Advertisement

Videotext in der Bundesrepublik Deutschland

Conference paper
  • 24 Downloads
Part of the Telecommunications book series (TELECOMMUNICATI, volume 10)

Zusammenfassung

Bereits im Jahre 1971 ist im IRT die Mitsendung zusätzlicher Bildinformation in der vertikalen Austastlücke des Fernsehsignals untersucht worden [1]. 1972 bezogen sich weitergehende Untersuchungen auf die analoge Über-tragung von Untertiteln in solchen ungenutzten Zeilen der V-Austastlücke. Nachdem 1974 in Großbritannien die ersten Vorschläge für Teletext publiziert worden waren, führte 1975 das IRT zusammen mit den britischen Rundfunkorganisationen BBC und IBA einen ersten Feldversuch durch, bei dem das Ausbreitungsverhalten dieses neuen Dienstes unter dem Motto „Teletext in Bavaria“ in gebirgigem Gelände und mit einem Fernsehsender im VHF-Band I überprüft wurde. Nach dem Erfolg dieses Versuchs wurden die früheren Arbeiten zur analogen Übertragung in der Austastlücke zugunsten der digitalen Übertragung in der Art von UK Teletext nicht mehr weitergeführt [2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Mayer N., Möll G.: Verfahren zur Mitsendung zusätzlicher Bildinformation in der Vertikalaustastzeit einer Fernsehübertragung. Rundfunktechn. Mitt. 15/1971, S. 206–213Google Scholar
  2. [2]
    Pilz F.: Techniken zur Obertragung von Untertitel in den Fernsehprogrammen, insbesondere zur wahlweisen Verwendung beim Zuschauer. Rundfunktechn. Mitt. 20/1976, S. 138–146Google Scholar
  3. [3]
    Hofmann, H., Lau A.: Ergebnisse der Ausbreitungsversuche mit Videotextsignalen nach dem englischen Teletext-Standard Über die Fernsehsender von ARD und ZDF. Rundfunktechn. Mitt. 23/1979, S. 25–36Google Scholar
  4. [4]
    Ehlers, R.: Videotext im Urteil von Hérbehinderten. Media-Perspektiven 8/1983, S. 582–590Google Scholar
  5. [5]
    Bessler, H.: Videotextnutzung im Feldversuch ARD/ZDF. Media-Perspektiven 1/1983, S. 39–46Google Scholar
  6. [6]
    Hofmann, G., Neumann A., Oberlies K.U., Schadwinkel E.: Videotext programmiert Videorecorder. Rundfunktechn. Mitt. 26/1982, S. 254–257Google Scholar
  7. [7]
    Möll G.: Neue Leistungsmerkmale für einen känftigen Videotextstandard. Rundfunktechn. Mitt. 27/1983, S. 116–133Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations