of igneous rocks and their segregation or differentiation as related to the occurence of ore Transact. Amer. Inst. Min. Eng. New York and Philadelphia Meeting. Febr. und Mai 1902. 53 S.Google Scholar
  114. Spurr, J. E.: A theory of ore-deposition. Econ. Geol. II. 1907. S. 781–795.CrossRefGoogle Scholar
  115. Stevens, Blarney: The laws of fissures. Am. Inst. Min. Eng. Bull 32, 1909. S. 723–739 m. 5 Fig.Google Scholar
  116. Stutzer, O.: Der Stammbaum der Erzlagerstätten. (Vortrag, gehalten in der „Isis“ zu Dresden). Österr. Z. f. B. H. 55. 1907. S. 317–320.Google Scholar
  117. Sullivan, E. C.: The ch mistry of ore deposition-precipitation of copper by natural silicates. Journ. Amer. Chemical Soc. Vol. XXVII. 1905. S. 976–979.CrossRefGoogle Scholar
  118. Sullivan, E. C.: The ch mistry of ore deposition-precipitation of copper by natural silicates. Econ. Geol. I. 1905. S. 67–73.CrossRefGoogle Scholar
  119. Sullivan, E. C.: The ch mistry of ore deposition-precipitation of copper by natural silicates. (Ref. s. N. Jb. f. Min. 1907. II, S. 421.)Google Scholar
  120. Sullivan, E. C.: The interaction between Minerals and Water Solutions with special reference to geologic phenomena. U. St. Geol. Surv. Bull. Nr. 312. 69 S.Google Scholar
  121. Thomas, H. H., and Mac Alister: The Geology of Ore Deposits. London 1909. 428 S. m. 65 Abb. Pr. 7,80 M.Google Scholar
  122. Van Hise, C. R.: A treatise on metamorphism. U. S. Geol. Surv. Monographs. Band XLVII. Washington 1904. 1286 S. m. 32 Fig. u. 13 Taf. Vergl. Besprechung in Preuß. Zeitschr. 1905, Lit. S. 119. — Kapitel XII: The relations of metamorphism to ore deposits. I. General principles; II. Segregation of ores; Division A. Ores produced by processes of sedimentation; Div. B. Ores produced by igneous processes; Div. C. Ores produced by processes of metamorphism, A. Ores deposited by gaseous solutions, B. Ores deposited by aqueous solutions, I. Source of aqueous solutions, II. Source of metals for ores deposited from aqueous solutions, III. Work of aqueous solutions in segregating ores, IV. Special factors affecting the concentration of ores, V. General statements, VI. Ore shoots. Ausführliche Besprechung von O. H. Erdmannsdörffer im Zentralbl. f. Min. etc. 1906. S. 605 bis 616 (Metamorphismus der Erzlagerstätten. S. 614–616).Google Scholar
  123. Villarello, J. D.: Distribución de la riqueza en los criaderos metaliferos primarios epigenéticos. Bol. Soc. Geol. Mexicana. Tomo I. 1905. S. 175–206.Google Scholar
  124. Vogt, J. H. L.: Problems in the geology of ore-deposits. Am. Inst. of Min. Eng., Richmond meeting, Febr. 1901. 45 S. — Inh. s. F.I S. 13; Referat von Bergeat s. N. Jb. f. Min. 1904 I S. 75–83.Google Scholar
  125. Vogt, J. H. L.: Die Silikatschmelzlösungen mit besonderer Rücksicht auf die Mineralbildung und die Schmelzpunkt-Erniedrigung. I. Über die Mineralbildung in Silikatschmelzlösungen. (Videnskabs Selskabets Skrifter. I. Math.-naturwiss. Klasse 1903. No. 8.) 161 S. m. 24 Fig. u. 2 Taf. —II. Über die Schmelzpunkt-Erniedrigung der Silikatsschmelzlösungen. Christiana, J. Dybwad, 1904. 236 S. m. 26 Fig. u. 4 Taf.Google Scholar
  126. Vogt, J. H L.: Die Theorie der Silikatschmelzlösungen. Bericht d. V. intern. Kongr. f. angew. Chemie zu Berlin 1903, Sekt. III A. Bd. II. Berlin, Deutscher Verlag, 1904. 21 S. m. 8 Fig.Google Scholar
  127. Vogt, J. H. L.: Über anchi- eu tek tische und ancho-monomineralische Eruptivgesteine. Vortrag, geh. i. d. Ges. d. Wiss. zu Christiania am 14. April und i. d. Norwegischen geol. Ver. am 28. Oktober 1905. Norsk geol. tidsskr. Bd. I. 1905. Nr. 2. 33 S. m. 5 Fig.Google Scholar
  128. Vogt, J. H. L.: Om varmeforbruget ved skjaersterssmeltning. Archiv f. Mathematik u. Naturwiss. Bd. XXVII. 1905. Nr. 1. Christiania, A. Cammermeyer, 1905. 75 S.Google Scholar
  129. Vogt, J. H. L.: Teori för smält slagg, och om slaggernas kaloriska konstanter. Jern-Kontorets Ann. 1905. Stockholm. L. Beckmann, 1905. 106 S. m. 26 Fig. u. Tafel I.Google Scholar
  130. Vogt, J. H. L.: Physikalisch-chemische Gesetze der Krystallisationsfolge in Eruptivgesteinen, Sep.-Abdr. aus Tschermaks minerai, u. petrogr. Mitt. XXIV. Bd. 1906. S. 437–542 m. 18 Fig.Google Scholar
  131. Weed, W. H.: Influence of country-rock on mineral veins. Am. Inst. of Min. Eng. Nov. 1901. 19 S. m. 8 Fig. Am. Geologist 1902. Vol. 30. S. 170–188 m. 8 Fig.Google Scholar
  132. Weed, W. H.: Ore-deposits near igneous contacts. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng. New Haven Meeting, Oktober 1902. 32 S. m. 1 Fig.Google Scholar
  133. Weed, W. H.: Ore-deposition and vein enrichment by ascending hot waters. Transact. Amer. Inst, of Min. Eng. New Haven Meeting, Oktober 1902. 8 S.Google Scholar
  134. Wendeborn, B. A. Beziehung der Mineralabsonderungen aus Gesteinen zu Erzlagerstätten. Berg- und Hüttenm. Ztg. 1904. S. 568–569.Google Scholar
  135. Winkler, Clemens, Geh, R. Prof. Dr.: Die relative Seltenheit der Elemente mit Bezug auf deren technische Verwendung. Vortrag am 11. Dez. 1898 in Freiberg. Z. f. angew. Chemie 1899, S. 93–98.Google Scholar
  136. Wood, G. C.: Determination of the specific electrical registance of coal, ores, etc. Transact. North of England Inst, of Min. and Mech. Eng. Vol. 56. 1906. S. 27–37.Google Scholar
  137. Abendroth: Die topographischen Karten der Kgl. preuß. Landesaufnahme. Peterm. Mitt. 1910, S. 37, 93–95 m. Taf. 8–11.Google Scholar
  138. Brandenberg: Meine (markscheiderischen) Arbeiten in China. Mitt. a. d. Markscheiderwesen. Freiberg 1904. S. 6–18 m. 3 Abbildungen.Google Scholar
  139. Brunton, D. W.: Geological mine maps and sections. Bi-Monthly Bull. Amer. Inst. of Min. Eng., 1905. Nr. 5. S. 1027–1031 m. 14 Fig.Google Scholar
  140. Campbell, M. R.: Rapid section work in horizontal rocks. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., Colorado Meeting, September 1896. 18 S. m. 6 Fig.Google Scholar
  141. Chelius: Die Abhängigkeit der Oberflächenformen von Dislokationen. Monatsschr. f. d. Steinbruchs-Berufsgensch. 1903. No. 1. S. 5–6.Google Scholar
  142. Fambri, G.: Das Kartenlesen. Praktischer Behelf zum Gebrauch der Spezial- und Generalkarte für Militär und Zivil, besonders Touristen empfohlen. — Applikatorische Aufgaben samt Lösung auf Grund der Spezialkarte und der Generalkarte mit einem Anhange über das Kro-kieren und Entwerfen von Skizzen. Zweite verb. Aufläge. Innsbruck, H. Schwick, 1903. 96 S.Google Scholar
  143. Freise, Fr.: Die Entwicklung der Stratameter. Österr. Z. f. Berg- und Hüttenw. 1906. S. 527–530, 545–549, 560–563 m. Taf. XII.Google Scholar
  144. Gannett, H.: Manual and topographic methods. U. St. Geol. Surv. Bull. Nr. 307.Google Scholar
  145. Geikie, A.: Anleitung zu geologischen Aufnahmen. Ins Deutsche übersetzt von K. von Terzaghi. Wien, F. Deuticke, 1906. 152 S. m. 86 Fig. und einem Geleitwort von Prof. V. H i 1 b e r. Pr. M. 3. I. Teil: Arbeit im Feld S. 7–129 (Ratschläge; Ausrüstung; Geologische Karten; Erste Begehung; Bestimmen von Gesteinen; Fossile Organismen; Feststellung geologischer Grenzen; Tektonische Verhältnisse: Bau der Gebirge; Eruptivgesteine; Krystalline Schiefer; Mineralgänge; Erdoberfläche). IL Teil: Bearbeitung des Beobachtungsmaterials S. 130–152 (Zweck; Geologische Profile; Chemische und mechanische Untersuchungs- und Trennungsmethoden; Mikroskopische Gesteinsunters.)Google Scholar
  146. Güll, W.: Über die Darstellungsmethoden agrogeologischer Übersiehts- und Spezialkarten. C. R. de la première Conf. intern, agrogéologique. Budapest 1909. S. 207–212.Google Scholar
  147. Hammer, E.: Über die Bestrebungen der neueren Landestopographie. Petermanns Mitt. 1907. S. 97–108 m. Taf. 8.Google Scholar
  148. Hausse, R.: Die Verwerfungen, insbesondere ihre Konstruktion, Berechnung und Ausrichtung. Z. f. d. Berg-, Hütten- u. Sal.-Wesen 1903. 51. Bd. S. 1–65, 160–199 m. 54 Fig. u. Taf. 1–9.Google Scholar
  149. Hayes, C. W.: Handbook for field geologists. New York 1909, J. Wiley & Sons (London, Chapmann & Hall). 168 S. m. 18 Fig. Pr. geb. 6/6 net.Google Scholar
  150. Heim, A.: Das Relief (Modell eines Gebirges). St.-Gallische naturw. Ges. 1904.Google Scholar
  151. Hirth, S. J.: Geoplastik. München, M. Kellerer, 1903. 16 S. Pr. 0.50 M.Google Scholar
  152. Jahr, E.: Der Stratigraph, ein Hilfsmittel zur Bestimmung der Gebirgsschichten durch Kernbohrungen. Sonderabdr. a. d. Mitt. a. d. Markscheiderwesen. N. F. Heft 7. 5 S. m. Taf. I. Freiberg i. Sa., Craz & Gerlach, 1905; Tiefbohrwesen, III. 1905. S. 135–136 m. Taf. III.Google Scholar
  153. Jordan, W.: Handbuch der Vermessungskunde. III. Bd.: Landes-Vermessung und Grundaufgaben d. Erd-Messung. 5. erweit. Auflage. Bearb. von C. Reinhertz. Mit Vorwort von E. Hammer. Mit Fig. Stuttgart. Metzler’sche Buchhdlg.Google Scholar
  154. Keilhack, K.: Lehrbuch der praktischen Geologie. 2., völlig neubearb. Aufl. Stuttgart 1908. Ferd. Enke. 857 S. Pr. 20 M. — Behandelt S. 1–342 die „Arbeiten im Felde,“ und zwar die „geologische Kartenaufnahme“ sowie besondere geologische „Beobachtungen“ in den Tropen und Subtropen (von S. Passarge), an Vulkanen (von K. Sapper), an Gletschern und Inlandeis (von E. v. Drygalski), von Erdbeben (von A. Sieberg), usw. S. 343 bis 440 behandeln „Aufsuchung und Untersuchung technisch nutzbarer Ablagerungen” (— die bergbaulichen sind von P. Kruseh bearbeitet—), 441–510 die Gewässer.Google Scholar
  155. Kemp, J. F.: Geological Book-Keeping. Bull. Geol. Soc. of America Vol. 16. 1905, S. 411–418 m. 2 Fig.Google Scholar
  156. Kemp, J. F.: The field map and note book S. 412;Google Scholar
  157. Kemp, J. F.: The compilation book S. 416;Google Scholar
  158. Kemp, J. F.: Principles on which the system is based S. 417.Google Scholar
  159. Kraeber: Der erste geologische Kartierungskursus für Markscheider. Vortrag, geh. a. d. V. Hauptvers. d. Deutschen Markscheidervereins. Mitt. a. d. Markscheiderwesen. Neue Folge. Heft 5. 1903. S. 9–26. (Theoretisch-geologischer Kursus für Markscheider S. 59 bis 61.)Google Scholar
  160. Mayet, P.: Die schematisch-statistischen Karten des Kaiserlichen Statistischen Amtes zu Berlin. Intern. Statist. Institut, Berlin 1903. IX. Tagung. Berlin, J. Sittenfeld, 1903.1 12 S.Google Scholar
  161. Meissner: Wie lerne ich eine Karte lesen und wie orientiere ich mich nach derselben im Gelände ? Erläutert durch Beispiele an der Hand der Generalstabskarte für das Deutsche Reich. Dresden, C. Heinrich. 1904. 39 S. m. 1 Karte. Pr. 1 M. — I. Das Kartenbild; II. Anleitung, wie man sich mit Hilfe der Karte im Gelände orientieren lernt.Google Scholar
  162. Miller, W.: Instrumentenkunde für Forschungs-Reisende. Hannover, Jänecke, 1906. 192 S. m. 134 Fig.Google Scholar
  163. Oppermann, E.: Einführung in die Kartenwerke der Königlich Preußischen Landesaufnahme nebst Winken für ihre Benutzung bei Wanderungen und ihre Verwertung im Unterricht. Hannover, C. Meyer, 1906. 86 S. m. 5 Kartenbeilagen: Zeichenerklärung der Meßtischblätter und der Deutschen Reichs-Karte, Ausschnitte aus beiden Karten und Übersichtsblatt der Deutschen Reichs-Karte. Pr. geb. M. 1.Google Scholar
  164. Petersson, W.: Das Aufsuchen von Erzen mittels Elektrizität. Essener Glückauf 43. 1907. S. 906–910 mit 5 Fig.Google Scholar
  165. Salisbury, Rollin D., and Wallace W. Atwood: The Interpretation of topographic Maps. U. S. Geol. Survey. Prof. Paper 60. Washington 1908. 84 S. m. 34 Fig. u. 17 Taf. (Karten u. Ansichten).Google Scholar
  166. Schneider, A.: Der Stratameter von Gothan. Mitt. a. d. Markscheiderwesen. N. F. Heft 4. 1902. S. 37–42 m. Fig. 10–14.Google Scholar
  167. Scott, D. D.: The evolution of mine-surveying instruments. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., 1898–1901. 70 S. m. 27. Fig.Google Scholar
  168. Smyth, H. L.: Magnetic observations in geological mapping. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., Colorado-Meeting, September 1896.Google Scholar
  169. Smith, H. L.: Magnetic observations in geological and economic work. II. The magneto-meter as a horizontal instrument. Econ. Geol. III. 1908. S. 200–218 m. 12 Fig.CrossRefGoogle Scholar
  170. Stavenhagen, W.: Skizze der Entwickelung und des Standes des Kartenwesens des außerdeutschen Europa. Ergänzungsheft Nr. 148 zu Dr. A. Petermanns Mitteilungen 1904. 376 S. Pr. 16 M.Google Scholar
  171. Timko, E.: Was ist auf der agrogeologischen Übersichts- und Spezialkarte darzustellen ? C. R. de la première Conf. intern, agrogéologique. Budapest 1909. S. 203–205.Google Scholar
  172. Trustedt, O.: Telemagnetometern. Tekniska Föreningens i. Finland Förhandlingar. Heft VII. 1904. S. 2, Fig. 11.Google Scholar
  173. Ursinus, O.: Apparate zur Aufsuchung von Erzlagerstätten, Quellen usw. „Vulkan“ VIII, 1908, S. 17–20 m. 7 Fig.Google Scholar
  174. Achtner, V.: Untersuchung verschiedener Mineralien auf Radioaktivität mittels der elektrischen und photographischen Methode. Karlsbad, H. Jakob, 1905. 14 S. m. 3 Lichtdrucktaf. Pr. 1.25 M.Google Scholar
  175. Arber, E. A. N.: The use of carboniferous plants as zonal indices. Transact. North of Engl. Inst. of min. and mech. eng. Vol. 52. 1903. S. 373–396.Google Scholar
  176. Avebury: An experiment in mountain-building. Quart. Journ Vol 59. 1903. Nr. 235. S. 348–355 m. 8 Fig.Google Scholar
  177. Becker, A.: Zur Theorie der plötzlichen Gasausbrüche. Österr. Z. f. B. H. 55. 1907. S. 269–272, 282–284, 295–298, 298–311.Google Scholar
  178. Belar, A.: Die Bodenunruhe. „Neueste Erdbeben-Nachrichten.“ VI. Laibach 1906. S. 1–5 m. Taf. 1.Google Scholar
  179. Besson, M. P.: La Radioactivité en Géologie et dans l’atmosphère. Mem. Soc. Cientifica „Antonio Alzate“. Mexico 1909. T. 27, Nr. 9 u. 10. S. 70–86. Mem. Soc. Ing. civ. de France. Mars 1909. S. 164 u. 198.Google Scholar
  180. Blake, W. P.: Superficial blackening and discoloration of rocks, especially in desert regions. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., Lake Superior Meeting, September 1904. 5 S.Google Scholar
  181. Blümeke, A., und S. Finsterwalder: Die Gletscherbewegung mit Berücksichtigung ihres senkrechten Anteiles. Zeitschr. f. Gletscherkunde I. 1906. Berlin. S. 4–20 mit 3 Fig.Google Scholar
  182. v. d. Borne, G.: Untersuchungen über die Abhängigkeit der Radioaktivität der Bodenluft von geologischen Faktoren. Zeitschr. d. D. Geol. Ges., 58. Bd. 1906. S. 1–37 m. 8 Fig. u. Taf. I u. II.Google Scholar
  183. v. d. Borne, G.: Die Schlesische Hauptstation für Erdbebenforschung zu Krietern, Kreis Breslau. Z. d. oberschles. Berg-und Hüttenm. Vereins, XLVI. 1907, S. 481–486.Google Scholar
  184. Branca, W.: Über H. H ö f e r s Erklärungsversuch der hohen Wärmezunahme im Bohrloche zu Neuffen, Böhmen. Zeitschr. d. D. Geol. Ges. 1904. S. 174–182.Google Scholar
  185. Braun, G.: Über Bodenbewegungen. XL Jahresber. d. Geograph. Ges. zu Greifswald, 1908, 21 S. (Erläuterungen zum Fragebogen, der von Dr. G. Braun, Greifswald, Geogr. Institut zu beziehen ist.)Google Scholar
  186. Caldéron, S.: Das Streben zum molekularen Gleichgewicht in der Mineralwelt. Naturwissenschaft!. Wochenschr. Bd. XXII, S. 341–350.Google Scholar
  187. Chamberlin, T. C.: A contribution to the theory of glacial motion. Decennial publ. Univ. of Chicago Vol. IX 1904. S. 193–206 m. Fig. 6–8 und Taf. I–III. Pr. 2 M.Google Scholar
  188. Chesneau, G.: Principes théoriques des méthodes d’analyse minérale fondées sur les réactions chimiques. Ann. des mines 1906. Taf. IX S. 139–249, 255–315, 373–440 m. 6 Fig.Google Scholar
  189. Conwentz, H.: Die Gefährdung der Naturdenkmäler und Vorschläge zu ihrer Erhaltung. Denkschrift, dem Herrn Minister der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten überreicht. Berlin, Gebr. Borntraeger, 1904. 207 S. Pr. gebd. 2 M.Google Scholar
  190. Conwentz, H.: Schutz der natürlichen Landschaft, vornehmlich in Bayern. Berlin, Gebr. Borntraeger, 1907. 47 S. Pr. M. —.75.Google Scholar
  191. Cornu, F.: Über die Paragenese der Minerale, namentlich die der Zeolithe. Vortrag. Österr. Z. f. Bg.- u. H.-W. 1907. S. 89–93.Google Scholar
  192. Cross, W., J. P. Iddings, L. V. Pirsson, and H. S. Washington: Quantitative classification of igneous rocks. Based on chemical and mineral characters, with a systematic nomenclature. Chicago, University Press, 1903. 286 S.Google Scholar
  193. Daly, R. A.: The mechanics of igneous intrusion. Amer. Journ. of Science, Vol. XV, 1903, S. 269–298.CrossRefGoogle Scholar
  194. Dannenberg, A.: Die Äquatorfrage in der Geologic Peterm. Mittlg. 49, 1903. S. 43–45.Google Scholar
  195. Duparc, L.: Sur la transformation du pyroxene en amphibole. (Extr. du Bull. d. 1. Soc. Franç, de Mineralogie 1908). 29 S. m. 8 Fig.Google Scholar
  196. Duparc, L., et F. Pearce: Sur les constantes optiques de quelques mineraux et sur les variations de ces constantes sur les divers individus d’une même roche. — Avec la collaboration de M. T.-G. Hornung, pour les proprietes optiques d’un certain nombre de hornblendes. (Extrait du Bull. de la soc. Franç, d. Mineral 1908.) 43 S.Google Scholar
  197. Ebert: Der Atomzerfall bei den Radioelementen, eine neue Energiequelle. Vortrag, geh. in der Sitzung am 10. Jan. 1908. Z. d. V. D. Ing. 52. 1908. S. 587–588.Google Scholar
  198. Eckardt, W. R.: Über die klimatischen Verhältnisse der Vorzeit. Naturw. Wochenschrift 1906. S. 113–123.Google Scholar
  199. Foehr, K. F.: Ein neues Mineralsytem. Auzug a. e. Vortrag in Salzburg 1909, Ohemikerzeitung 1909, Nr. 122.Google Scholar
  200. Frech, F.: Erdbeben und Gebirgsbau. Petermanns Mitt. 1907. S. 245–20 m. Taf. 19.Google Scholar
  201. Frech, F.: Aus dem Tierleben der Urzeit. (Die Natur. Eine Sammlung naturwissenschaftlicher Monographien. Herausgeg. von Dr. W. Schoenichen. Bd. 5.) A. W. Zickfieldt, Osterwieck, Harz. 116 S. m. 8 Taf. u. 36 Textfig.Google Scholar
  202. Friedel, M. G.: Études sur les groupements cristallins. Soc. de l’Industrie min. Saint-Etienne 1904. S. 877–1098.Google Scholar
  203. Geikie, James: Stuctural and Jield geology. 2. Ausg. 1908.Google Scholar
  204. Geikie, James: Traité pratique de Géologie. Traduit et adapté de l’ouvrage anglais,,Structural and Field Geology“ par Paul Lemoine. Paris 1910, A. Hermann u. Fils. 490 S. m. 187 Fig. u. 64 Taf. Pr. 15 Frcs. — (Formations métallifères S. 270–318.)Google Scholar
  205. Geinitz, E.: Wesen und Ursache der Eiszeit. Sonderabdr. a. Archiv d. Ver. d. Freunde d. Naturgeschichte in Mecklenburg. 59. Jahrg. 1905. Güstrow, Opitz & Co., 1905. 46 S. m. 1 Taf.Google Scholar
  206. Götzinger, G.: Beiträge zur Entstehung der Bergrückenformen. (Besonders im Wiener Wald.) Geogr. Abhandl., herausg. von Prof. Dr. Albrecht Penck in Berlin, Bd. IX. Heft I. B. G. Teubner, Leipzig 1907. 174 S. m. 17 Fig. u. 7 Taf.Google Scholar
  207. Grabau, A. W.: On the classification of sedimentary rocks. Amer. Geologist. Vol. XXXIII. 1904. S; 228–247 m. 2 FigGoogle Scholar
  208. Gugenhan, A.: Die Vergletscherung der Erde von Pol zu Pol. Berlin, R. Friedländer & Sohn, 1906. 200 S. m. 154 Fig. Preis M. 8.Google Scholar
  209. Haase, E.: Lötrohrpraktikum. Anleitung zur Untersuchung der Minerale mit dem Lötrohre. Erwin Nägele, Leipzig 1908. 89 S., Pr. 1.20 M. — Für Anfänger.Google Scholar
  210. Hamberg, A.: Zur Technik der Gletscher Untersuchungen. Congrès géol. intern. Compte rendu de la IX. session, Wien 1903. Wien, Hollinek, 1904. S. 749–766 m. 14 Fig.Google Scholar
  211. Heim, A.: Geologische Nachlese. Nr. 14: Tunnelbau und Gebirgsdruck. Zürich, Vierteljahresschr. Naturf. Ges. 1905. 22 S. Pr. M. 1.20.Google Scholar
  212. Heim, A.: Geologische Nachlese Nr. 21: Einige Gedanken über Schichtung. Viertel-jahrsschr. Naturf. Ges. Zürich 1909. S. 330–342.Google Scholar
  213. Hennig, E.: Erdbebenkgnde. Eine Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Erdbebenforschung, die wichtigsten Erdbebenhypothesen und den internationalen Erdbebenbeobachtungsdienst. Leipzig 1909, J. A. Barth. 174 S. m. 24 Fig. Pr. geb. 4 M.Google Scholar
  214. Henrich, F.: Über die Temperaturen in dem Bohrloche Paruschowitz V (Oberschlesien). Preuß. Zeitschr. 1904. Bd. 52. S. 1–11 m. Texttaf. a.Google Scholar
  215. Henrich, F.: Versuche mit frisch geflossener Vesuvlava, ein Beitrag zur Kenntnis der Fumarolentätigkeit. Zeitschr. f. angew. Chemie XIX. 1906. Heft 30. 3 S.Google Scholar
  216. Hirschwald, J.: Über ein neues Mikroskopmodell und ein „Planimeter-Okular“ zur geometrischen Gesteinsanalyse. Zentralblatt für Min., Geol. u. Pal. 1904. S. 626 bis 633 m. 4 Fig.Google Scholar
  217. Hoernes, Rudolf: Über Eolithen. Vortrag. S.-A. Mitt. der naturw. Vereins f. Steiermark. Jahrg. 1908. Bd. 45. S. 371–402.Google Scholar
  218. Jaczewski, L.: Über das thermische Regime der Erdoberfläche im Zusammenhang mit den geol. Prozessen. Sep.-Abdr. a. d. Verh. d. Kais. Russ. mineralog. Ges., Bd. 42, Lfrg. 2. St. Petersburg 1905. S. 243–383 m. 12 Fig. und Taf. XIV.Google Scholar
  219. Kaiser, E.: Mineralogisch-petrographische Untersuchungsmethoden. Keilhacks Lehrb. d. prakt. Geol. 2. Aufl. 1908. S. 567–740 m. Fig. 261–338.Google Scholar
  220. v. Kalecsinsky, A.: Über die Akkumulation der Sonnenwärme in verschiedenen Flüssigkeiten. B. G. Teubner, Leipzig. 1904. 24 S.Google Scholar
  221. Katzer, F.: Bemerkungen zum Karstphänomen. Ungar. Montan-Ind.- u. Handelsztg., 1905. XI, Nr. 21 u. 22. Monatsber. d. D. geol. Ges. 05. S. 233–243.Google Scholar
  222. Kaunhowen: Die vorläufigen Ergebnisse der Südpolarexpedition. Naturw. Wochenschrift, III. Bd. 1904. S. 504–510 m. 7 Fig.Google Scholar
  223. Keilhack, H.: Lehrbuch der praktischen Geologie. Arbeits- und Untersuchungsmethoden auf dem Gebiete der Geologie, Mineralogie und Paläontologie. 2., völlig neubearb. Aufl: Stuttgart 1908, Ferd. Enke. 857 S. m. 2 Doppeltaf. und 348 Abbild. Pr. geh. 20 M., geb. 24.40 Mark.Google Scholar
  224. Knett, J.: Kritische Bemerkungen über den Wert eines physikalisch-chemischen Zentrallaboratoriums bzw. solcher Untersuchungen namentlich auch für geologisch-hydrologische Fragen. Prag., „Lotos“, 1904. XXIV. Bd. 38 S.Google Scholar
  225. Köhler, P. O. Die Entstehung der Kontinente, der Vulkane und Gebirge. Leipzig, Wilhelm Engelmann, 1908. 58 S. m. 2 Fig. Pr. 1.60 M.Google Scholar
  226. Königsberger, J.: Über die Beeinflussung der geothermischen Tiefenstufe durch Berge und Täler, Schichtstellung, durch fließendes Wasser und durch wärmeerzeugende Einlagerungen. Eclogae Geol. Helvetiae. IX. 1906. S. 133–144 m. Fig. 9–13.Google Scholar
  227. Königsberger, J.: Normale und anormale Werte der geothermischen Tiefenstufe. Vortrag, gehalten in der Abteilung,,Geophysk“ der Naturforscher-Versammlung in Dresden, September 1907. Zentralbl. f. Min. 1907. S. 673–679.Google Scholar
  228. Koert, W.: Meeresstudien und ihre Bedeutung für den Geologen. Naturw. Wochenschrift III. Bd. 1904. S. 481–488 m. 5 Fig.Google Scholar
  229. Krebs, W.: Über Probleme der Polarklimate — Kältepole und Eistriften. Vortrag. Verh. d. deutsch, phys. Ges. VI. Jahrg. Nr. 15–19. Braunschweig, Vieweg & Sohn, 1904. 2 S.Google Scholar
  230. Krebs, W.: Einige Beziehungen des Meeres zum Vulkanismus. Drei Beiträge. Berlin, Verl. d. „Weltall“, Treptow-Sternwarte, 1904. 17 S. m. 17 Fig. u. 1 Karte; „Globus“, Bd. 84, Nr. 5 und Bd. 86, Nr. 10 und 11.Google Scholar
  231. Krebs, W.: Geophysikalische Gesichtspunkte bei Beurteilung der Grubenexplosion vom 10 März 1906 bei Courrières. Berg u. Hüttenm. Rundschau IL 1906. S. 174–175.Google Scholar
  232. Krusch, P.: Die Aufsuchung und Untersuchung von Gegenständen bergbaulichen Betriebes. S.-A. a. Lehrb. d. prakt. Geol. v. Prof. Dr. K. Keilhack. 2. Aufl. 1908 (Kap. 38). S. 343–382 m. 17 Fig.Google Scholar
  233. Kunz, G. F., und Ch. Baskerville: The action of Radium, Actinium, Roentgen Rays and Ultra-Violet Light on Minerals and Gems. Sep.-Abdr. aus New York Acad, of Sciences 1903. Vol. XVIII. S. 769–783.Google Scholar
  234. Lane, A. C.: Die Korngröße der Auvergnosen. Stuttgart, E. Schweizerbart, 1906. 19 S. m. 6 Fig. u. 1 Taf.Google Scholar
  235. de Launay, L.: Géologie pratique. Paris 1901, A. Collin. 344 S. — 2. Ausgabe 1909.Google Scholar
  236. de Launay, L.: La formation de la structure terrestre. „La Nature“ 1905. Nr. 1652. S. 113–115 m. 1 Fig.Google Scholar
  237. Lemme Albert: Eine neue Vulkantheorie. Eßlingen 1909, W.Langguth. 89 S. Pr. 2 M.Google Scholar
  238. Lohest, M.: Les cycles et les recurrences en géologie. Rev. univ. des mines, de la metall. etc., T. XXII, 1908, S. 125–140.Google Scholar
  239. Lotz, K. A.: Vermutliche Ursachen des Erdmagnetismus und seiner Störungen sowie der Polarlichter, Erdbeben, Vulkane, Thermal- und Erdgas-Quellen der Erde nebst Vorschlägen zur Feststellung und event, wirtschaftlichen Ausbeutung derselben. Ungarische Montan-Ind.-u. Handelsztg. XII. No. 13 u. 14 v. 1. u. 15. Juli 1906.Google Scholar
  240. Manson, M.: The evolution of climates. Erweiterter Abdruck aus Amer. Geologist. 1903. 86 S. m. 8 Taf.Google Scholar
  241. Martel, E. A.: Scientific exploration of caves. Report of the VIII. intern. Geograph. Congress held in the United States 1904. Washington 1905. S. 165–172 m. 4 Taf.Google Scholar
  242. Martel, E. A.: La Spéléologie au XXe siècle (Revue et bibliographie des recherches souterraines de 1901 à 1905). Première Partie: France. „Spelunca“ Bull. & Mém. de la Soc. de Spéléologie. T. VI. Nr. 41. Paris 1905. 192 S. m. 1 Taf. – Deuxième partie; Éntrager: Europe, Afrique, Amérique, Asie, Océanie. — (Allemagne S. 195–207.) „Spelunca“, Bull & Mém. de la Soc. de Spéléologie. T. VI. Nr. 42 u. 43. Paris 1905. S. 195–450.Google Scholar
  243. Le Monnier, Franz Ritter von: Die Erdbeben in ihren Beziehungen zur Technik und Baukunst. Vortrag, gehalten am 6. April 1907. Z. d. österr. Ing.- u. Architekt-Vereins LIX, 1907? S. 859–865, 873–878.Google Scholar
  244. Négris, Ph.: Étude concernant la dernière régression de la mer. Paris, Bull. Soc. géol. de France, 1904. T. IV. S. 156–167, 591–606.Google Scholar
  245. Négris, Ph.: Vestiges antiques submerges. Sonderabdr. a. d. Athenischen Mitteilungen. XXIX. 1904. S. 340–363 m. 7 Fig.Google Scholar
  246. Négris, Ph.: La question de l’atlantis de Platon communication faite au congrès international d’archéologie (session d’Athènes 1905). Athen, D. Sakellarios, 1905. 8 S.Google Scholar
  247. Newest, Th.: Einige Weltprobleme. Zweiter Teil: Gegen die Wahnvorstellung vom heißen Erdinnern. Wien, G Konegen, 1906. 90S. Pr. 1.50 M.Google Scholar
  248. Osann, A.: Beiträge zur chemischen Pétrographie. I Teil: Molekularquotienten zur Berechnung von Gesteinsanalysen. Stuttgart, E. Schweizerbart, 1903. 102 SGoogle Scholar
  249. Osann, A.: Beiträge zur chemischen Pétrographie. II. Teil: Analysen der Eruptivgesteine aus den Jahren 1884–1900. Mit einem Anhang: Analysen isolierter Gemeneteile. Ebenda 1905. 266 S.Google Scholar
  250. Pearce, F.: Über die optischen Erscheinungen der Krystalle im konvergenten polarisierten Lichte. Zeitschr. f. Krystallographie. 41. Bd. 1905. S. 113–133 m. 7 FigGoogle Scholar
  251. Philippi, E.: Über Intrusionen und tektonische Störungen. Naturw. Wochenschr. XXIII, 1908, S. 385–393, 401–405 m. 13 Fig.Google Scholar
  252. Pilgrim, L.: Versuch einer rechnerischen Behandlung des Eiszeitproblems. Sep.-Abdr. a. Jahreshefte d. Ver. f. Vaterländische Naturkunde in Württemberg, 1904. Bd. 60, S. 26–117 m. 1 Taf. Cannstatt, H. Reitzel, 1904. Pr. 3.25 M.Google Scholar
  253. Ransome, F. L.: The directions of movement and the nomenclature of faults. Economic Geology, Vol. I. 1906. S. 777–787 m. Fig. 62–65.CrossRefGoogle Scholar
  254. Reade, T. Mellard: The evolution of Earth strukture with a theory of geomorphic changes. London, Longmans, Green and Co., 1903. 342 S. m. 40 Taf.Google Scholar
  255. Reis, O. M.: Über Stylolithen, Dutenmergel und Landschaftenkalk (Anthrakolith zum Teil). München, Piloty & Loehle, 1903. Abdr. a. d. Geognost. Jahresheften 1903. 16. Jahrg. S. 157–279 m. Taf. II–V.Google Scholar
  256. Reyer, E.: Geologische Prinzipienfragen. Leipzig 1907, Wilhelm Engelmann. 202 S. m. 254 Fig. Pr. 4.40 M.Google Scholar
  257. v. Richthofen, F.: Triebkräfte und Richtungen der Erdkunde im 19. Jahrhundert. Rede bei Antritt des Rektorats d. Kgl. Friedrich-Wilhelm-Universität zu Berlin am 15. Oktober 1903. — Sonderabdr. a. d. Zeitschr. d. Ges. f. Erdkunde zu Berlin. 1903. Nr. 9. 40 S.Google Scholar
  258. v. Richthofen, F.: Das Meer und die Kunde vom Meer. Rede zur Gedächtnisfeier des Stifters der Berliner Universität König Friedrich Wilhelm III. am 3. August 1904. 45 S.Google Scholar
  259. Rinne, F.: Vergleichende Untersuchungen über die Methoden zur Bestimmung der Druckfestigkeit von Gesteinen. Berichte über von L. Prandtl und F. Rinne durchgeführte Versuche. Neues Jahrb. f. Min. 1907. I. S. 45–61 m. 2 Fig. u. Taf. VI–VIII; 1909 IL S. 121 bis 128 m. 9 Fig. u. Taf. XIV.Google Scholar
  260. De Saintignon, M. F.: Sur les tremblements de terre. Pressions différentielles dans les fluides. — Conférence faite à Nancy le 3 Juillet 1902. Paris, Berger-Levrault & Co., 1903. 60 u. 2 S. m. 11 Fig. Pr. 3 Fr.Google Scholar
  261. Salisbury, R. D.: The mineral matter of the sea, with some speculations as to the changes which have been involved in its production. Journal of Geology 1905. Vol. XIII. S. 469.CrossRefGoogle Scholar
  262. Sangiorgi, D.: Sulla variazione di volume dei solidi bagnati dai liquidi. Giornale di Geologia Pratica III. 1905. S. 185–191.Google Scholar
  263. Schmidt, C.: Geologische Reiseskizzen und Universalhypothesen. Akad. Vortrag. Basel, B. Schwabe, 1904. 47 S. m. 2 Taf. Pr. 1 M.Google Scholar
  264. Schmidt, C.: Alpine Probleme. Rede, geh. am Jahresfeste der Universität Basel den 9. November 1906. Sep.-Abdr. a. d. Sonntagsblatt der,,Basler Nachrichten“ vom 11. und 18. November 1906. 28 S.Google Scholar
  265. Schoen, M.: Die Methoden der geologischen Zeitbestimmung, Naturw. Wochenschr. 1909. S. 709.Google Scholar
  266. Schwarz, E. H. L.: An unrecognised agent in the deformation of rocks. Transact. of the South African Philosoph. Soc. 1903. Vol. XIV. Part 4. S. 385–402 m. Taf. IV–VI.CrossRefGoogle Scholar
  267. Sieberg, A.: Die Natur der Erdbeben und die moderne Seismologie. Naturw. Wochenschrift, Bd. XXII, Nr. 50, 1907, S. 785–795, 801–808.Google Scholar
  268. Simroth, H.: Die Pendutationstheorie. Grethleins Verlag, Leipzig, 1907. 564 S. m. 27 Karten. („Bemerkungen zur Geologie“, S. 517–554.) Pr. 12 M., geb. 14 M.Google Scholar
  269. Spezia, G.: Contribuzioni di geologia chimica. La pressione è chimicamente inattiva nella solubilità e ricostituzione del quarzo. Torino, C. Clausen, 1905. Acc. reale delle scienze di Torino. Anno 1904–1905. 11 S. m. 1 Taf.Google Scholar
  270. Spezia, G.: Il dinamometamorfismo e la minerogenesi. Acc. Reale delle science di Torino. Vol. 40. 1905. 18 S. m. 1 Taf.Google Scholar
  271. Spezia, G.: Contribuzioni sperimentali alla cristallogenesi del quarzo. Acc. Reale delle scienze di Torino, Vol. 41. 1905–1906. 10 S. m. 5 Fig.Google Scholar
  272. Spezia, G.: Sulle inclusione di Anidride Carbonica Liquida nella Calcite di Traversella. Accademia Reale delle science di Torino 1906–1907. Torino 1907, Carlo Clausen. 11 S.Google Scholar
  273. Spezia, G.: La Pressione Anche Unita al Tempo non Produce Reazioni Chimiche. Congresso dei Naturalisti Italiani Promosso dalla Società Italiana di Scienze Naturali. Milano 1907. 3 S.Google Scholar
  274. Stentzel, A.: Eiszeiten. Naturw. Wochenschrift 1906. N. F. V. Bd. S. 449–455 mit 2 Figuren.Google Scholar
  275. Stromer, E.: Ein Beitrag zu den Gesetzen der Wüstenbildung. Zentralbl. f. Min. 1903. S. 1–5.Google Scholar
  276. Sueß, E.: Über Einzelheiten in der Beschaffenheit einiger Himmelskörper. Sitzungsber. d. Akad. d. Wissensch. in Wien. Mathem.-naturw. Klasse; Bd. CXVI. Abt. I. Okt. 1907. 7 S.Google Scholar
  277. Teall, J. H.: The evolution of petrological ideas, (from proceed. of the Geol. Soc., London. Vol. LVII. S. 62–86, Mai 1901. Anniversary). Ann. Rep. of the board of regents of the Smithsonian Inst. for 1902. Washington 1902. S. 287–308 m. 4 Fig.Google Scholar
  278. Thiene, H.: Temperatur und Zustand des Erdinnern. Eine Zusammenstellung und kritische Beleuchtung aller Hypothesen. Jena, Gustav Fischer, 1907. 102 S., Pr. 2.50 MGoogle Scholar
  279. Toula, F.: Neue Erfahrungen über den geognostischen Aufbau der Erdoberfläche (VIII: 1898–1900). Geogr. Jahrb. XXIII. S. 213–312.Google Scholar
  280. Treubert, F.: Die Sonne als Ursache der hohen Temperatur in den Tiefen der Erde, der Aufrichtung der Gebirge und der vulkanischen Erscheinungen. Eine geophysikalische und geologische Skizze. München, M. Keller, 1904. 63 S.Google Scholar
  281. Vorwerg, O.: Über Steinkessel (besonders im Riesengebirge). 1. Teil: Herischdorf im Riesengebirge. Selbstverlag d. Verfassers, 1903. 79 S.Google Scholar
  282. Wahnschaffe, F.: Neuere Theorien über Gebirgsbildung. Festrede, geh. am 27. Januar 1904 in der Aula der Kgl. Geol. Landesanstalt u. Bergakademie zu Berlin. Programm der Kgl. Bergakademie zu Berlin f. d. Studienjahr 1903–1904. S. I–XXVI.Google Scholar
  283. Wahnschaffe, F.: Erscheinungsform und Wesen der Erderschütterungen. „Hmmiel und Erde“, XIA. 1907. S. 241–258 m. 3 Fig.Google Scholar
  284. Walther, J.: Das Gesetz der Wüstenbildung in Gegenwart und Vorzeit. Berlin, D. Reimer. 175 S. m. 50 Abbildungen im Text u. auf Taf. Pr. geb. 12 M.Google Scholar
  285. Wehner, H.: Das Innere der Erde und der Planeten. Mathematiseh-physikalische Untersuchung. Freiberg i. Sa. 1908, Craz & Gerlach. 74 S. m. 27 Fig. Pr. brosch. 2.50 M.Google Scholar
  286. Wehner, H.: Westwanderung seismischer und vulkanischer Aktivität. Phys. Zeitschr. 1909, S. 962–965 m. 1 Fig.Google Scholar
  287. Wiechert, E.: Theorie der automatischen Seismographen. Abh. d. Kgl. Ges. d. Wiss. zu Göttingen. Mathem.-phys. Klasse. Neue Folge. II. Bd. Nr. 1. Berlin, Weidmann, 1903. 128 S.m. 16 Fig. Pr. 8 M.Google Scholar
  288. Willcox, O. W.: The viscous vs. the granular theory of glacial motion. Long Branch, N. J., Selbstverlag, 1906. 23 S.Google Scholar
  289. Arrhenius, S.: Das Werden der Welten. Mit Unterstützung des Verfassers aus dem Schwedischen übersetzt von L. Bamberger. Akademische Verlagsgesellschaft, Leipzig 1907. 214 S. m. 60 Textfig. Pr. 5 M. (S. 1–34: Vulkanische Erscheinungen und Erdbeben.)Google Scholar
  290. Arrhenius, S.: Die Vorstellung vom Weltgebäude im Wandel der Zeiten. (Das Werden der Welten. Neue Folge.) Aus dem Schwedischen übersetzt von L. Bamberger. Leipzig, Akadem. Verlagsgesellschaft, 1908. 191 S. m. 28 Fig. Pr. 5.–, geb. 6.—M.Google Scholar
  291. Barral, E.: Tableaux synoptiques de minéralogie, détermination des minéraux. Préface de C. D e p é r e t. Paris, Baillière et fils, 1903. 96 S. m. 44 Fig. Pr. 1.20 M.Google Scholar
  292. Becker, A.: Krystalloptik. Eine ausführliche elementare Darstellung aller wesentlichen Erscheinungen, welche die Krystalle in der Optik darbieten, nebst einer historischen Entwicklung der Theorien des Lichts. Stuttgart, F. Enke, 1903. 362 S. m. 106 Fig. Pr. 8 M.Google Scholar
  293. Beushausen, L.: Entwickelung der Tierwelt. VI. Teil von „Weltall und Menschheit”. Berlin, Deutsches Verlagshaus Bong & Co. 1903. Zweiter Band S. 409–518 m. 54 Fig. und 6 Beilag.Google Scholar
  294. Brauns, R.: Chemische Mineralogie. Kussische Übersetzung mit Zusätzen des Autors von D. J. Bjeljankin unter Redaktion von F. L. Löwinson-Lessing. St. Petersburg 1904. 479 S. m. 33 Fig. Pr. 12.— M.Google Scholar
  295. Brauns, R.: Mineralogie. 3. Auflage. Sammlung Göschen Nr. 29. Leipzig, G. J. Göschen, 1905. 134 S. m. 132 Fig. Pr. 0.80 M.Google Scholar
  296. Brendler, Wolfgang: Mineraliensammlungen. Ein Hand- und Hilfsbuch für Anlage und Instandhaltung mineralogischer Sammlungen. Teil I. Leipzig 1908, W. Engelmann. 220 S. m. 314 Fig. Pr. geb. 7 M.Google Scholar
  297. Bruhns, W.: Petrographic (Gesteinskunde). Sammlung Göschen Nr. 173. Leipzig, G. J. Göschen, 1903. 176 S. m. 15 Fig. Pr. 0.80 M.Google Scholar
  298. Bruhns, W.: Krystallographie. Leipzig, G. J. Göschen, 1904. Sammlung Göschen Nr. 210. 144 S. m. 190 Fig. Pr. 0.80 M.Google Scholar
  299. Chalon, P. F.: Manuel du mineur. Paris, Ch. Béranger, 1909. 633 S. m. 95 Fig. Pr. 12,50 Fr.Google Scholar
  300. Chamberlin, T. C., and R. D. Salisbury: Geology. Vol. II: Earth history. Genesis-Paleozoic. 692 S. m. 306 Fig. Vol. III: Earth history. Mesozoic, Cenozoic. 624 S. m. 576 Fig. New York, H. Holt & Co., 1906. Pr. jedes Bandes geb. 17.— M.Google Scholar
  301. Doelter, C.: Petrogenesis. Heft 13 von ,,Die Wissenschaft“. Braunschweig, F. Vieweg & Sohn, 1906. 261 S. m. 5 Fig. u. 1 Lichtdrucktaf. Pr. 7.— M., geb. 7.80 M. Das Erdinnere und der Vulkanismus S. 1; die Erscheinungsformen der vulkanischen Gesteine S. 19; die Struktur der Eruptivgesteine S. 38; Abhängigkeit der mineralogischen Zusammensetzung der Gesteine von ihrem chemischen Bestände S. 56; die Differentiation der Magmen S. 71; die Altersfolge der Eruptivgesteine S. 93; die Einschlüsse der Gesteine S. 101; Assimilation und Korrosion S. 109; künstliche Gesteine S. 123; die Verfestigung des vulkanischen Magmas S. 130; die Kontaktmetamorphose S. 150; die Bildung der krystallinen Schiefer S. 168; Sedimente S. 220; chemische Absätze‘Bildung von Steinsalz, Gips und Anhydrit S.236; Nachträge, Autoren- und Sachregister S. 250–261.Google Scholar
  302. Foerster, M.: Lehrbuch der Baumaterialienkunde zum Gebrauche an technischen Hochschulen und zum Selbststudium. Leipzig, W. Engelmann, 1903–1905.Google Scholar
  303. Fraas, E.: Geologie in kurzem Auszug für Schulen und zur Selbstbelehrung. 3. verb. Aufl. Sammlung Göschen Nr. 13. Leipzig, G. J. Göschen, 1903. 122 S. m. 16 Fig. u. 4 Taf. m. 51 Fig. Pr. 0.80 M.Google Scholar
  304. Frech, F.: Aus der Vorzeit der Erde. Vorträge über allgemeine Geologie. ,,Aus Natur und Geisteswelt“ 61. Bd. Leipzig, B. G. Teubner, 1905. 135 S. m. 49 Fig. im Text u. auf 5 Doppeltaf. Pr. geb. 1.25 M.Google Scholar
  305. Fuchs, C. W. C.: Anleitung zum Bestimmen der Mineralien. Fünfte Aufl. Neu bearbeitet von Dr. R. Brauns, Gießen 1907, Töpelmann. 220 S. m. 28 Abbild. Pr. 4.50 M., geb. 5.— M.Google Scholar
  306. Grubenmann, U.: Die krystallinen Schiefer. I. Allgemeiner Teil. 1904. 105 S. m. 7 Fig. u. 2 Taf. Pr. geb. 3.40 M. IL Spezieller Teil. 1907. 175 S. m. 8 Fig. u. 8 Taf. Pr. geb. 9.60 M. Berlin, Bornträger.Google Scholar
  307. Haas, H.: Leitfaden der Geologie. Achte, gänzlich umgearbeitete und vermehrte Auflage. (Webers illustrierte Handbücher, Bd. 42.) Leipzig, J. Weber, 1906. 286 S. m. 244 Fig. u. 1 Taf. Pr. 4.— M.Google Scholar
  308. Haase, E.: Die Erdrinde. Einführung in die Geologie. Leipzig 1909, Quelle & Meyer. 17 u. 84 S. m. 176 Fig. u. 3 färb. Taf. Pr. geb. 2.80 M.Google Scholar
  309. Heise, F., und Herbst, F.: Lehrbuch der Bergbaukunde mit besonderer Berücksichtigung des Steinkohlenbergbaues. Berlin, Julius Springer, 1908. I. Bd., 604 S. m. 583 Fig. und 2 Tafeln. Pr. in Leinen geb. 11.— M. — (I. Gebirgs- und Lagerstättenlehre S. 2–71 m. 71 Fig. u. 1 Taf.)Google Scholar
  310. Heß, H.: Die Gletscher. Braunschweig, F. Vieweg & Sohn, 1904. 426 S. m. 73 Fig. u. 4 Karten. Pr. 15.— M., geb. 16.— M.Google Scholar
  311. Hoernes, R.: Paläontologie. 2. verb. Aufl. Sammlung. Göschen Nr. 95. Leipzig, G. J. Göschen, 1904. 206 S. m. 87 Fig. Pr. 0.80 M.Google Scholar
  312. Kayser, E.: Lehrbuch der Geologie. I. Teil: Allgemeine Geologie. Dritte Auflage. Stuttgart, F. Enke, 1909. 825 S. m. 548 Fig. Pr. geh. 22 M.Google Scholar
  313. Kayser, E.: Lehrbuch der Geologie. II. Teil: Geologische Formationskunde. 3. Aufl. Stuttgart, Ferd. Enke, 1908. 741 S. m. 150 Fig. u. 90 Taf. Pr. geh. 18.60 M.Google Scholar
  314. Klockmann, F.: Lehrbuch der Mineralogie. Vierte, verbesserte und vermehrte Aufl. Stuttgart, F. Enke, 1907. 662 S. m. 553 Fig. Anhang I: Die nutzbaren Mineralien S. 595–602; Anhang II, separat: Tabellarische Übersicht (Bestimmungstabellen über die 250 wichtigsten Mineralien. 41 S.). Pr. 15.— M. — (Vergl. Bespr. d. Z. 1896, S. 235; 1900, S. 195; „Fortschritte“ I., S. 293).Google Scholar
  315. v. Knebel, W.: Höhlenkunde mit Berücksichtigung der Karstphänomene. Heft 15 von „Die Wissenschaft“, Sammlung naturwissenschaftlicher und mathematischer Monographien. Braunschweig, F. Vieweg & Sohn, 1906. 222 S. m. 42 Fig. im Text u. auf 4 Taf. Pr. 5.50 M.; geb. 6.30 M.Google Scholar
  316. Ladenburg A.: Naturwissenschaftliche Vorträge in gemeinverständlicher Darstellung. (Die Fundamentalbegriffe der Chemie. — Die chemische Konstitution der Materie. — Beziehungen zwischen den Atomgewichten und den Eigenschaften der Elemente. – Stereochemie. — Die Aggregatzustände und ihr Zusammenhang. — Die vier Elemente des Aristoteles. — Die Spektralanalyse und ihre kosmischen Konsequenzen. — Über das Ozon. — Das Zeitalter der organischen Chemie. — Das Radium und die Radioaktivität. — Über den Einfluß der Naturwissenschaften auf die Weltanschauung. — Epilog zur Kasseler Rede.) Leipzig, Akadem. Verlagsges., 1908. 264 S. m. 29 Fig.Google Scholar
  317. Landauer, J.: Die Lötrohr-Analyse. Anleitung zu qualitativen Untersuchungen auf trocknem Wege. 3. Aufl. Berlin, Julius Springer, 1908. 186 S. m. 30 Fig. Pr. geb. 6.— M.Google Scholar
  318. de Launay, L.: L’histoire de la terre. Paris, E. Flammarion, Bibl. de philosophie scient., 1906. 312 S. Pr. 2.80 M. I. L’histoire de théories géologiques S. 1; II. Principes des méthodes géologiques S. 38; III. Les forces en jeu dans les transformations de la structure terrestre et leurs effets généraux S. 84; IV. L’histoire de la matière terrestre S. 97; V. L’histoire de la structure terrestre. Son évolution S. 121; VI. L’histoire de la structure terrestre. Les récurrences S. 172; VIL L’histoire des climats. Les variations physiques et astronomiques S. 232; VIII. Le présent et l’avenir de la terre S. 266; IX. L’histoire de la vie sur la terre S. 275.Google Scholar
  319. Linck, G.: Grundriß der Krystallographie für Studierende und zum Selbstunterricht. Zweite Aufl. Jena, Gustav Fischer, 1908. 255 S. m. 604 Fig. u. 3 farb. Tafeln. Pr. geh. 10.— M., geb. 11.— M.Google Scholar
  320. Linck, G.: Tabellen zur Gesteinskunde für Geologen, Mineralogen, Bergleute, Chemiker, Landwirte und Techniker. Dritte vermehrte und verbesserte Auflage. Jena, G. Fischer, 1909. Pr. 2 M.Google Scholar
  321. Löwl, F.: Die Erdkunde. Eine Darstellung ihrer Wissensgebiete, ihrer Hilfswissenschaften und der Methode ihres Unterrichtes. Herausgeg. von M. Klar. XI. Teil: Geologie. Wien, F. Deuticke, 1906. 332 S. m. 266 Fig. Pr. 11.60 M. I. Petrographische Geologie S. 7; II. Historische Geologie S. 57; III. Die Störungen der Erdrinde S. 136; IV. Die Skulptur der Erdoberfläche S. 247.Google Scholar
  322. Marcuse, A.: Erdphysik. III. Teil von „Weltall und Menschheit“. Berlin, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1903. Erster Band S. 383–492 m. 71 Fig. u. 13 Beilagen.Google Scholar
  323. Maucher, W.: Leitfaden für den Geologie-Unterricht an Berg- und Hüttenschulen und anderen technischen Lehranstalten. Mit 89 Fig. Freiberg i. Sa. 1907.Google Scholar
  324. Myers, J. H.: Rudiments of geology and prospector’s guide. Madison, Wisc., 1905. 65 S. m. Fig. Pr. 2.— M.Google Scholar
  325. Oebbeke, K.: Franz von Kobells Tafeln zur Bestimmung der Mineralien mittels einfacher chemischer Versuche auf trockenem und nassem Wege. 15. Aufl. J. Lindauersche Buchhandlung, München 1907. 125 S. Pr. 2.50 M., geb. 3.— M.Google Scholar
  326. Pabst, W.: Grundzüge der Mineralogie und Gesteinskunde. Berlin, H. Hillger, 1905. 92 S. m. 40 Fig. Pr. 0.30 M.Google Scholar
  327. Peters, H.: Lehrbuch der Mineralogie und Geologie für Schulen und für die Hand des Lehrers, zugleich ein Lesebuch für Naturfreunde. 2. Auflage der „Bilder aus der Mineralogie und Geologie“(vergl. d. Z. 1898. S. 260). Kiel und Leipzig, Lipsius und Tischer, 1905. 266 S. m. 111 Fig. u. 1 geol. Karte von Deutschland i. M. 1:3 400 000. Pr. 3.— M., geb. 4.— M. — III. Abschnitt: Technisch wichtige Mineralien S. 193–258.Google Scholar
  328. Redlich, K. A.: Anleitung zur Lötrohranalyse. 2. umgearb. Auflage. Leoben, L. Nüßler, 1903. 32 S. m. 8 Fig. Pr. 1.— M.Google Scholar
  329. Reinisch, R.: Petrographisehes Praktikum. Erster Teil: Gesteinbildende Mineralien. Zweite verb. Aufl. Berlin, Gebr. Borntraeger 1907. 128 S. m. 81 Fig. u. 5 Tab. Pr. geb. 4.60 M.Google Scholar
  330. Reinisch, R.: Petrographisehes Praktikum. Zweiter Teil: Gesteine. Berlin, Gebr. Bornträger, 1904. 180 S. m. 22 Fig. Pr. 5.20 M.Google Scholar
  331. Rinne, F.: Praktische Gesteinskunde für Bauingenieure, Architekten u. Bergingenieure, Studierende der Naturwissenschaft, der Forstkunde und Landwirtschaft. 3., vollständig durchgearbeitete Aufl. Hannover, Dr. M. Jänecke, 1908. 318 S. m. 2 Taf. u. 391 Fig. Pr. brosch. 12.– M., geb. 13.— M. (Vgl. d. Bespr. d. 1. Aufl. d. Z. 1902, S. 166.)Google Scholar
  332. Sapper, K.: Erforschung der Erdrinde. I. Teil von „Weltall und Menschheit“. Berlin, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1903. Erster Band S. 17–228 m. 165 Fig. u. 23 Beilagen. (S. 265: Die wichtigsten Zweige der angewandten Geologie: Quellensuchen und Bergbau.)Google Scholar
  333. Sapper, K.: Erdrinde und Menschheit. II. Teil von „Weltall und Menschheit“. Berlin, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1903. Erster Band S. 291–380 m. 47 Fig. u. 6 Beilagen..(Erdrinde und Menschheit S. 291; Mineralschätze und Menschheit S. 371; Geologische Forschung und Menschheit S. 378.)Google Scholar
  334. Sauer, A.: Petrographische Wandtafeln. Mikroskopische Strukturbilder wichtiger Gesteinstypen in 12 Tafeln. Stuttgart, K. G. Lutz, 1906. 31 S. m. 12 Taf.Google Scholar
  335. Schmidt, C.: Tektonische Demonstrationsbilder. Sonderabdruck aus dem Bericht über die XXXX. Vers, des Oberrh. geol. Vereins zu Lindau, 1907. 3 S. m. 5 Taf.Google Scholar
  336. Schroeder, van der Kolk, J. L. C.: Tabellen zur mikroskopischen Bestimmung der Mineralien nach ihrem Brechungsindex. Zweite, umgearbeitete und vermehrte Auflage von E. H. M. Beckmann. Wiesbaden, W. Kreidel, 1906. 67 S. m. 1 Taf. Pr. 3.60 M.Google Scholar
  337. Schwalbe, B., und H. Böttger: Grundriß der Mineralogie und Geologie. Zum Gebrauch beim Unterricht an höheren Lehranstalten sowie zum Selbstunterricht. Braunschweig, F. Vieweg & Sohn, 1903. 766 S. m. 418 Fig. u. 9 Taf. Pr. geh. 12.— M., geb. 13.50 M.Google Scholar
  338. Shaler, N. S.: Elementarbueh d. Geologie. Dresden 1903. 308 S. m. 97 Fig. Preis 3.50 M., geb. 4.50 M.Google Scholar
  339. Sieberg, A.: Handbuch der Erdbebenkunde. Braunschweig, F. Vieweg & Sohn, 1904. 362 S. m. 113 Fig. u. Karten im Text. Pr. 7.50 M.Google Scholar
  340. Siepert, P.: Grundzüge der Geologie. Berlin, H. Hillger, 1905. 95 S. m. 40 Fig. Pr. 0.30 M.Google Scholar
  341. Steiner, E. J.: Das Mineralreich nach seiner Stellung in Mythologie und Volksglauben, in Sitte und Sage, in Geschichte und Literatur, im Sprichwort und Volksfest. Gotha, E. F. Thiene-mann, 1895. 142 S. Pr. 2.40 M., geb. 3.— M.Google Scholar
  342. Steinmann, G.: Einführung in die Paläontologie. 2. Aufl. Engelmann, Leipzig 1907. 542 S. m. 902 Fig. Pr. 14.— M., geb. 15.20 M.Google Scholar
  343. Treptow, E.: Grundzüge der Bergbaukunde einschließlich Aufbereitung und Brikettieren. IV. Aufl. Spielhagen & Schurich, Wien und Leipzig 1907. 598 S. m. 814 Fig. Pr. 12.— M., geb. 13.— M. I. Die Lagerstätten S. 3–42 mit Fig. 1–70. — II. Das Aufsuchen der Lagerstätten S. 43–73 mit] Fig. 71–130. — XII. Betrieb und Verwaltung der Gruben S. 577–583.Google Scholar
  344. Toula, F.: Lehrbuch der Geologie. Ein Leitfaden für Studierende. Zweite Auflage. Wien, A. Hölder, 1906. 492 S. m. einem Titelbilde, 452 Fig., einem Atlas von 30 Taf. und 2 geologischen Karten. Pr. 16.— M.Google Scholar
  345. Viola, C. M.: Grundzüge der Krystallographie. Leipzig, W. Engelmann, 1904. 389 S. m. 453 Abbild. Pr. U.M., geb. 12 M.Google Scholar
  346. Wagner P.: Lehrbuch der Geologie und Mineralogie für höhere Schulen. 2. u. 3. verb. Aufl. Leipzig und Berlin, B. G. Teubner, 1908. 190 S. m. 268 Fig. u. 3 Taf. Pr. geb. 2.40 M.Google Scholar
  347. Wagner, P.: Lehrbuch der Geologie und Mineralogie für höhere Schulen. Große Ausgabe für Realgymnasien und Oberrealschulen. Leipzig und Berlin, B. G. Teubner, 1907. 208 S. Pr. 2.80 M.Google Scholar
  348. Weinschenk, E.: Grundzüge der Gesteinskunde. I. Teil: Allgemeine Gesteinskunde als Grundlage der Geologie. Zweite, umgearbeitete Aufl. Freiburg i. Br., Herder, 1906. 228 S. m. 100 Fig. u. 6 Taf. Pr. 5.40 M., geb. 6.— M.Google Scholar
  349. Weinschenk, E.: Grundzüge der Gesteinskunde. II. Teil: Spezielle Gesteinskunde mit besonderer Berücksichtigung der geologischen Verhältnisse. Zweite, umgearbeitete Auflage. Freiburg i. Br., Herder, 1907. 362 S. m. 186 Fig. und 6 Taf. Pr. 9.60 M., geb. 10.30 M.Google Scholar
  350. Weinschenk, E.: Die gesteinsbildenden Mineralien. Zweite, umgearbeitete Aufl. Freiburg i. Br., Herder 1907. 225 S. m. 204 Fig. u. 21 Tabellen. Pr. geb. 9.— M.Google Scholar
  351. Weinschenk, E.: Anleitung zum Gebrauch des Polarisationsmikroskops. Zweite, umgearbeitete und vermehrte Aufl. Freiburg i. Br., Herder, 1906. 147 S. m. 135 Fig. Pr. 4.— M.Google Scholar
  352. Weisbach, A.: Tabellen zur Bestimmung der Mineralien mittels äußerer Kennzeichen. 6. Aufl., durchgesehen und ergänzt von F. Kolbeck. Leipzig, A. Felix, 1903. 120 S. Pr. 3.— M.Google Scholar
  353. Wiedhan, O.: Geologische Tafeln für Sammler, Schule und Haus. Zusammengestellt aus H. Gredner, Elemente der Geologie, 9. Aufl., 1902;Google Scholar
  354. H. Haas, Versteinerungskunde, 2. Aufl. 1902;Google Scholar
  355. Koken, v. Koenen, Potoniéu. a. Hahnsche Buchhandlung, Hannover und Leipzig 1907. 15 Taf. in Folio mit 60 S. Register. (Mit besonderer Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien innerhalb der einzelnen Formationen und mit Ortsangaben der Bergbaue usw.).Google Scholar
  356. Zimmermann, R.: Die Mineralien. Eine Anleitung zum Sammeln und Bestimmen derselben nebst einer Beschreibung der wichtigsten Arten. Halle, H. Gesenius, 1904. 120 S. m. 8 Taf. Pr. 2.— M., geb. 2.50 M.Google Scholar
  357. v. Zittel, A.: Grundzüge der Paläontologie (Paläozoologie). I. Abtlg.: Invertebrata. 2. verb. u. verm. Aufl. München, R. Oldenbourg, 1903. 544 S. m. 1405 Fig. Pr. 16.50 M.CrossRefGoogle Scholar
  358. Balling, K.: Über die Ermittelung des Substanzverlustwertes beim Bergbau, nebst einem Vergleich zwischen der diesbezüglich in Preußen angewendeten und jener in dieser Abhandlung aufgestellten Methode. Prag 1899. Teplitz-Schönau, A. Becker in Comm. 22 S. 4. Pr. 3 M.Google Scholar
  359. Balling, K.: Die Schätzung von Bergbauen und Eisenbahnschutzpfeilern, — nebst einer Skizze über die Einwirkung des Verbruches unterirdischer durch den Bergbau geschaffener Hohlräume auf die Erdoberfläche. Im Anhange: Über die erforderliche Schutzpfeiler breite bei der etagenbaumäßigen Auskohlung und über die Zulässigkeit der Auskohlung von Eisenbahn-Schutzpfeilern im nordwestböhmischen Braunkohlenbecken. Zweite, erweiterte Auflage. (1. Aufl. 1898, 91 S. m. 10 Fig.) Teplitz-Schönau, A. Becker, 1906. 164 S. m. 3 Taf. Pr. 7 M.Google Scholar
  360. Becher: Anleitung zur Schätzung metallischer Bergwerke. Karstens Archiv, Bd. 18, Heft 1. Berlin, 1828.Google Scholar
  361. Binder, G.: Über mechanisches Probenehmen. Pr. Z. f. B. H. S. 1907. 55. S. 193 bis 198 mit 8 Abbild.Google Scholar
  362. Brinsmade, R. B.: Calculation of Mines-Values. Am. Inst, of Min. Eng. 1890, Nr. 19, S. 61–67.Google Scholar
  363. Campbell, M. R.: The value of coal-mine sampling. Economie Geology. Vol. II. 1907. S. 48–57.CrossRefGoogle Scholar
  364. Campredon: L’échantillonnage des matières minérales. Soc. de Find. min. Comptes rendus mens. Septembre-Octobre 1906. S. 294–298.Google Scholar
  365. Chance, H. M.: Appraisal of the value of mineral-lands, with especial reference to coal-lands. Transact. Amer. Inst, of Min. Eng., Lake Superior Meeting, September 1904. 13 S.Google Scholar
  366. Charleton, A. G.: Report book for mining engineers. London, Whitehead, Morris &Co., Ltd., 1903. Pocket edition. Pr. 7.50 M.Google Scholar
  367. Del Mar, A.: Mine Valuations. Eng. and Min. Journ., Vol. 85, 1908, S. 1043–1044 mit 1 Fig.Google Scholar
  368. O’Donahue, T. A.: The valuation of mineral properties. Transact. North of Engl. Inst. 1907. Vol.57. S. 45–65.Google Scholar
  369. Freyberg, M.: Die Wertbestimmungen von Bergwerken. ,,Braunkohle“ VI. 1907. S. 73—81. — S. auch Hanus.Google Scholar
  370. Grabill, Cl. A.: Ore contracts from the smelters standpoint. Eng. a. Min. J. 1908. S. 73–77 m. 4 Fig.Google Scholar
  371. Gundry, J.: How and what to observe in and about mines; with some practical tests. Transact. Manchester Geol. Soc. 22. S. 113.Google Scholar
  372. Goesel, J. G.: Minerals and Metals. Reference book, useful data and tables of information on legal, customary and scientific measurements, geological classification, etc. New York 1906. 298 S. Geb. 15 M.Google Scholar
  373. Hanus, V.: Die Wertbestimmung von Bergwerken. Erwiderung auf die Bemerkungen des Herrn Dipl.-Ing. M. Freyberg. „Braunkohle“ VII. S. 827–830, VIII. 1909. S. 259–262.Google Scholar
  374. Hatch, F. H., and E. J. Vallentine: Mining tables. — I. Weights and measures. — II. Data relating to force and energy. — III. Data relating to Water. — IV. Data relating to air and steam. — V. Data specially relating to mining. —VI. Data relating to Surveying. — Mac-millan & Co., London 1907. 200 S. mit 10 Fig. Pr. 6.50 M. — The weights and measures of international commerce. 59 S. Pr. 3 M.Google Scholar
  375. Hoskold, H. D.: The valuation of mines of definitive average income. Transact. Am. Jnst. Min. Eng. October 1902.Google Scholar
  376. Janda, F.: Die Erzprobenahme und die Zurichtung des Durchschnittsmusters für die chemische Analyse. Österr. Z. f. Berg- und Hüttenw. 1904. S. 547–549, 561–564, 577–580.Google Scholar
  377. Irving, J. D.: The localization of values or occurrence of shoots in metalliferous deposits. Discussion. Am. Geol. T. III. 1908. S. 143–154.Google Scholar
  378. Krahmann, M.: Über Lagerstätten-Schätzungen — im Anschluß an eine Beurteilung der Nachhaltigkeit und Entwickelungsfähigkeit des Eisenerzbergbaues an der Lahn. Z. f. pr. Geol. 1904, S. 329–348 m. 10 Fig. — Sonderabdr. Pr. 1 M. (Inhalt s. S. 3.)Google Scholar
  379. Kreutz, W.: Wertberechnung von Bergwerken. (Winke für Kapitalisten). Köln, C. Roemke, & Co., 1900. HS.Google Scholar
  380. Kreutz, W.: Über Skalapreise bei Erzen. „Glückauf“ 1905. S. 1077–1081, 1026 bis 1030.Google Scholar
  381. Kreutz, W.: Wertschätzung von Bergwerken. Unter besonderer Berücksichtigung der im Geltungsbereich des preußischen Berggesetzes vorliegenden Verhältnisse. Köln 1909, Selbstverlag. 88 S. Pr. 3.75 M.Google Scholar
  382. Krusch, P.: Die Untersuchung und Bewertung von Erzlagerstätten. Stuttgart, F. Enke, 1907. 537 S. m. 102 Fig. Pr. 16. M. —; geb. 17.40 M. Allgemeiner Teil: Erzlagerstättenkunde S. 1–61; Schürfmethoden S. 62–67; Aufbereitung der Erze S. 68–84; Bewertung des Objektes und Bergwirtschaftliches S. 85–115 (Probenahme; Erzvorrat: visible, probable, possible ore; Wertberechnung; Preise; Frachten) — Spezieller Teil (nach Metallen geordnet) S. 116–329. — Statistischer Teil (nach Ländern geordnet) S. 330–490.Google Scholar
  383. v. Kummer: Über die Grundsätze, nach denen der finanzielle Erfolg bergmännischer Unternehmungen zu beurteilen ist. Karstens Archiv, Bd. 8, Heft 1. Berlin 1834.Google Scholar
  384. Lecomte-Dennis, M.: La prospection des mines et leur mise en valeur. Avec préface par Haton de la Goupillière. 2. Aufl. Paris 1908. 13 und 634 S. m. 829 Fig. Pr. 16.50 M.Google Scholar
  385. Lobe, H.: Die Wertschätzung von Bergwerks-Unternehmungen. In Höfer: Taschenbuch für Bergmänner, Leoben 1897. S. 521–536, 1904 S. 720–735. — Vergl. die Besprechungen in Z. f. österr. Ing. u. Arch. V. 1897. Nr. 30; 1898, Nr. 6; Österr. Z. f. Berg- u. Hüttenw. 1897. Vereins-Mitteil. S. 102 und 112, 1898 V.-M. S. 16 u. 109, 1899 Nr. 34.Google Scholar
  386. Michaelis, S.: Untersuchung und Wertberechnung von Goldbergwerken. Österr. Z. f. Berg- und Hüttenw. 1904, S. 375–379, 391–394, 407–410, 425–426 m. 6 Fig. I. Probenahme; IL Behandlung der Proben über Tage; III. Festlegung und Ermittelung der Resultate.Google Scholar
  387. Moreau, G.: Etude industrielle des gîtes métallifères. Paris 1894. Kap. IX.Google Scholar
  388. v. Oeynhausen: Über die Bestimmung des Kapitalwertes von Steinkohlenzechen. Karstens Archiv, Bd. 5, Heft 2. Berlin 1832.Google Scholar
  389. Rickard, T. A.: The sampling and estimation of ore in a mine. The Mineral Industry. New York. Vol. XL S. 708–749 m. 16 Fig. Introductory; Determination of costs; The determination of the average value of the ore; The work of sampling; The size of the sample; The reduction of the samples; Precautions in Sampling; Wrong methods of sampling; Calculations after sampling; The question of high assays; The possible discrepancies between sampling and mining; Estimation of ore reserves; Inferences from sampling; The future prospects of a mine; Collateral evidence; Conclusion.Google Scholar
  390. Rickard, T. A., W. R. Ingalls, H. C. Hoover, R. G. Brown: The Economics of Mining. New York 1909. Engineering and Mining Journal. Pr. 8 M.Google Scholar
  391. Rücker, A.: Über die Schätzung von Bergbauen. Ein Vorschlag. 1. Aufl. 1879. 2. Aufl. 1903. Wien, Friedrich Beck. 24 S. (Besprechung von Balling, Österr. Z. 1903. S. 693.)Google Scholar
  392. Schmidt, G.: Neue populäre Zinseszinsen-Rechnung und Anleitung zur Wertschätzung eines Bergwerkes. Sep.-Abdr. a. d. Taschenbuch für Braunkohlen-Interessenten des nordwestlichen Böhmens. Teplitz-Schönau, A. Becker, 1895.Google Scholar
  393. Smith, F. C.: Localization of values in ore-bodies and occurrence of „shoots“ in metalliferous deposits. Discussion. Econ. Geol. 1908. S. 224–229.Google Scholar
  394. Stretch, R. H.: Prospecting, Locating and Valuing Mines. A practical treatise for the use of Prospectores; Investores and Mining Men. Zweite Aufl. New York und London 1900, Scientific Publishing Co. 381 S. m. 15 Taf.Google Scholar
  395. Gurlt, Adolf Friedrich, Dr. (Philippson) P. 03: 400.Google Scholar
  396. Müller, Hermann, Nachruf. Mit Porträt (R.Beck) 07: 169.Google Scholar
  397. Amtlich: Geschichtliche Entwicklung der Kgl. Bergakademie zu Berlin. Programm der Kgl. Bergakademie für 1901–1902 (auch in den für 1902–1903; kürzer in dem für 1903–1904). S. 1–19. Mit einem chronologischen Verzeichnis der Dozenten der Bergakademie (von 1860 an). (Dieses ausführlicher im Programm für 1903–1904, S. 5–10).Google Scholar
  398. Darmstädter, L.: Handbuch zur Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik. In chronologischer Darstellung. 2. Aufl. 1902. Berlin, J. Springer. 1274 S. mit nahezu 13000 Artikeln. Pr. geb. 16 M.Google Scholar
  399. Davis, W. M.: The relations of the earth sciences in view of their progress in the nineteenth century. Journal of Geology, Vol. XII. 1904, S. 669–687.CrossRefGoogle Scholar
  400. Emmons, S. F.: Theories of ore deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Bull, of the Geol. Soc. of America. 1904. Vol. 15. S. 1–28.Google Scholar
  401. Emmons, S. F.: Theories of ore deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Eng. Min. Journ. 77, 1904. S. 117, 157, 199, 237.Google Scholar
  402. Emmons, S. F.: Theories of ore deposition historically considered. (The speculative period 3; the scientific period 9; the verification period 19.) Ann. Report of the board of regents of the Smithsonian Inst, for 1904. Washington, 1905 S. 309–336. Bespr. von Bergeat, Zentralbl. f. Min. 1907, S. 89.Google Scholar
  403. Freise, F.: Geschichte der Bergbau- und Hüttentechnik. Erster Band: Das Altertum. Berlin, Julius Springer, 1908. 187 S. m. 87 Fig. Pr..6.— M. — Vgl. auch S. 81 unter Freise.Google Scholar
  404. Freise, F.: Berg- und hüttenmännische Unternehmungen in Asien und Afrika während des Altertums. Z. f. d. Bg.-, H.- u. Sal.-W. i. Preuß. 56, 1908, S. 347–416 m. 5 Fig.Google Scholar
  405. Krusch, P.: Die Geschichte der Bergakademie zu Berlin von ihrer Gründung im Jahre 1770 bis zur Neueinrichtung im Jahre 1860. Geol. Landesanstalt Berlin, 1904, 54 S.Google Scholar
  406. Horn, J.: Geschichte der Bergakademie Clausthal. „Die Königliche Bergakademie zu Clausthal, ihre Geschichte und ihre Neubauten“; stschrift zur Einweihung der Neubauten am 14., 15. und 16. Mai 1907. S. 1–65 mit 12 Porträts.Google Scholar
  407. de Launay, L.: La science géologique, ses mehodes, ses résultats, ses problèmes, son histoire. Paris, A. Colin, 1905. 752 S. m. 53 Fig. u. 5 Taf. Pr. 16.— MGoogle Scholar
  408. de Launay, L.: Notice sur les travaux scientifiques de M. Louis de Launay. Rennes, imprimerie brevetée Francis Simon 1907. 53 S. (Nicht im Handel.)Google Scholar
  409. Ledebur, A.: Über die Bedeutung der Freiberger Bergakademie für die Wissenschaft des 18. und 19. Jahrhunderts. Antrittsrede, gehalten bei Übernahme des Rektorats der Bergakademie am 25. Juli 1903. Freiberg i. Sa., Craz & Gerlach, 1903. 31 S. m. 16 Bildnissen.Google Scholar
  410. Linck, G.: Goethes Verhältnis zur Mineralogie und Geognosie. Rede, gehalten zur Feier der akademischen Preisverteilung am 16. Juni 1906. Mit Bildern von Goethe und Lenz und einem Brief-Faksimile. Jena, G. Fischer. Pr. 2.—.Google Scholar
  411. Ostwald, W.: Große Männer. Leipzig 1909, Akad. Verlagsgesellschaft. 424 S. Preis geh. 14 M., geb. 15 M. – Enthält Biographien von H. Davy, J. R. Mayer, M. Farady, J. Liebig, Ch. Gerhardt, H. Helmholtz.Google Scholar
  412. Ramsay, Sir William: Vergangenes und Künftiges aus der Chemie. Biographische und chemische Essays. Deutsche, um eine autobiographische Skizze vermehrte Ausgabe von W. Ostwald. Leipzig 1909, Akad. Verlagsgesellschaft. 296 S. Pr. geh. 8.50 M., geb. 9.50 M.Google Scholar
  413. v. Richthofen, F.: Triebkräfte und Richtungen der Erdkunde im 19. Jahrhundert. Rede bei Antritt des Rektorats d. Kgl. Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin am 15. Oktober 1903. — onderabdr. a. d. Zeitschr. d. Ges. f. Erdkunde zu Berlin. 1903. Nr. 9. 40 S.Google Scholar
  414. Stange, A.: Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik in München. Historische Skizze. München, R. Oldenbourg, 1906. 120 S. m. 11 Fig. u. einem Titelbild. Pr. 3.— M — Vrgl. d. Z. 1904; S. 255; 1906, S. 64, 134 (Verzeichnis der für die Gruppe Geologie zur Aufstellung in Aussicht genommenen Gegenstände).Google Scholar
  415. Treptow, E.: Die Geschichte des Bergbaues im 19. Jahrhundert Sonderabdr. a. d. Schriften der Naturf. Ges. zu Dahzig. Bd. 10. Heft 2–3. Danzig 1901. Craz & Gerlach, Freiberg i. Sa. 34 S. m. 3 Tab. u. 1 Karte.Google Scholar
  416. Treptow, E.: Das Studium der Geschichte des Bergbaues. Rektoratsantrittsrede. Sächs. Jahrb. 1909. S. 192. Freiberg i. S., Craz & Gerlach. (Auch separat.)Google Scholar
  417. Wagner, P.: Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwicklung. Abh. d. naturw. Ges. Isis in Dresden, 1902. H. II, S. 63–128.Google Scholar
  418. v. Zittel, K. A.: Geschichte der Geologie usw. Auszug aus dem Vorwort und Inhalt s. F. I, S. 43. — Eine kürzere englische Ausgabe von Maria Ogilvie — Gordon, einer Schülerin Zittels, erschien 1901.Google Scholar
  419. Agricole, G., Hofmann, R.: Dr. Georg Agricola. Ein Gelehrtenleben aus dem Zeitalter der Reformation. Gotha, F. A. Perthes, Akt.-G., 1905. 148 S. m. dem Bildnis Agricolas. Pr. 3.–M.Google Scholar
  420. Beushausen, Louis: Nekrolog. Jahrb. d. Preuß. Geol. Landesanst. f. 1904. Bd. XXIV, S. 1017–1029 m. Bildnis.Google Scholar
  421. Cohen, E., Deecke, W.: Nekrolog Emil Cohen. Zentralbl. f. Min. usw. 1905. S. 513–530.Google Scholar
  422. Collins, A. L., B. Lawrence: Biographical notice of Arthur L.Collins. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng., Albany Meeting, Februar 1903. 4 S.Google Scholar
  423. Cornu, F.; Höfer, H.: Felix Cornu. Ein Nachruf. Österr. Z. f. Berg- u. Hw. 1910, S. 17–18, mit Portrait.Google Scholar
  424. R. Görgey; Centralbl. f. Min. 1910, S. 121–127.Google Scholar
  425. Cumenge, E., de Launay, L.: Notice sur Edouard Cumenge. Ann. des mines T. IV. 1903. S. 577–583.Google Scholar
  426. Dawson, G. M., F. D. Adams: Memoir of George M. Dawson. Bull. Geol. Soc. Amer. vol. 13. 1901. S. 497–509 m. Porträt.Google Scholar
  427. Foster, Sir Clement Le Neve: Nachruf. Österr. Z. f. Bg.- u. Hw. 1904. Ver-.Mitt. S. 40.Google Scholar
  428. Foster, Rickard, T. A.: Biographical notice of Sir Clement Le Neve Foster. Transact. of the Amer. Inst. of Min. Eng. Lake Superior Meeting, September 1904. 5 S. m. 1 Bildnis.Google Scholar
  429. Gottsche, C.Ch., Wolf W.: Carl Christian Gottsche. Ein Lebensbild. Monatsber. dtsch. Geol. Ges. 1909. S. 417–425, mit Bildnis.Google Scholar
  430. Herrich, C. L., Tight, W. G.: Clarence Luther Herrick. Biography. Amer. Geologist 1905. Vol. 36. 26 S. m. Porträt.Google Scholar
  431. Hewitt, A. S., Raymond, R. W.: Biographical notice of Abram S. Hewitt. Transact. Amer. Inst. of Min. Eng. Albany Meeting, Februar 1903. 19 S. m. Porträt.Google Scholar
  432. von Hoff, K. E. A./Reich, O.: Karl Ernst Adolf von Hoff, der Bahnbrecher moderner Geologie. Eine wissenschaftliche Biographie. Leipzig, Veit & Co., 1905. 144 S. Pr. 4M. — (S. 68–85: von Hoffs wissenschaftliche Verdienste um die dynamische Geologie und die physikalische Geographie; S. 86–135: um die Begründung der modernen Geologie.)Google Scholar
  433. Klein, C.: v. Wolff, F.: Nekrolog Carl Klein. Zentralbl. f. Miner. 1907. S. 641–661 m. 1 Portr. u. Verzeichnis der wissensch. Arbeiten 1869–1906.Google Scholar
  434. v. Kraatz & Koschlau, Karl: Nekrolog. Bol. do museu paraense de vol. III, 1902. Hist. nat. el ethnogr. S. 245–254, m. Porträt.Google Scholar
  435. Müller, Gottfried, Krusch, P.: Nekrolog. Jahrb. d. Geol. Landesanstalt. 1906. S. 681–692 m. e. Gravüre.Google Scholar
  436. Nordenskiöld, A. E., Hamberg, A.: Sein Leben und seine.wissenschaftliche Tätigkeit. Zentralbl. f. Min. usw., 1903. S. 161–175, 193–210.Google Scholar
  437. Penfield, S. L., Pirsson, L. V.: Samuel Lewis Penfield. 1856–1906. Amer. Journ. Sci. Vol. XXII. 1906. No. 131. S. 353–367, m. Porträt.Google Scholar
  438. Powell, J.W., Merrill, G. P.: John Wesley Powell. Amer. Geologist. 1903 Vol. XXXI, S. 327–333 m. Porträt.Google Scholar
  439. von Reinach, A.: Leppla, A.: Albert von Reinach. Jahrb. d. Preuß. Geol. Landesanst. u. Bergak. 1905, Bd. XXVI, S. 663–675 m. 1 Porträt.Google Scholar
  440. von Reinach, A., Kinkelin, F.: Zum Andenken an Dr. phil. Albert von Reinach. Sonderabdr. a. Ber. d. Senckenbergischen Naturf. Ges. in Frankfurt a. M. 1905. S. 63–74 m. Porträt. Frankfurt a. M., Gebr. Knauer, 1905.Google Scholar
  441. von Richthofen, F., Rühl, A.: Nachruf für Ferdinand von Richthofen. Naturw. Wochenschrift 1905. N. F. IV. S. 727–728, m. Porträt.Google Scholar
  442. von Richthofen, F., Tießen, E.: Die Schriften von Ferd. Freiherr von Richthofen. Sep.-Abdruck aus „Männer der Wissenschaft”. Heft 4. Leipzig, W. Weicher, 1906. 18 S.Google Scholar
  443. von Richthofen, F.: Tietze, E.: Ferdinand Freiherr von Richthofen. Verh. d. k. k. geolog. Reichsanst. 1905. S. 309–318.Google Scholar
  444. von Richthofen, F., Wahnschaffe, E.: Gedächtnisrede auf Ferdinand Freiherr von Richthofen. Monatsbericht d. Deutschen Geol. Ges. 1905. S. 401–416.Google Scholar
  445. von Richthofen,: B. Willis: Ferdinand Freiherr von Richthofen, geboren am 5. Mai 1833, gestorben am 6. Oktober 1905. Journal of Geology 1905. Vol. XIII. S. 561–567.Google Scholar
  446. Rosen, F. F.: Krotow, P.: Nekrolog auf Baron F. F. Rosen. Ann. géol. et. min. de la Russie, 1902. Vol. V. Livr. 8. S. 224–233.Google Scholar
  447. Selwyn, A. R. C.: Ami, H. M.: Sketch of the life and work of late Dr. A. R. C. Selwyn, C. M. G., LL.D., F. R. S., F. G. S., &c., Director of the Geological Survey of Canada from 1869 bis 1894. Amer. Geologist, 1903, Vol. 31, S. 1–21, m. Porträt.Google Scholar
  448. Trautschold, H. A.: Nekrolog. Ann. géol. et min. de la Russie. Vol. VI. Livr 2–3. 1903. S. 71–79 m. Porträt.Google Scholar
  449. Winkler, Cl.: Papperitz, E.: Nachruf für den Geheimen Rat Prof. Dr. Clemens Winkler. Jahrb. f. d. Berg- u. Hüttenw. im Königr. Sachsen. Jahrg. 1904. 10 S. m. Bildnis.Google Scholar
  450. von Mittel, K. A.: Branca, W.: Karl Alfred von Zittel. Nekrolog. Monatsbericht d. D. Geol. Ges. 1904. No. 1. S. 1–7.Google Scholar
  451. von Zittel, K. A.: Pompeckj, J. F.: Nachruf an Karl Alfred von Zittel. 25. IX. 1839 bis 5. I. 1904. Sep.-Abdr. a. „Palaeontographica“ Bd. 50. Stuttgart, E. Schweizerbart, 1904. 28 S.Google Scholar
  452. von Zittel, K. A.: Vacek, M.: Nekrolog auf Geheimrat K. A. v. Zittel. Verh. d. k. k. geol. Reichsanst. 1904. S. 45–47.Google Scholar

Copyright information

© M. Krahmann, Bureau für praktische Geologie Verlagsabteilung Berlin NW 23 1910

Authors and Affiliations

  • Max Krahmann
    • 1
    • 2
  1. 1.BergakademieDeutschland
  2. 2.Technischen Hochschule zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations